Hätte gewinnen können ??

    • ibutep
      ibutep
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 343
      Hi,
      es geht bestimmt nicht nur mir so: Man hällt preflop eine Hand, die gefoldet werden muss. Am tisch sitzten lauter VPIP mit 30%-50%.
      Man foldet seine Hand. Auf dem Flop kommt dann das Blat mit dem man garantiert gewonnen hätte.
      ßhnliches auch, wenn man mit einer schwachen Hand auf dem Flop foldet und der Turn kommt dann mit der fehlenden Karte zur Winninghand.

      Das macht mich immer echt fertig und erschwert es mir erheblich hände zu folden.

      Wie geht ihr damit um? Gibt es Tipps wie man diesen angelernten "Lerneffekt" des Menschen umgehen kann?
  • 22 Antworten
    • SkyReVo
      SkyReVo
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 2.365
      Einfach begreifen und sich immer wieder verinnerlichen, dass man, selbst wenn man in diesem besonderen Fall das Glück HßTTE, seinen Gutshot (bsp.) zu treffen, es doch auf lange Sicht -EV ist.

      Wie ein bekannter User aus dem Forum hier schon einmal sagte:

      "Lass uns das noch 1000 mal machen, dann deckt er sich mit einer Zeitung zu und ich kauf mir ein neues Auto" <- Wortlaut

      ...
    • Hechtsprung
      Hechtsprung
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 130
      Jaja...der gute alte Bahmrokk :D

      Ich vergesse das halt...wenn die hand nicht gut genug ist um gespielt zu werden ist sie es halt nicht und fold! Ob dann was kommt ,z.B. du hälst 3 un 7 preflop un flopst fullhouse, ist doch egal das wäre dann luck gewesen das wird aber garantiert nicht oft passieren mit 3 und 7! Also...wenn du die guten ahende spielt reichts doch ...ist ja bewiesen das das die profitabelste spielweise ist -...oder? ;)
    • schnabler
      schnabler
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.010
      ich spiel immer mehrer tische und sobald ich eine hand gefolded habe vergesse ich sie eh wieder.so einfach ist das.
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Original von Hechtsprung
      Ob dann was kommt ,z.B. du hälst 3 un 7 preflop un flopst fullhouse, ist doch egal das wäre dann luck gewesen das wird aber garantiert nicht oft passieren mit 3 und 7!
      Stimmt wohl nicht ganz. Die Chance, mit unpaired Hole Cards ein FH zu floppen ist immer gleich hoch. Dem Flop ist es egal, ob Du 72o oder AKs hältst. Die Frage ist nur: wie steht die Chance zu gewinnen, ohne das FH gefloppt zu haben? Dann zeigt sich wieder die entscheidende Schwäche von 72o, die loost einfach zu oft ab.
    • majae
      majae
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 63
      Mich macht das auch immer total fertig, vor allem wenn dann am Ende ein riesen Pot mit 20 BB ist und jemand mit Ace High !!!!!! gewinnt, aaaargh X(
      Aber ich versuch immer meine Hände möglichst zu vergessen :)
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Wenn Du nach Equity-Prinzip spielst, weißt Du warum es besser war zu folden. =)
    • CHOPPER
      CHOPPER
      Einsteiger
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 48
      Passiert mir auch immer.Einmal hatte ich zwei Runden hintereinander
      meinen gutshot am River getroffen wo ich schon nach dem flop gefoldet hatte und dacht wow hast wohl eine glückssträhne,also die nächste hand die kamm war ein zweier paar und die habe ich ausnahmensweise mal bis zum River durchgespielt und siehe da river 2 ,drilling.war zwar ein fetter Bad beat aber das mußte mal sein......
    • ibutep
      ibutep
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 343
      Naja diese Situationen kommen bei mir echt oft vor. Ich spiele noch 0.10/.20 Tische bin aber kurz vorm ABstieg, weil die Tische echt schwer sind. Und da fressen die blinds echt viel, da würde man sich ja über jede winmöglichkeit freuen.
      Spiele grad auch nur zwei tische, mehr schafft mein system mit Gametime+ nicht.

      und fry wo find ich das equity prinzip als anfänger? Im odds und outs artikel steht eh nur ein kleiner Absatz drin. Und unser bahmrock wiederholt sein equity coaching nicht.

      Naja ich bemüh mich nicht hinzusehen
    • onkeljuergen19
      onkeljuergen19
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 678
      ausserdem bleiben doch die tollen momente wo man im Big Blind sitzt und sich den flop ausnahmsweise mal umsonst ansehen kann, man hält 82o, trifft nen twopair und irgendeiner meinte AA nur limpen zu müssen um dann nachher mehr geld zu kriegen :D
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von ibutep
      und fry wo find ich das equity prinzip als anfänger? Im odds und outs artikel steht eh nur ein kleiner Absatz drin. Und unser bahmrock wiederholt sein equity coaching nicht.
      als anfaeger brauchst du keinen equity quatsch:
      einfach nach SHC spielen und sich nen gutes postflop spiel aneignen, dann bista auch locker 5BB/100 winner
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Das meinte ich ja auch allgemein! =) Und als Anfänger sollst Du Dich ja eh ans shc halten, ne?

      Irgendwann versteht man eben, warum folden richtig war. (So ok?)
    • ibutep
      ibutep
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 343
      jo ;)
    • jiki
      jiki
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 304
      ßberhaupt stellt sich die Frage, ob die Board-Karten vor jeder Runde vom Server berechnet werden oder in Echtzeit, wenn sie gebraucht werden. Ist letzteres der Fall, so wäre der Flop, hätte man gecallt, ein anderer gewesen ;)
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.481
      Original von jiki
      ßberhaupt stellt sich die Frage, ob die Board-Karten vor jeder Runde vom Server berechnet werden oder in Echtzeit, wenn sie gebraucht werden. Ist letzteres der Fall, so wäre der Flop, hätte man gecallt, ein anderer gewesen ;)
      Ja, genau so ist das übrigens auch wirklich! (also der flop wäre tatsächlich ein anderer gewesen)
    • Macc
      Macc
      Global
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.607
      ßh... Quelle?
    • ibutep
      ibutep
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 343
      quelle brauch ich nicht, ist gute beruhigung!

      Vor allem was hast du davon, dass du weisst ob der flop neu berechnet wird oder nicht?
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Ich hab gerade das perfekte "Hätte gewinnen können"-Beispiel :\

      Party Poker 0.50/1.00 Hold'em (10 handed)

      Preflop: Hero is MP1 with 4:spade: , 4:diamond: .
      [color:#666666]5 folds[/color], MP3 calls, CO calls, [color:#666666]2 folds[/color], BB checks.

      Flop: (3.50 SB) 4:heart: , A:club: , 4:club: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      BB checks, MP3 checks, [color:#FF0000]CO bets[/color], BB folds, MP3 folds.

      Final Pot: 2.25 BB

      Naja, passiert.
    • tomi
      tomi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 1.414
      .
    • tomi
      tomi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 1.414
      Original von tomi
      Mir macht das überhaupt nichts aus !!!

      Auch wenn ich eine 10 halte und bekomme bis zum River einen Royalflush würde ich nur darüber lachen aber nicht an meiner Spielweise zweifeln und überlegen die nächste Karte bzw nächste 10 zu spielen !
    • 1
    • 2