Was mach ich falsch?

    • DerHut
      DerHut
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.270
      Diese Frage hab ich mir eben grade gestellt. Ich spiele seit kurzen NL10 nach der SSS-Strategie. Nach 1890 Händen bin ich bei -5BB/100. Hab mir dann mal angeschaut, wo ich das ganze Geld verloren hab. Mit 7x QQ habe ich insgesamt 7 Stacks verloren, da ich ne Winrate von 0% bei den Ladies hab. Die zweite Hand mit der ich etwa 5,5 Stacks verloren hab ist AKo. Daher mal meine Frage, sollte man auf NL10 preflop vielleicht nur Mit KK und AA All-In gehen? Denn meist hab ich mit AK gegen irgendein kleines Paar verloren. Gut, zu den Ladies fällt mir nix ein, die kann man ja schlecht weglegen, das is vermutlich nur Pech.
  • 10 Antworten
    • Hawk3373
      Hawk3373
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 920
      -5BB/100 nach 1800 Händen is wirklich gar nix. Mach Dir keine Sorgen! Spiel einfach weiter streng nach SSS und dann wird´s schon gehen. Ich war bei NL10 nach 20K Händen gerade mal breakeven. Bin dann mit Hilfe des Bonus aufgestiegen und bin jetzt nach 10K Händen auf NL20 bei +3.5 BB/100. NL10 is manchmal ganz schön fies zu spielen, aber wenn Du die SSS abwandelst geht Dir nur Gewinn flöten. Die SSS is an sich ja schon sehr tight...gibt also keinen Grund noch tighter zu spielen...du verschenkst nur kohle, weil in den meisten Fällen Deine Hand gewinnen wird.
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      Deine Frage ist zu pauschal um eine konkrete Antwort geben zu können.
      Von 7 x QQ alle Hände zu verlieren ist schon hart, aber vielleicht spielst du sie auch falsch.

      Vielleicht solltest du deine Frage mit konkreten Händen im Bewertungsthread posten. Denn wenn du die Hand sauber spielst ist alles in Ordnung.
      Bei AK dürfte Dir klar sein das Du einen Coinflip gegen jedes kleinere paar hast, da kann man natürlich auch mal etliche in Reihe verlieren.

      Lass deine Hände bewerten und spiele einfach weiter nach Strategie, wenn du da keine groben Fehler machst, wird das Pendel auch wieder in die andere Richtung ausschlagen.
    • doger23
      doger23
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 513
      Fallbeispiel,
      Hat sich gestern so abgespielt bei mir:

      Hand 1-500 ---> -6 Stacks auf NL20 = -24$
      Hand 500-800 ---> +5,5 Stacks auf NL20 = -2$
      Hand 800-1200 ---> -6 Stacks auf NL20 = -26$
      Hand 1200-1800 ----> +15 3/4 Stacks auf NL20 = +37$

      du siehst da ist einiges drinn'. Ich hoffe deine Frage ist somit beantwortet. Die Antwort ist nichts. Die Gegner machen nur etwas richtiger als du ;-P In den meisten Fällen ist das Glück haben.
    • 666morpheus
      666morpheus
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 457
      hehe ihr habt sorgen^^ Ich bin kurz vorm Bankrott, spiele genau nach SHC, schaue mir meine Hände immer und immer wieder an und weiß einfach nicht was, ich falsch mache...

