Artikel zum Thema Sicherheit

    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Original von QuapeS
      Original von Sleyde
      wie wär's mit nem artikel dazu, wie man seinen pc am besten schützt und so~
      #2

      am besten ein wirklich umfassender artikel (der auch für laien verständlich ist):
      z.B. eine Partition erstellen, die mit eingeschränkten Rechten ausstatten, Ports überwachen, welche Programme, sowas halt.
      würde ich sowieso für diese community für am sinnvollsten halten, da es nunmal um viel geld geht. wundert mich, dass es so einen artikel noch nicht gibt.

      habe leider zu wenig ahnung von PC Sicherheit, sonst würde ich ihn verfassen
      :rolleyes:
      Ich hatte das schon vor einigen Wochen vorgeschlagen, nachdem irgendwer abgerippt wurde ..
  • 50 Antworten
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      Genau den gleichen Vorschlag wollt ich auch gerade schreiben... sowas fehlt hiert einfach.

      Gestern gleich 2 Threads dazu....
    • bubu
      bubu
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 39
      Vielleicht folgendes:
      Unter Win einen 2ten Nutzer anlegen der eingeschränkrte Rechte hat und dort nur die zum Pokerspielen nötigen Progs. installieren. Ist im Nu fertig. Damit gebt bei einem event. Angriff keine Adminrechte frei.
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      Und wie macht man sowas :D

      Hab irgendwie recht wenig Plan von PCs...
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      bubu, das wird nicht das gesamte Problem lösen, da alle Daten auf dem gleichen Rechner sind ..
    • bubu
      bubu
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 39
      zu Lance füg mich in Skype : actargis zu dann helfe Ich dir bzw. schicke dir einige infos oder PN an mich.

      fummi, es gibt ein prog (legale vollversion auf einer CHip DVD) mit der kannst Du sensile bzw. wichtige Daten schützen. werde es raussuchen. schicke mir einfach eine PN oder skype : actargis.

      WICHTIG! auf jedenfall autoarchivierung aus.
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      Sorry aber hab leider kein skype...ich glaube des hilft bei meinem PC im Moment eh nix mehr...werd da wohl die nächsten Wochen Windows mal komplett neu draufhaun müssen. Aber danke fürs Angebot ;)


      Jetz erstmal Virenscanner durchlaufen lassen :D

      Was haltet ihr eigentlich von Norton Firewall? Taugt die irgendwas?
    • bubu
      bubu
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 39
      Original von Lance
      Sorry aber hab leider kein skype...ich glaube des hilft bei meinem PC im Moment eh nix mehr...werd da wohl die nächsten Wochen Windows mal komplett neu draufhaun müssen. Aber danke fürs Angebot ;)


      Jetz erstmal Virenscanner durchlaufen lassen :D

      Was haltet ihr eigentlich von Norton Firewall? Taugt die irgendwas?
      np. ;)
      Gebe Dir folgende Ratschläge :
      Ich benutze Sygate Personal Firewall. Die kommt bei den Freeware / Personal Firewaqlls am besten weg. Habe auch noch keine Probs. damit gehabt. Ich hole mir jeden Monat die Chip, da gibts super Sicherheits Soft für kleines Geld.

      Bin im MOmnet F-Secure als Virenscanner am testen. Hatte auch gute Erfahrungen mit Kaspersky (bei Chip gibts die Keys gratis!) oder AntiVir (gratis, trotzdem sehr gut)

      SOlltest Du probs haben, schick ne pn.
    • Uli
      Uli
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 1.426
      Original von fummi
      Original von QuapeS
      Original von Sleyde
      wie wär's mit nem artikel dazu, wie man seinen pc am besten schützt und so~
      #2

      am besten ein wirklich umfassender artikel (der auch für laien verständlich ist):
      z.B. eine Partition erstellen, die mit eingeschränkten Rechten ausstatten, Ports überwachen, welche Programme, sowas halt.
      würde ich sowieso für diese community für am sinnvollsten halten, da es nunmal um viel geld geht. wundert mich, dass es so einen artikel noch nicht gibt.

      habe leider zu wenig ahnung von PC Sicherheit, sonst würde ich ihn verfassen
      :rolleyes:
      Ich hatte das schon vor einigen Wochen vorgeschlagen, nachdem irgendwer abgerippt wurde ..
      Das Problem ist, dass sich niemand der Verantwortung stellen will. Was ist, wenn du einen solchen Artikel verfasst und es anschließend heißt: Ich hab alles so gemacht aber trotzdem ist mein ACC geckrackt worden, gebt mir gefälligst mein Geld zurück.

