AK Kurz vor der Bubble abgestürzt

    • CoolAndy
      CoolAndy
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2005 Beiträge: 25
      Das Thema sagt es:
      UTG Big-Stack limped in, ich Raise All-In (=6BB) mit AK, UTG called. Er hat 44, und flopt noch ne 4 und ich High Card Ace, Pech gehabt.

      Sollte ich in so einer Situation, wenige Hände vor der Bubble, noch vorsichtiger spielen (nur noch KK und AA), oder wäre das zu pessimistisch?
  • 9 Antworten
    • francis05
      francis05
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 1.324
      Turnier oder SnG?

      Kommt auf das Verhältnis zwischen buy in und Auszahlung der nachfolgenden Plätze an und ob du viel weiter kommen würdest falls du verdoppeln würdest dann kannst du entscheiden ob es sich auszahlt All In zu gehen und einen coin flip zu riskieren

      Du kannst natürlich einfach All In gehen da nur noch wenig chips hast und hast meistens einen coinflip oder besser
    • IloveBeer
      IloveBeer
      Silber
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 239
      am bubble unbedingt aggresiv spielen. du willst ja nicht 3. werden sondern das teil gewinnen.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Der All-In ist natürlich auf jeden Fall richtig. AK ist in solch einer Situation eine sehr gute Hand.
    • Schlauch
      Schlauch
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 67
      so etwas hatte ich letztens auch - AK ALLIN gegen 33 - flop 33x
      turn und river (wohl um mich zu ärgern;) A K auwee ;)
    • francis05
      francis05
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 1.324
      Original von IloveBeer
      am bubble unbedingt aggresiv spielen. du willst ja nicht 3. werden sondern das teil gewinnen.
      Bei einem SnG ja bei einem Turnier weiß ich nicht so genau ob ich gepusht hätte
    • CoolAndy
      CoolAndy
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2005 Beiträge: 25
      Original von francis05
      Original von IloveBeer
      am bubble unbedingt aggresiv spielen. du willst ja nicht 3. werden sondern das teil gewinnen.
      Bei einem SnG ja bei einem Turnier weiß ich nicht so genau ob ich gepusht hätte
      Damit ist die Antwort also ein entschiedenes "vielleicht, vielleicht auch nicht" ;)

      Es war ein Rookie-Turnier, und das einfache Durchschummeln durch die Blinds für die nächsten 20 Hände hätte mich sicher in die Bubble gebracht (Platz 55, ITM ab 50). Insofern hätte ich also eigentlich gleich auf "Post Blinds/Fold everything" gehen sollen, oder nur Callen um bei suspektem Flop das Weite zu suchen.
    • Schlauch
      Schlauch
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 67
      "suspekter flop" hehe sehr treffend ;) )
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      ßhm, wenn du mit 6 BB allin bist, dann bist du sowieso in der Red Zone.
      Entweder du überlebst es ohne Spiel der künftigen Hände (bis du weggeblindet wirst) oder du schaffst es eben nicht ITM.
      Natürlich sollte man am Bubble aggressiver spielen, aber doch nicht mit so einem Shortstack. Weiß jetzt nicht die genauen Chipstände, aber mit 6 BB kannst du Green Zone-Spieler nicht unter Druck setzen.
      Die Frage hier ist nach Zonen zu spielen, um sich wieder berappeln zu können, oder eben darauf warten bis man (eventuell ITM) weggeblindet wird...
      Ich habe schonmal Pocketaces am Bubble gefoldet. Wenn man selbst kleiner Mediumstack ist mit einem M von 3, hat aber zwei Spieler in der Dead Zone, dann sind auch Pocketaces nicht spielbar. Der Bubble war natürlich extrem hart mit 0 für den fünften Platz und 70 für den vierten...
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Original von francis05
      Original von IloveBeer
      am bubble unbedingt aggresiv spielen. du willst ja nicht 3. werden sondern das teil gewinnen.
      Bei einem SnG ja bei einem Turnier weiß ich nicht so genau ob ich gepusht hätte
      Ich seh's genau umgekehrt. In einem SnG ist es extrem wichtig, die Bubble zu überstehen - Du bekommst dann immerhin 40% vom Siegpreis.

      Bei Turnieren bekommst Du in der Regel nur etwas mehr als das Buy-In, da bringt es wenig, sich in ITM zu folden.

      Daher in einem Turnier easy push. In einem SnG bei nur 6BB aber eher auch.