Almost Broke, Thats poker!?

    • Masterjari
      Masterjari
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2005 Beiträge: 410
      Tjo, ich hätte nie gedacht dass es wirklich so einen downswing überhaupt geben kann. Wenn jemand, der dieses Forum nicht kennt die letzten 13600 Hände über meinen rücken geschaut hätte, hätte er nur gesagt "Tjo, ich habs dir gesagt, Poker ist eben ein Glücksspiel und du hast halt kein Glück".

      Kurz zur Vorgeschichte. Ich fing im Januar mit pokern an. Erspielte mir eine BR ging hoch bis ~3/6 und dann kam mein erster downswing, der aber zu bestimmt 50% unbemekrter tilt war. Ich zockte als weiter vor mich hin (oder tiltete) und meine br war von 3k ? auf 280 dollar gefallen.
      Ich raffte mich nach nem Monat poker pause wieder auf und spielte mich auf ~700 dollar hoch. Aber mit sehr geringer winrate auf 1/2! Nun denn. Ich entschloss mich private coaching bei weyoun zu nehmen (sicherlich die beste entscheidung für mich gewesen). Es ging bergauf! Juni und Juli knapp 90k hände mit weit über 2bb / 100 auf 1/2 2/4 3/6. Ich nahm noch mehr private coaching bei Hotte Rifter weyoun etc. bei 400bb für 5/10 wollte ich wechseln. leider kam bei 370bb (3700 dollarn) ein ds, es ging bisher hoch und runter (das war ende Juli).

      Dann der August. in nun mehr 11 Tagen 13600 händen - 3,39 bb / 100. - 460 BB. Ich bin bei 700 dollarn.

      Ich hab mich gestern Nachmittag nochmal zur selbstsicherheit eine Stunde von weyoun coachen lassen. Keine ernstzunehmenden leaks, maybe auf 500 hände eine valuebet zu viel am river. und event. gebe ich auf weitere 1000 einmal zu selten am turn die initiative ab. Meine Werte, mein Verständnis, meine Spielweise, meine agresivität alles super...

      Und nun... heute morgen extra aufgestanden topfit topmotiviert, es kann wieder nur aufwärts gehen. ne session mit nem won at showdown von krassen 26!!! hingelegt.

      Wobei mein won at showdown in den letzten 4000 händen nochmal hoch ist, er war schon bei unter 44 nun isser bie knapp 47....

      Ich hab mit korn loco und diversen anderen Highrollern die ich gut kenne über alles mögliche geredet. Alle sagen ich spiele sehr gut. Ich bin auch über mehr als 60k! hände 2/4 winning player mit > 2 bb / 100.

      Trotzdem verliere ich jede hand. Ich hab über fast 10000 hände netto - Mit fullhouses gemacht! ich hab minus mit händen aka KQs AJs AJo usw. usf. Kein flush kommt, keine straight, kein set wird gefloppt etc. etc.

      Ich verliere einfach nach und nach immer weiter mehr und mehr die motivation zum pokern, warum ? weil ich keine lösung finde für mein Problem und langsam wird das andauernde pech zu krass.

      Mir wäre es viel lieber gewesen gestern beim coaching zu erfahren wie krasse leaks ich habe, aber nein... es ist nen "DS".

      und nun ? wie gehts weiter ? setzte ich mich heute abend mit meiner letzten motivation nochmal an die tische ?? um zu sehen wie ich keine hände treffe und wenn doch werden sie von runner runnern etc. weggeluckt ?

      Ich hab keine Ahnung.

      Meine 2/4 3/6 kurve ohne den weiteren ds von 1/2, etwa 2 tage alt:

      http://img102.imageshack.us/my.php?image=2436augustxa0.jpg


      Was tun.. ?

      Jari aka FeNiX
  • 18 Antworten
    • SPr33
      SPr33
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 22
      ja klarer fall, oder?
      wenn du keine leaks hast, auf die man das zurückführen kann, und es ein echter, reiner DS ist, dann spiel halt deiner BR entsprechend weiter!
      weil longterm holst du das alles wieder rein :-)
    • aporiano
      aporiano
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 14.175
      tjo das is schon nen herber DS aber wenn du gut pokern kannst kann dir das eigentlich egal sein denn wie schon SPr33 sagt longterm MUSST du einfach gewinnen also gib nicht auf :)
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      thats fixed - der spruch gefällt mir besser als thats poker

      aber fenix verlink das bild bitte nochmal vernünftig - diese enlarge scheisse funzt nicht
    • SebS
      SebS
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 435
      Das ist wirklich hart.
      Wenn du weiter spielst, (wozu ich dir bei deinen Skills rate) würde ich an deiner Stelle etwas auscashen.
      Ich hätte auch auf 5/10 wechseln können, habe mir aber etwas auszahlen lassen und habe nun einen ~400BB-DS.
      Sicherlich ist ein Downswing auch dann noch hart. Aber ich bleib trotzdem motiviert und spiele mit der Sicherheit, dass ich es kann und ich schon etwas erreicht habe.

