wie lange pro limit-wechsel

  • 28 Antworten
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.810
      Für meine 4 Limitwechsel von 0.5/1 bis 5/10 im Durchschnitt 18k Hände pro Limit mit 500 BB BRM.
    • PHCruiser
      PHCruiser
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.010
      Original von Zinsch
      Für meine 4 Limitwechsel von 0.5/1 bis 5/10 im Durchschnitt 18k Hände pro Limit mit 500 BB BRM.
      bei mir warens im Schnitt ca. 24.000 Hände von 0.5/1 auf 5/10
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      0.25/0.50 SH 25k (sagt PT, ich glaube aber, aus der Zeit fehlen Hände, ich schätze, es waren eher doppelt soviele; aber fast 9BB/100 bei 6/8-tabling, da wollte ich nicht weg :D . Kann ich aber nur bedingt empfehlen, longterm ist es doch sinnvoller, gezielter an seinem Skill zu arbeiten, als auf Quantität zu setzen. Absolut gesehen sind die Winnings nämlich ein Witz gegenüber 5/10 und es geht ja noch weiter)
      0.50/1.00 SH 12k
      1.00/2.00 SH 15k
      2.00/4.00 SH 20k
      3.00/6.00 SH 6k
      5.00/10.00 SH ??? (mal sehen, hier hab ich mir jetzt mal ne einigermaßen repräsentative Samplesize vorgenommen)

      1000BB+ BRM (Bin eher dann aufgestiegen, wenn ich mich für den Verlust von 100BB in einer Session bereit gefühlt hab, mit mindestens 1000BB. Gerade die Marke 1000$ auf 5/10 (noch nicht eingetreten) war psychologisch ein Meilenstein für mich. Ich persönlich glaube, daß dieses psychologische Bereitsein für Gewinne/Verluste viel wichtiger ist, als eine bestimmte BR (zumindest nach oben). Ob man will oder nicht, wenn man nicht drauf vorbereitet ist, spielt man anders (schlechter), wenn man außerhalb seiner comfort zone liegt - das gilt auch für Gewinne, wenn du plötzlich mal nach ein paar Händen 500$ up bist, ist das auch nicht so easy)

      Mußte leider ab und zu was auscashen, sonst hätt ich mir 1/2 echt gespart - auf Titan einfach exorbitanter Rake, 0.5/1 auch. Da hab ich auch lächerliche (für das Limit) Winrates gehabt (~1BB/100). Außerdem kommen noch Winnings aus SNG und PLO dazu, sonst hätte ich 1000BB BRM und Cashouts nicht halten können mit den teilweise paar Händen, klar.
      Gebe aber auch gern zu, daß ich diese immer beschriebenen krassen Downs (noch) nicht kenne, mehr als 250BB waren es nie. Bei der Edge, die man auf den Micro-/Low-Limits haben sollte, sind 500BB+ Downs aber auch schon sehr, sehr unwahrscheinlich.

      Ferner hab ich eins gelernt: Ein Limitaufstieg hat (abgesehen vom BRM) wenig mit der Anzahl der Hände zu tun, sondern mit Skill. Und den bekommt man eben nicht so sehr durch spielen, sondern durch lernen (Posten, Bewerten, blabla). Beim Pokern macht eben nicht Übung den Meister.
    • JollyRoger183
      JollyRoger183
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 8.874
      Original von fu4711
      Ferner hab ich eins gelernt: Ein Limitaufstieg hat (abgesehen vom BRM) wenig mit der Anzahl der Hände zu tun, sondern mit Skill. Und den bekommt man eben nicht so sehr durch spielen, sondern durch lernen (Posten, Bewerten, blabla). Beim Pokern macht eben nicht Übung den Meister.
      Solidpost - v.a. die $down-swings muss man wegstecken lernen.

      bist du eigentlich in einer von milambers Lerngruppen, oder im Skype fu4711?

      mal lust auf user2user im April+ ?
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.707
      Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, wenn man die Limits alle mit <20K Hands durchrauscht , dann ist das zawr ohne Frage auch skillbasiert ... aber in meinen Augen ebenfalls ein lannnnnnnnger Dauer-Up.
      Da ist man ein einfach von den obligatorischen >>300BB Downs, die wohl jeder mal hat, einfach verschont geblieben.
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.810
      Also auf 2/4 hatte ich auch einen 350 BB Downswing.

      Edit1: Man darf ja auch nicht vergessen, dass man um von 2/4 auf 3/6 aufzusteigen, nur 250 BB gewinnen muss, wenn man nach 500 BB BRM verfährt.

      Edit2: Und von 3/6 auf 5/10 auch nur 333 BB.

      Das macht also in Summe, um von 0.5/1 auf 5/10 zu kommen, 1583 BB. Wenn wir jetzt im Durchschnitt von besagten 20k Hands pro Limit ausgehen, haben wir also 80k Hands gesamt gebraucht (verteilt auf 0.5/1, 1/2, 2/4 und 3/6).

