$-Kurs 1,57

    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Hi,

      der Kurs ist auf Tiefstand. Ich habe eine BR von 1000$ für NL50 und frage mich, ob ich nicht lieber 500$ auscashe um den harten Euro zu haben.
      Macht das jetzt Sinn oder darf ich dann kein NL50 mehr spielen?
      Ich meine selbst, wenn ich es auscashe, ist es noch mein Pokergeld.
  • 9 Antworten
    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      macht doch keinen unterschied. du machst halt zwischendurch nen paar "gewinne" durch wechselgeschäfte, aber ansonsten kannste doch ständig wieder nachcashen...
    • PolishFool
      PolishFool
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 694
      Sinn?
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Bei Auszahlung musst ja meistens ne Gebühr zahlen, oder du bekommst die Euros zu einem noch schlechteren Kurs. Andersrum bekommst du auch wieder einen schlechten Kurs bei Wiedereinzahlung.

      Ausserdem weiß doch keiner wie lange der $ noch fällt. Kann sich doch auch wieder drehen.

      Lohnt sich imo also nicht bei solch kleinen Summen sich darüber Gedanken zu machen.
    • polfruk
      polfruk
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.126
      jo genau das hatte ich seit ein paar monaten gemacht. 10 stack BRM, den rest auf MB konto in € gelegt. sobald mehr als 10 stacks BR, wieder den rest auf MB. das geld ist ja trotzdem da, nur liegt es eben in guten € herum und nicht in miesen $.

      mittlerweile hab ich alle $ BRs aufgelöst und spiel nur mehr in €. die nachrichten und neuen kurse des dollars kosten mich sonst nur nerven. ausserdem glaub ich dass die leute auf NL50€ schlechter spielen als auf NL100$, obwohls ja fast das selbe is in wahrheit.
    • JojoDeluxe
      JojoDeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 3.638
      vor allem jetzt auf dem höchststand auszucashen ist ja irgendwie auch nicht sinnvoll. damit bestätigst du ja dann nur den verlust. wenn du jetzt noch $ hälst dann kannst du entweder mehr verlieren (wird passieren weil der $ imo langfristig weiter fallen wird) aber ich z.b. warte noch etwas weil der $ kurzfristig sicher auch wieder steigen wird. bei 1000$ ist das ganze sowieso recht egal. 1cent sind 1$ und ich denke mehr als +/-10 cent wird sich in nächster zeit nicht tun, auch wenn das schon krass ist für ne weltwährung äh.... ehemalige weltwährung ;)

      aber mich würde schon interessieren was ps.de empfiehlt. die haben sich dazu noch nie geäußert. ratet ihr, korn und co., den leuten auf euroaccounts umzustellen bzw. mit euroaccounts zu starten auf einer neuen seite. fände ein statement dazu wirklich mal angebracht
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Original von JojoDeluxe
      bei 1000$ ist das ganze sowieso recht egal. 1cent sind 1$ und ich denke mehr als +/-10 cent wird sich in nächster zeit nicht tun
      Wenn der $ so weiter swingt und so in 2-3 Monaten die 1,70 trifft, dann sind flott mal 10% der Bankroll verschwunden. Und das macht schon nen Unterschied...
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Du kannst den Wechselkurs sowieso nicht vorhersagen daher ist es relativ egal in welcher Währung du dein Geld lagerst.
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      Naja egal ist es nicht. Wenn du dein pokeraccount in € führst hast du keine wertverlust, da du hier ja schließlich mit € bezahlst ^^.. wird der $ wieder stärker hast du lediglich weniger buyins für dein limit.
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Entweder alles auscashen und dann auf neuen Euro Account einzahlen, oder gar nich.

      500 $ bringt ja mal nix ^^