      Außerdem haben sich einige dieser Fälle im Nachhinein als fatale Versuch oberhalb der Bankroll zu spielen herausgestellt.
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      einfach keine pr0ns und cracks ziehen =)
    • Theobald150
      Theobald150
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 300
      Original von Uli
      Das Problem ist, dass sich niemand der Verantwortung stellen will. Was ist, wenn du einen solchen Artikel verfasst und es anschließend heißt: Ich hab alles so gemacht aber trotzdem ist mein ACC geckrackt worden, gebt mir gefälligst mein Geld zurück.
      Das denke ich, sollte man mit dem Hinweis unterbinden können, daß es trotz aller Sicherheitsmaßnahmen noch vorkommen kann, daß sich doch jemand Zugang zum System verschaffen könnte. Am besten fett zu Beginn des Artikels, dann kann auch keiner sagen, er hätte es nicht gesehen.
    • dami
      dami
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.563
      http://www.google.de findet man doch genug solcher Artikel! Also etwas Eigenverantwortung und 2 Minuten Zeit zum Suchen, sollte man sich für sowas schon selbst nehmen. Verstehen icht, wieso da erst PS.de extra ein Artikel für schreiben muss, wenn es davon haufenweise Artikel online gibt.
    • KornyK
      KornyK
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 257
      Ich hab alles so gemacht aber trotzdem ist mein ACC geckrackt worden, gebt mir gefälligst mein Geld zurück.
      Außerdem haben sich einige dieser Fälle im Nachhinein als fatale Versuch oberhalb der Bankroll zu spielen herausgestellt.




      :D Da musste ich jetzt grinsen, erinnert mich an das Mitglied, dem ich Geld auf Stars transferriert hatte und das mir zuerst schrieb: "Hervorragend Geld ist flott angekommen!" und am nächsten Tag "Geld ist verschwunden, ich überweise Dir nix." Die Emails, die er von Stars bekommen hat, hatte er gleich gelöscht, weil er sich so geärgert hatte. ?(
      (und mir hat Stars geschrieben, dass er ihnen überhaupt nie gemailt hatte ...)
      Oder an den, der mir eine PM schrieb und mir sagte, er sei ein Trojaneropfer (und ein Winning Player), ich könne ihm ja was leiihen, er zahlt mir das Geld von seinen zukünftigen Gewinnen zurück.
      Wie dem auch sei, die PartyPoker und Pokerstars hatten bei mir jedenfalls immer ein offenes Ohr, wenn es um (vermutete) Betrugsfälle ging - die Online Banken werden auch kooperieren.

      Trotzdem gibt es ja Sicherheitslücken, die man schließen kann, damit verschiedene Probleme erst gar nicht auftreten können.
      Und wenn klargestellt wird, dass niemand eine Garantie übernehmen kann und erst recht keine Haftung, dann sollte sich doch jemand finden lassen, der einen auf Pokern zuschnittenen "Sicherheitsratgeber" verfassen kann.
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      Dann mal nen kurzer Artikel zum Thema Sicherheit.

      1. Sogenannte "Personal-Firewalls" sind broken by design und taugen nichts, außer das sie ein falsches Gefühl von Sicherheit vermitteln.
      2. Vierenscanner sind kontra Produktiv weil sie auch ein falsches Gefühl von Sicherheit vermitteln.
      2a. Wenn der Virenscanner Arlam schlägt ist es schon zu spät. Das System wurde kompromitert und dann hilft eh nur noch aufsetzen von sauberen Medien, weil nicht nicht sagen kann was in der zwiechenzeit passiert is...
      3. Die einzige Firewall die 100% Schutzbietet sind 2cm Luft ^^

      Und was soll ich dann tuen?

      4. BRAIN in der Version von min 1.01 installieren
      5. Nicht auf alles klicken, was bunt und nicht bei 3 auf den Bäumen ist.
      6. Keine Software verwenden, von der ihr nicht wisst was sie tut (also mit Pokern aufhören weil der PP-Client....)
      7. Nicht mit Adminrechten im Inet rumsurfen.
      8. Sichere passwörter verwenden.

      ect pp.

      Da könnt man schon nen Ausführlichen Artikel zu schreiben, und dann in nen Glaubenkrieg eintretten, wenn man den Lust hat...
    • KornyK
      KornyK
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 257
      Also etwas Eigenverantwortung und 2 Minuten Zeit zum Suchen, sollte man sich für sowas schon selbst nehmen. Verstehen icht, wieso da erst PS.de extra ein Artikel für schreiben muss, wenn es davon haufenweise Artikel online gibt.



