we are a callingstation II

    • SpankJackson
      SpankJackson
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 47
      :D **traumhand-traumhand** :D

      hallo erstmal,
      die hand muß ich jetzt auch mal posten, hab grad den thread
      "we are a callingatation" gelesen und das passiert mit das hier:


      Party Poker 0.50/1 Hold'em (10 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is Button with 9, K.
      UTG calls, UTG+1 calls, 1 fold, MP1 calls, MP2 calls, 1 fold, CO calls, Hero calls, SB raises, BB calls, UTG calls, UTG+1 calls, MP1 calls, MP2 calls, CO calls, Hero calls.

      Flop: (16 SB) 8, 7, A (8 players)
      SB bets, BB calls, UTG raises, UTG+1 calls, MP1 calls, MP2 calls, CO calls, Hero calls, SB 3-bets, BB calls, UTG calls, UTG+1 calls, MP1 calls, MP2 calls, CO calls, Hero calls.

      Turn: (20 BB) Q (8 players)
      SB bets, BB folds, UTG raises, UTG+1 calls, MP1 folds, MP2 folds, CO calls, Hero calls, SB calls.

      River: (30 BB) A (5 players)
      SB checks, UTG bets, UTG+1 calls, CO folds, Hero raises, SB calls, UTG folds, UTG+1 3-bets, Hero caps, SB folds, UTG+1 calls.

      Final Pot: 41 BB

      Results in white below:
      UTG+1 has 7h Qd (two pair, aces and queens).
      Hero has 9h Kh (flush, ace high).
      Outcome: Hero wins 41 BB.


      als da alle reingebuttert haben hab ich nur gedacht: mann wär das geil
      wenn ich meinen flush mache...
      utg+1 der mich am river ge-3-bettet hat, hat ungelogen 80% seiner hände
      gespielt (auf ~150 hd. gerechnet)...ami natürlich
      war auch bisher mit 41BB mein größter pott =)
  • 16 Antworten
    • ampel456
      ampel456
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 659
      um wieviel uhr findest du solche tische, aeeehmm fische? ein traum! :)
    • bL4aN
      bL4aN
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 188
      was für ein traum --> graz an dich, den hättest du auch bei mir reinposten können ;)
    • SpankJackson
      SpankJackson
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 47
      ...das war so gg. 3 uhr nachts. war echt ein lustiger tisch, 2 haben
      so 40% ihrer hände gespielt und der eine wie gesagt konstant 80%.

      ich wurde auch 3mal böse am river weggeluckt und war schon kurz
      davor, die session mit 10BB miesen zu beenden.
      doch dann habe ich 2mal gewonnen und kurz darauf kam dann obige hand... :tongue:

      stimmt hätte ich natürlich auch bei dir reinposten können bL4aN!
      (keine unnötigen threads und platz sparen & so...;) )
    • approx
      approx
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2005 Beiträge: 1.814
      cap flop for value, 3bet turn

      nicht mit dem Minimum zufrieden geben sondern richtig spielen!
      Am ist der cap auf dem paired board übrigens etwas overplayed imo
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      Eigentlich ist die Hand doch wirklich grauenhaft gespielt, weil sehr passiv.
      Flop nur gecalled (2x) statt zu Raisen mit nem Nut-Flush draw in nem Familypot.
      Turn die Nuts getroffen aber selbst wieder einen auf Callingstation gemacht.
      River wo er dann gegen 4 Hände hinten liegt auf einmal aufgewacht und Cap....

      Stimmt schon mit den Callingstations....
    • approx
      approx
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2005 Beiträge: 1.814
      Original von icerain
      Eigentlich ist die Hand doch wirklich grauenhaft gespielt
      wollte es nicht so drastisch sagen, aber JA
    • BestOfAlbum
      BestOfAlbum
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 452
      Original von approx
      cap flop for value, 3bet turn
      Fragt sich nur ob man nach dem Flop cap die gleiche Turn action bekommt...

      cap flop anstatt die action zu beenden wäre aber sicher gut gewesen, mit dem made Flush hätte ich auch aggressiver gespielt.
      Und den River zu cappen finde ich hier zu "optimistisch".
    • SpankJackson
      SpankJackson
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 47
      heyheyhey... ;)
      ich bin zwar weit davon entfernt ein mich bereits als "guten" spieler
      zu bezeichnen (ganz klar: ich bin anfänger) aber ich verwehre mich
      doch dagegen, die hand "grausam" gespielt zu haben.

      normalerweise bette ich jedes starke out (8+) am flop vor value,
      egal gegen wieviele gegner, gehe je nach bord auch meist bis zum river.
      hier war es nun aber so daß am flop bereits vor mir geraist wurde (von utg,
      sb+bb waren auch schon im pott) und tatsächlich auch alle artig bezahlt hatten.
      ich befürchtete nun durch einen re-raise viele caller zu verschrecken, die am
      turn den pott weiter füllen sollten.
      diese befürchtung war sehr berechtigt da an diesem tisch (wie an den
      meisten tischen) kaum mal mehr als 3 spieler (meist nur 1-2) am turn noch
      in der hand waren.
      man kann also sagen, es war ein "call for value". es war wie gesagt auch
      nicht der ganze tisch fischig, es waren halt die 3, der rest war recht solide,
      hätte also möglicherweise gefoldet.

