AA - Einfarbiger Flop

    • Williamblake
      Williamblake
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 154
      Hab leider noch keinen Zugriff auf das Beispielhändeforum für 1/2. Deswegen post ich die Hand mal hier:

      Party Poker 1/2 Hold'em (10 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is UTG+1 with A, A.
      1 fold, Hero raises, 6 folds, SB calls, BB 3-bets, Hero caps, SB calls, BB calls.

      Flop: (12 SB) 4, 7, J (3 players)
      SB checks, BB checks, Hero bets, SB folds, BB calls.

      Turn: (7 BB) 8 (2 players)
      BB checks, Hero bets, BB raises, Hero calls.

      River: (11 BB) 3 (2 players)
      BB bets, Hero calls.

      Final Pot: 13 BB

      Hätte ich nach dem Check-Raise am River folden sollen?
  • 4 Antworten
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Nein, er kann ja auch KK oder QQ halten. Richtig gespielt :) .
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Ohne irgendwelche Reads auf den Gegner kann man hier nicht viel sagen.

      Vorstellbar wäre folgendes:
      Entweder hat BB den Nutflush am Flop getroffen und will durch seine beting Sequenz mit seinem Flop call und Turn check raise den maximalen Value rausgekitzelt, oder er hat am Turn sein 88 zu Trips vervollständigt.

      Hier liegst Du natürlich weit hinten bzw. hast schon verloren.

      Da es aber noch genügend andere Szenarien gibt, bei denen Du vorne bist, auf jeden Fall call Turn und call River.

      Am Turn hast Du Pot Odds von 1:10. Wenn man den zu erwartenden Bet am River einberechnet 1:5. Daß heißt Du mußt hier nur in 16,67% der Fälle gewinnen um +- Ev zu machen.
    • Williamblake
      Williamblake
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 154
      Mir fallen eigentlich keine Szenarien ein bei denen ich vorne liege, einen Bluff kann ich ausschliessen, da auf diesem Level in der Situation so gut wie niemand foldet. Also hat er was. KK oder QQ kommt meiner Meinung nach nicht in Frage, da hätte er am Flop betten müssen um sich gegen ein As und den Flush zu verteidigen.
      JJ könnte er haben, aber das hätte er eigentlich auch verteidigen müssen. Mit 88 hätte er nicht geReraist. Nichtsdestotrotz würde ich gegen ein Set hinten liegen.
      Die einzigen Hände die sein Handeln rechtfertigen sind AK pik und AQ pik.
      Also müsste ich eigentlich folden, oder?
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Wenn Du Ihn mit einer Wahrscheinlichkeit von 83,33% oder höher auf AK/AQs einschätzt schon.

      Von der Bet Sequenz würde ich dies auch am wahrscheinlichsten annehmen.

      Aber wie gesagt kommt es auf die Reads an. Hast Du Statistiken zum VP$IP und PFR% und Went to Showdown bzw Total Aggression Postflop noch besser Turn?