BRM bei SNGs

    • magico81
      magico81
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 54
      Hallo zusammen,

      eine Frage zum BRM. PS gibt da vor, dass man 30-50 BI für ein "Limit" braucht. In wie fern ist das sinnvoll, hab jetzt in meinem Pokerumkreis vernommen das es doch etwas optimistisch gerechnet ist und man eher ab 100 BI reif für den Aufstieg ist....
  • 9 Antworten
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Original von magico81
      Hallo zusammen,

      eine Frage zum BRM. PS gibt da vor, dass man 30-50 BI für ein "Limit" braucht. In wie fern ist das sinnvoll, hab jetzt in meinem Pokerumkreis vernommen das es doch etwas optimistisch gerechnet ist und man eher ab 100 BI reif für den Aufstieg ist....
      ist geschmackssache.
      ein 100bi brm ist auf jeden fall sicherer, vorallem wenn man multitabled.
      aber gerade auf den micros sollte man eher mal mit 30-50 bi das nächste limit shotten, weil die gegner nicht so viel besser werden und man so schneller seine br aufbauen kann.
      wenns nicht klappt muß man natürlich wieder absteigen.
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      Wenn man davon ausgeht das höhere Limit zu schlagen und man kein Problem damit hat abzusteigen wenn der down kommt sind 40-50 BI auf den unteren Limits denke ich nicht das Problem.
      Hängt imo stark von einem selber ab inwieweit man das ganze psychisch verkraftet einen recht hohen Teil der BR zu verlieren und sie auf einem niedrigeren Limit wieder reinzuholen.
      Zumindest für einen SHot sollte es reichen, und wenn man noch nicht bereit sitgeht es halt konservativer höher. :)
    • infinity1000
      infinity1000
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 664
      same here...
      ab 55$ ,spätestens 109$ BI würd ich 100 BI BRM definitiv einhalten...
      is nur sicher und verdienen tust eh genug wenn du bereit für das limit bist...
    • JAgrazy
      JAgrazy
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 46
      Findet ihr Shots bei SNGs nicht unsinnig? Sagen wir mal jemand spielt mit 100BI die 3er. Dann mit ca. 360 würde ich mit 10BI die 6er shotten und bei 300 wieder absteigen. Die 10BI sind bei mir in spätestens einer Session manchmal komplett weg.

      Wenn ich mal eben so fröhlich 9table merk ich garnicht wie flott mal 10BI flöten gehn, obwohl man am Ende der Session dann 10BI up ist.

      Ich finds dämlich, man sollte mindestens 30BI haben, die man verzocken kann, bevor man aufs Limit darunter absteigen muss. Sonst bekommt man überhaupt keine Samplesize zusammen und wird beim shotten total von der Varianz gef**t.
    • Deradon
      Deradon
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.653
      Original von JAgrazy
      ...und wird beim shotten total von der Varianz gef**t.
      Genau das ist der Nach und Vorteil beim "Shotten".
      Du kannst, um beim Beispiel des 9 Tablning zu bleiben, mit einmal 9 BI verlieren, oder aber nen schönen Up haben und 10 BI hoch sein.
      Shotten hat seine Vor und Nachteile ;)
    • welt
      welt
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2005 Beiträge: 595
      Denke die wenigsten "shotten" gleich 9 Tische auf dem höheren Limit;


      hab die 11er mit 35BI in Angriff genommen, ab hier werde ich allerdings weit konservativer aufsteigen, denke mal 60BI sollten es für die 22er schon sein =)
    • TheFace101
      TheFace101
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 613
      Kommt auch darauf an wo du spielst ?
      die 2.40 $ spiele da würde ich schon mit 30 BI up auf die 5,50 gehen auf Grund des Rakes .
    • raReOne
      raReOne
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.067
      habe meine br sehr konservativ aufgebaut. habe immer erst ab 100 buyins das level gewechselt. bin jetzt bei 100$ sngs angekommen und muss sagen, dass es die richtige entscheidung war, denn ich habe 2 mal downswings bis zu 30 Buyins verkraften müssen,....
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      ich find bei 100 buyins bekommt man schon nur ne kleine sample size zusammen (z.B bei 10% roi auf 688 16ern aufstieg auf 27er)
      bei 40 buyins brm sind es nur 275 SnG´s bei gleichem roi und limits. Und auf 275 Sng´s kann nun wirklich alles passieren.
      ich werde aufjedenfall bei 100 buyins bleiben bzw vieleicht ab und zu aus fun mal shots wagen um die Limits dadrüber etwas einschätzen zu können