      am turn kam dann der nutflush, sb bet und utg gleich raise, alle weiteren
      gecallt, hat mich schon gewundert bei dem scary board. ich also
      aus selbem grund wie am flop wieder nur gecallt.

      das ass an turn war dann schon gefährlich. ..
      der raise am river war aber auch nicht wirklich mutig, da der betor utg
      einer der maniacs war, hatte also nichts zu heissen. nach meinem raise
      ist er dann auch raus. utg+1 den ich noch gecapt habe war übrigens der
      80%er.

      im nachhinein kann man leider nicht mehr sagen ob ich mit einem raise evtl.
      mehr verdient hätte. möglicherweise wärs auch auf selbe rausgekommen.
      ich wollte halt nur alle "drinhalten".


      bitte mißversteht mich nicht als arrogant, ich möchte hier nur meinen
      gedankengang schildern, der aus der bloßen auflistung der history
      nicht hervorgeht.
      wenn ich hier dennoch denkfehler begehe bin ich sehr dankbar wenn ihr mir
      sie aufzeigt!!
    • jaano
      jaano
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 75
      SpankJackson

      Ich geb dir völlig recht, lass dich hier nicht foppen, du hattest die nutflush, was du damit machst, ist nur noch Finanzmanagement, und da hat wohl jeder seine eigne Art. Hinzukommt, du kanntest die Gegner, wir hir sehen nur die eine Hand.

      Ich persönlich spiel auch noch net lange, aber ich denke, ich hätte es sehr ähnlich gemacht, den underdog spielen und am Ende zuschlagen.
      U.u. hätt ich bereits am Turn was getan, wenn das mit den maniacs stimmt, aber ich glaub, du kannst dich nicht beklagen.

      Trotzdem, nach Lehrbuch war die Aktion natürlich schon nicht ;)
    • cKone
      cKone
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 624
      Sorry SpankJackson aber die Hand is grauenhaft gespielt - da hast sehr viele BB aufm Tisch gelasen:

      Flop : hier musst du 3-Betten - da du in einem drittel dienen Flushg machst - aber das muss man noch nicht als anfänger - nach Odds und Outs callen war ok.
      - oh das is .5/1 - da is die Flop 3-bet essenziell!!

      Turn: du hast die Nuts in nem Monsterpot und callst? Bitte lies die Einsteigersektion nochmal durch!

      Allein am Turn hast du bestimmt deinen Erwartungswert für mehrere hundert Hände verschenkt !

      Und wenn sich das Board paired, wo du dir ernsthaft gedanken machen musst hinten zu liegen machst du denn das erste ma action - viel mehr Fehler kann man in der Hand eigendlich kaum machen glaub ich
    • reptile
      reptile
      Black
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 948
      jo ckone hat vollkommen recht..
    • Xblood
      Xblood
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.007
      Schon lange nicht mehr ne Hand gesehen wo flop/turn und River falsch gespielt sind. Bei poker wird man aber auch für schlechtes spiele belohnt - hin und wieder.....
    • peekon
      peekon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 389
      Making the wrong move at the wrong time. ;)
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      *aucheinreih*

      jo, is schlecht gespielt worden... "[...] wenn der pot gross ist, versuche nicht noch irgendwo extravalue rauszuquetschen, sondern hol das ding nach hause [...]"

      zumal du sicherlich mehr value durch raises bekommen hättest. meinste nich, dass bei dem pot die leute auch noch ne bet mehr bezahlen, oder sogar 2???
    • SpankJackson
      SpankJackson
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 47
      ich glaube ich habs jetzt auch langsam eingesehen... ;)

      vielen dank für die zahlreiche konstruktive kritik, ich bin ja schließlich
      hier um zu lernen.

      am flop den flushdraw, sowie am turn die nuts jeweils nur zu callen
      ist zu passiv und auch gefährlich.

      richtig gewesen wäre also:
      - evt. raise preflop for value (bin noch anfänger)
      - raise flop for value
      - raise turn for value / um spieler die mich überholen könnten
      zum folden zu bringen
      - nur call am river wg. paired board
    • cKone
      cKone
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 624
      Im Prinzip ja -
      Preflop auf keinen fall raisen dafür reicht die Hand nicht (siehe SHC und preflop artikel)

      Der Turnraise ist eigendlich nur for value, weil du in so nem riesen Pot keine Protection erreichen kannst.

      Am river könnte ma n sogar noch for value raisen aber die 3bet muesste man callen - 1 bet callen ist aber auch nicht verkehrt.