      Ich weiß, dass es ja eigentlich totaler bullshit ist, aber sollte man vielleicht die Conti Bet einfach unterlassen, wenn man ncihts getroffen hat? Ich werde wohl gelich mal alle meine hände im forum posten, vielleciht mach ich ja doch viel falsch aber naja nach knapp 6k pleite zu sein ist nicht schön, ich bin dazu auch noch kurz vorm bonus... :( (((((((( Naja mal schauen wie es sich weiter entwickelt, wahrscheinlich sag ich bye zum pokern nach dem WE :(
    • Cuxkiter
      Cuxkiter
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2007 Beiträge: 186
      Artikel lesen, Artikel bearbeiten, Videos schauen, Coachings besuchen, Spielen, eigene Hände im Forum posten, fremde Hände bewerten, von vorne anfangen, bevor man broke ist,...
    • Pokerfeund
      Pokerfeund
      Global
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 2.873
      Nicht aufgeben denn es ist noch kein Meister vom himmel gefallen. Und besonders beim Poker lernt man nie aus. Wie das Sprichtwort sagt um Poker zu verstehen braucht nur fünf Minuten aber um das Spiel richtig zu beherrschen brauch man ein Leben lang. Du wirst merken dass du mit zunehmender Erfahrung immer besser und sicherer spielen wirst. Also gib nicht auf und bilde dich immer weiter. Du solltest versuchen nicht nur nach der SSS zu spielen -denn die musst du blind befolgen ohne richtig darüber nachzuden- sondern dir ein paar Pokerbücher zu kaufen und die Materie zu studieren.

      Wenn du es nicht vorher irgendwo gelesen hast wirst du die Artikel von PS nicht oder nur sehr schwer verstehen.
    • hard2burn
      hard2burn
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 19
      wo spielt ihr denn so? also ich zocke auf party und da funktioniert die SSS einwandfrei.... allerdings hab ich zB mal fulltilt angetestet und das kam mir doch ne ganze ecke knackiger vor, zb wurden contibets viel häufiger gereraised, ich wurde seltener gecalled preflop etc so als ob man bei fulltilt einfach besser wüste mit SSSlern umzugehen - kann ich aber nicht belegen weil mir einfach die samplesize an gespielten händen auf ftp fehlt
      trotzdem, vll hilfts ja zu nem fishigeren anbieter zu wechseln
    • 666morpheus
      666morpheus
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 457
      Spiele bei Stars und wie jeder weiß, ist stars ja eh rigged ;) ne spaß bei seite, hab nochmal alle hände durchgeschaut, und ja alles richtig gemacht und viel verloren, die Varinaz ist einfach nur böse zu mir, naja ist die Strafe dafür, dass ich hab denn 100$ Bonus verfallen lassen. Das schlimme an der geringen bankroll ist einfach, dass man die ganze zeit dran denkt, broke zu gehen, wenn man keinen gewinn macht und nur verliert...
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Naja alles richtig gemacht, ist eine gewagte These. Und wenn du die ganze Zeit Angst hast broke zu gehen, ist es auch eher unwahrscheinlich, dass du immer die optimale Entscheidung triffst. ;)
    • DerHut
      DerHut
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.270
      Ich hab keine Angst davor Borke zu gehen, sonst würd ich ja nicht einen Stack nach dem nächsten verlieren. ;) Ich werd auch weiter dran bleiben, bis ich das Limit geschlagen hab, oder pleite bin. *g* Hoffe einfach, dass nach dem Downswing auch ein dicker Upswing folgt. :D So rein aus ausgleichender Gerechtigkeit wäre das angemessen. Gestern zum Beispiel hab ich mal wieder KK gegen 67s (Gegner callt mit nem Paar 7er am Flop und gewinnt dann natürlich mit two pair) AA gegen KK (Gegner macht sein Set, is doch klar) und sogar KK gegen KK (rechnet ma die Wahrscheinlichkeit aus) verloren. Damen hatte ich jetzt insgesamt 14x, einmal hab ich sie am Showdown gewonnen, dreimal die Blinds kassier, einmal preflop gefoldet und 9x einfach verloren (teilweise nen Stack, teilweise aber auch auf ne Bet am Flop/Turn gefoldet). Naja, ich bin guter Hoffnung, dass sich das Blatt noch wenden wird, denn im Prinzip spiel ich ja nur gute Hände.

      Achja, einen hab ich noch, hatte mit JTs nen Freeplay im BB:
      Flop: 89J ich hab einen Gegner und spiele also meinen OESD an (Gegner callt)
      Turn: Q ich hab die Strasse und gehe All-In (Gegner callt)
      River: T ich denk "Na klasse, Split Pot -.-", denkste, Gegner zeigt KQ...