      (War schon am Schreiben bevor Du gepostet hattest.)

      Aber gibt es nicht auch spezifische Probleme zum Thema Online-Pokern?
      Ich erinnere hier nur an rbcalc.

      Und außerdem: Wir (Mitglieder) finden auch Pokerstrategien im Netz, wenn wir suchen.

      Als Beispiel erwähne ich mal die Rezensionen zu Pokerbüchern. Das sollte ja dazu dienen, dass man nicht das erste Buch durcharbeitet, was man sieht.
      Wieso sollte es so eine Unterstützung bezüglich Sicherheit beim Pokern nicht auch geben?
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      [quote]Original von KornyK
      [QUOTE]
      Aber gibt es nicht auch spezifische Probleme zum Thema Online-Pokern?
      Ich erinnere hier nur an rbcalc. [/quote]Punkt 6 in meiner Liste xD

      Das sind aber echt alles Basic Dinge, dich ich in nem Quiz abfrage würde, bevor ich wen ins Netz lassen würde....
    • Albatrini
      Albatrini
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 15.227
      Original von tmy
      einfach keine pr0ns und cracks ziehen =)
      ist wie der preflopchart... wenn du das befolgst hast du sicherlich schon mal 80% der möglichen probleme bzw. unsicherheiten weg

      wobei.. pr0n sollt schon gehn.. :D
    • Uli
      Uli
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 1.426
      Original von Theobald150
      Original von Uli
      Das Problem ist, dass sich niemand der Verantwortung stellen will. Was ist, wenn du einen solchen Artikel verfasst und es anschließend heißt: Ich hab alles so gemacht aber trotzdem ist mein ACC geckrackt worden, gebt mir gefälligst mein Geld zurück.
      Das denke ich, sollte man mit dem Hinweis unterbinden können, daß es trotz aller Sicherheitsmaßnahmen noch vorkommen kann, daß sich doch jemand Zugang zum System verschaffen könnte. Am besten fett zu Beginn des Artikels, dann kann auch keiner sagen, er hätte es nicht gesehen.
      Schau dir mal den Newsbeitrag zum Thema GLH an, er beginnt mit dem Satz in 2-3 Wochen...

      Die häufigste Frage in dem Thread war in den ersten 2 Wochen: Wie bekomme ich das jetzt? Und ich hab genügend Punkte, an wenn muss ich mich wenden?
      Die Leute, die nach einem solchen Beitrag arbeiten würden VERLASSEN sich auf den Autor.

      Da wir eine Pokerseite sind sollten wir diese Themen lieber anderen Seiten überlassen, die meinen sich damit besser auszukennen. Wie man in den bisherigen Beiträgen sehen kann gehen die Meinungen hierzu auch sehr weit auseinander.

      Ich persönlich bevorzuge das alte und recht erfolgreiche drei Säulen Prinzip

      Firewall / Virenscanner / regelmässige Updates

      Hinzukommen Kleinigkeiten wie keine Adminrechte, Kennwörter ändern und nicht lokal speichern, keine ungeprüfte Software installieren und keine Vermögen im Netz rumliegen lassen :D

      UND NIEMALS IM INTERNETCAFE SPIELEN!!!
    • KornyK
      KornyK
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 257
      [QUOTE]

      Zitat:
      Original von KornyK

      Aber gibt es nicht auch spezifische Probleme zum Thema Online-Pokern?
      Ich erinnere hier nur an rbcalc.


      Punkt 6 in meiner Liste xD

      Das sind aber echt alles Basic Dinge, dich ich in nem Quiz abfrage würde, bevor ich wen ins Netz lassen würde....



      Bringt nix, das innem Quiz abzufragen, wenn Coaches das Programm in einem Live Coaches erwähnen und User über die Vorzüge dieses Progs diskutieren.



      4. BRAIN in der Version von min 1.01 installieren


      BRAIN hab ich auch, ist echt klasse! Allerdings hab ich mitbekommen, dass das bei manchen einfach nicht richtig funktioniert!
    • KornyK
      KornyK
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 257
      Schau dir mal den Newsbeitrag zum Thema GLH an,


      :D ja, da hast Du recht.
      X( leider! Da kann der Autor dieser Ankündigung (und PS.de) ja überhaupt nix dafür. Das ist am ehesten die Schuld vom Programmierer (ich sag jetzt nicht den Namen, sonst bekommt er noch 1000 PNs) , dass er das Programm erst noch perfektionieren will...


      und keine Vermögen im Netz rumliegen lassen


      Da hab ich auch ein "Programm" installiert, nennt sich DOWNswing V 2.0 ;(