      Das entspricht also einer Winrate von 2 BB/100, was auf den Lowstakes im realistischen Rahmen liegt. Zumal man ja auch woanders Geld gewinnen kann (Rakeback, Turniere, Promos, Boni, ...).
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Man kann wirklich in einem Upswing nur so durch die Limits rauschen...

      Als Ich noch SH 0.5$/1$ spielte hab Ich einen getroffen, der auch von PS war, er hat gesagt er shottet das Limit nur mal. Ca. 2 Monate später spielt er 3$/6$ und sagt er shottet ab und zu schon 5$/10$, da war Ich schon ein bisschen geschockt, denn Ich war immer noch bei 0.5$/1$. Als Ich sein Spiel beobachtet habe, dachte Ich noch der spielt aber etwas komisch, wie kann der so erfolgreich sein?

      Jetzt habe Ich ihn sehr lange nicht mehr gesehen, aber aufgrund seines Forumverhaltens deutet einiges daraufhin, dass ihn die Realität eingeholt hat. Während seinem Upswing hat er jedenfalls oft Hände gepostet, seit einiger Zeit kommt aber gar nichts mehr und Ich seh ihn auch nicht mehr auf Party...

      Er hatte sicher auch einen gewissen Skill, Ich wollte nur mal aufzeigen was ein Upswing ausmachen kann.
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.328
      250k Hände 2/4 ohne weiteren Aufstieg... wer bietet mehr?
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.810
      @SwissDave

      Das kann doch so viele Gründe haben, warum da nichts mehr kommt. Ich würde da keine Mutmaßungen anstellen.
    • Maldehyde
      Maldehyde
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 603
      Original von Crovax
      250k Hände 2/4 ohne weiteren Aufstieg... wer bietet mehr?
      Cash nicht so viel aus ;)
    • Wanok
      Wanok
      Black
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 1.347
      Original von Crovax
      250k Hände 2/4 ohne weiteren Aufstieg... wer bietet mehr?
      Graph or it didn't happen... o_O
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.810
      pixma hat 335k Hands auf 1/2 gespielt, hat auch einen Graphen dazu gepostet (war im FL Diamond Forum)
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Habe von 5$ auf 0.05 / 0.10 bis jetzt 3,2K auf 3/6 ca. 75000 Hände und ein Jahr gebraucht. Bin aber auch immer "zeitig" aufgestiegen, einschl. Boni usw. Habe die genauen Zahlen gerade nicht zur Hand, da ich nicht am meinen PC mit PT sitze.

      Mein größter Downswing in der Zeit waren 250 BB auf 1/2.

      Skill-Technisch kommt man denke ich ganz gut klar, wenn man genügend Zeit in die Theorie steckt. Ist bei mir ungefähr im Verhältnis 2-spielen:1-Theorie. Lese mir immer sehr viele (bzw. im Moment fast alle) Handbewertungen meines aktuellen Limits durch.

      Ich weiß aber natürlich auch, dass ich bisher Glück hatte, dass mich nie ein richtig großes Down erwischt habe.

      Gruß,
      Stefan.
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Original von Zinsch
      pixma hat 335k Hands auf 1/2 gespielt, hat auch einen Graphen dazu gepostet (war im FL Diamond Forum)
      WTF? Nach 335k will ich minimum 30/60 spielen! Ich halte zumindest bis 5/10 aber auch nicht 2 spielen: 1 lernen nicht für optimal, eher so 1 spielen: 3 lernen.
    • rustyspoon
      rustyspoon
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.459
      Original von fu4711
      Nach 335k will ich minimum 30/60 spielen!
      gl
    • frib
      frib
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 3.268
      Also ich hab seit Beginn meiner PT Aufzeichnungen insgesamt ~190k Hände gespielt
      Das ganze ging los bei 0.25/0.50 FR und beinhaltet einen 130 Hände dauernden SHot auf 15/30
      Dabei war ich insgesamt ~70k Hände auf 0.5/1 SH.
      Den Rest dürft ihr auch selbst ausmalen :P
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.810
      Original von fu4711
      Ich halte zumindest bis 5/10 aber auch nicht 2 spielen: 1 lernen nicht für optimal, eher so 1 spielen: 3 lernen.
      Klar. Desto mehr man lernt, umso besser. Aber 1:3 find ich schon ein bisschen übertrieben. Schau dir Milamber an. Wenn der mehr Zeit in die Praxis investiert hätte, wer weiß, wo er heute schon wäre.

      Selbst 2:1 ist schon ein gutes Verhältnis. Der Großteil der Community wird wohl ein weit schlechteres Verhältnis haben (siehe Umfrage).
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.328
      Original von Wanok
      Original von Crovax
      250k Hände 2/4 ohne weiteren Aufstieg... wer bietet mehr?
      Graph or it didn't happen... o_O
      Leider zuviele DBs, aber soll nicht heißen dass ich nicht aufsteigen könnte, fühl mich aber sehr wohl auf dem Limit :)
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.810
      Wie viele Monate hast du für die 250k Hands gebraucht?
    • 1
    • 2