Kleine Pärchen wie spielen???

    • Chripo
      Chripo
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2006 Beiträge: 508
      Folgendes Szenario passiert mir immer wieder - und ich weiß leider nicht genau damit umzugehen.

      ich hab ein kleines Pocketpair (22-99), treffe den flop nicht, und sehe mich nun natürlich meist 2-3 overcards gegenüber...

      wie sollte man nun weiterspielen?

      besonders wenn bei den community-cards eine/zwei karten A-D dabei sind ist die Wahrscheinlichkeit, dass irgendjemand was getroffen hat ja recht groß....

      gesetz den Fall, dass keine direkte Flush- & Straight-Gefahr gegeben ist???

      wie ist ein pärchen im flop zu deuten? "toll,chance auf FH" oder "verdammt, gefahr eines Sets"???


      Wie stark ist die Gegnermenge von meinem Verhalten abhängig?


      Spiele noch im micro-limit-Bereich, von daher ist ein rausbluffen ja akum möglich, da 80% der Leute eh noch alles callen...

      Gerne auch einen Link, wo ich das nachlesen kann, konnte leider mit der Suchfunktion nichts passendes finden...
      Vielen Dank schon!!!
  • 4 Antworten
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      idR wegwerfen. steht aber im flop play in der einsteigersektion.
    • SC4life
      SC4life
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 962
      Original von icerain
      idR wegwerfen. steht aber im flop play in der einsteigersektion.
      #2

      Da gibts gar nichts zu überlegen, weil du damit einfach viel zu oft verlieren wirst!


      mfg Riegsche
    • Steppenwolf85
      Steppenwolf85
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 42
      hi hatte genau dasselbe problem!
      meistens gilt: Hit or Shit! ;)
      Finde den thread jetzt nicht, aber auf meine frage diesbezüglich antwortete sholvar, dass man 12:1 pot odds braucht um das pocket noch weiterzuspielen aufgrund von implied odds!
      Bitte sholvar korrigier mich wenn ich dich falsch wiedergebe!
      Das geht ja dann nur bei vielen gegner und wenn preflop geraist wurde!
      Was ich mir immer bei Pocket Pairs sage ist: Man trifft zwar relativ selten, aber wenn, sind sie so gut versteckt, dass sogut wie immer ein großer pott rausspringt!
      Damit fällt das häufige folden leichter ;)
    • seros
      seros
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 3.791
      Naja im HeadsUp ist dein kleines PocketPair evtl noch ganz gut. Das kommt auf die Position und preflop Action an. Gegen mehrere Gegner kannst du dir sicher sein, dass einer einen Draw hat oder ein TopPair. Du hoffst bei den PocketPairs ein Set/Quads zu floppen. Wenn das nicht passiert, c/f.