FTP Handbuch der Turnierstrategie & Pokermatrix

    • FlushGarfield
      FlushGarfield
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 213
      Hi,
      überlege mir weitere Pokerliteratur, vor allem im Bezug auf Turnierstrategie, zuzulegen. Habe jetzt gesehen von einigen Full Tilt Pros gibt es das Handbuch der Turnierstrategie, schon jemand dieses gelesen und Erfahrungen gemacht? Mir war dieses Buch bisher nicht bekannt...

      Sprache: Deutsch
      Umfang: ca. 496 SeitenIn diesem definitiven Handbuch für Turnierpoker legen zwölf der weltbesten Pokerspieler ihre Karten auf den Tisch.

      Folgende Stars der Pokerszene, die mehr als 30 Millionen Dollar bei Pokerturnieren und 21 Armbänder bei der World Series of Poker gewonnen haben, enthüllen für Sie ihre Strategien, Taktiken und Geheimnisse. Diese helfen Ihnen dabei, sich Ihren Anteil an den Preisgeldern in Millionenhöhe zu sichern, die es bei Pokerturnieren zu gewinnen gibt. Dieses erstaunliche und innovative Buch behandelt alle Pokervarianten, darunter Texas Hold'em, Omaha, Stud und Razz. In diesem, sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeigneten, umfassenden Handbuch sind grundlegende und weiterführende Konzepte von diesen erfolgreichen Spielern enthalten:

      Andy Bloch schreibt über das Spiel vor dem Flop.
      Richard Brodie erklärt, wie man seine Strategien anpassen muss, um erfolgreich in Online-Turnieren abzuschneiden.
      Chris Ferguson bringt Ihnen die richtige Spielweise nach dem Flop bei No-Limit Hold'em bei.
      Ted Forrest ermuntert Sie, Ihren Stil zu variieren und zu verschleiern.
      Rafe Furst spekuliert darüber, wie Sie durch "Schere, Stein, Papier" wertvolle Einsichten ins Pokerspiel gewinnen.
      Phil Gordon erklärt, wie man mit einem kleinen Stack überlebt - und Erfolg hat.
      David Grey präsentiert eine kraftvolle Strategie für Seven-Card Stud.
      Howard Lederer gibt seine Theorien preis, die ihn zu einem der besten Spieler in Limit Hold'em gemacht haben.
      Mike Matusow zeigt, wie man bei Omaha Eight-or-Better seine Gegner liest.
      Huckleberry Seed diskutiert die außergewöhnlichen Eigenheiten von Razz.
      Keith Sexton analysiert die Starthände bei Seven-Card Stud.
      Gavin Smith demonstriert, wie man seine Gegner mit einem großen Stack herumschubst.

      Lernen Sie von den Profis, wie Sie Ihr Spiel verbessern. Sichern Sie sich einen Platz im Preisgeld und schlagen Sie Ihre Gegner am Finaltisch.

      Liegt bei 29,90 €


      Ansonsten, wie ist die Poker Matrix von den deutschen Spielern? Bei Amazon gab es für dies Buch sehr miese Kritiken. Jedoch weiß man da nie was für Spieler dieses Buch bewerten. Ebenfalls hier die Frage, ob jemand von euch schon eine Kritik zu dem Buch geben kann?
  • 3 Antworten
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Poker Matrix soll vom Content her sehr schwach sein. Ich würde an deiner Stelle (denke mal du spielst No-Limit?) mir die deutschen Harrington Bücher zulegen. Ansonsten bist du mit dem Content hier und vor allem mit den Beispielhandforen bestens bedient ;)
    • Absalon
      Absalon
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 932
      Original von FlushGarfield
      Habe jetzt gesehen von einigen Full Tilt Pros gibt es das Handbuch der Turnierstrategie, schon jemand dieses gelesen und Erfahrungen gemacht? Mir war dieses Buch bisher nicht bekannt...
      Das Buch ist großartig und jeden Cent wert. Zusammen mit den drei Harringtons mE ein Muss für jeden Turnierspieler.
      Das einzige was man wissen sollte ist, dass einige der Aufsätze wirklich ziemlich fortgeschrittener Stoff sind: Die Autoren stellen jeweils Ihre eigenen Ansätze vor, die sich in mitunter deutlich voneinander unterscheiden - am deutlichsten wird das das an den Aufsätzen von Chris Ferguson und Andy Bloch einerseits und Ted Forrest andererseits zu der Frage, ob man Preflop Open Limpen sollte oder nicht. Als Leser braucht man da schon etwas an Grundlagen, um die Diskussion nachvollziehen zu können und herauszufinden, wie der eigene Ansatz aussehen könnte.
      Außerdem macht das Buch Lust daruaf, auch andere Pokervarianten mal auszuprobieren.
      Insgesamt das Beste, was ich seit langem an Pokerliteratur gelesen habe. ;)
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Gab nicht viele Bücher, wo ich mir dachte: WOW!, aber das gehört dazu. Habs damals gleich auf englisch gelesen, aber alleine schon wegen dem schlechten Einband würd ichs mir auf deutsch rauslassen...