      Spiel weiter. Leg vielleicht eine Pause ein, aber höre nicht ganz auf mit Poker.
      Du erfährst doch so vie Bestätigung über die Klasse deines Spiels. Wenn Loco, Korn oder andere Highroller und Coaches so etwas über mein Spiel sagen würden, würde mich das unheimlich motivieren.

      Tschaka du schaffst es ;)
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.377
      hmm du scheinst mir mental sehr angegriffen zu sein, kenne das von mir selber, empfehle dir full ring zu spielen und neu anzufangen und die finger von SH zu lassen
    • Boku
      Boku
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 2.358
      Tja, kenn ich kann ich da nur sagen ^^ ßber 40K Hände ne konstante Winrate von 1.5BB/100 und schwups, nichts geht mehr, mehr als 10K Hände ne winrate von -3BB/100, auch über 350BB verloren, einfach so, knapp 2000 Hände keinen einzigen Flush gehabt, konnte mir auch nicht vorstellen wie das möglich ist...
      Aber: Ich wusste dass es Pech ist, ich wusste es wird wieder bergaufgehen, selbst wenn es 100K Hände so weiter geht, ich würde nie aufgeben bis ich nicht entgültig auf 2/4 cent pleite gehe... Und es ging auch wieder aufwärts, 20K Hände später waren die 350BB wieder drin und noch knapp 200BB extra ^^

      Wenn man weiß dass es Pech ist und das sogar von zig Leuten die einen coachen bestäigt bekommt, muss man einfach über seinen eigenen Schatten springen und weiter machen, es muss halt irgendwann auch wieder aufwärts gehen, man ist schließlich ein longterm winner ;)
    • martenJ
      martenJ
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.492
      better lucky than good
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.059
      du bist zu spät das limit runtergegangen !?
      downs koennen in ausnahmen wohl an die -500bb betragen (hatte auch schon 700bb, aber wohl mit tilt), einfach limits runterwechseln, weiterspielen, dran denken dass man winning player ist (longterm = 100k hands) und man früher oder später einen upswing bekommt...

      viel erfolg
    • mihau
      mihau
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 205
      Original von martenJ
      better lucky than good
      ich hoffe du meinst das nicht so wie ich es verstehe....

      falls ja , ******!****XßX**!*!*** .


      Kopf hoch , auch wenn man sich manchmal so hilflos vorkommt,

      Raise call - Raise call - Raise Reraise am river --> beaten erst am river.. :(

      Viele Grüße

      Euer Mr.1kwegRoulette :D
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Mich würde interessieren, wie es mit deiner Table Selection aussieht.
      Ich hatte schon einige 250 BB DS, aber noch nie wurde ich so RICHTIg durchgeschüttelt. Da ich immer sehr viel Wert auf Table selection gelegt habe, bin ich der Meinung,
      dass sie womöglich einen erheblichen Anteil der Gesamtperformance ausmacht und somit auch ein Puffer gegen richtig fiese Downswings ist.
    • Masterjari
      Masterjari
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2005 Beiträge: 410
      Also ich habe eigentlich gute Talbe Selection. Gamblers Little helper. und Mass Data, wobei ich der Ansicht bin dass Talbe Selection erst ab 3/6 ernst zu nehmen ist. bei 1/2 2/4 ist es halt die frage ob du mit 4 oder 5 Vollfischen am Tisch sitzt :/.

      Aber Danke für die ganzen Aufmunterungen!
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.339
      Lass dir doch mal auch etwas auscashen und spiele etwas länger auf dem jeweiligen Limit.
      Wenn du z.B. auf 2/4 bist und kurz davor bist auf 3/6 aufzusteigen,dann lass dir mal 1K$ auszahlen damit du wenigstens etwas davon hast und nicht ganz umsonst spielst.

      ;)
    • Masterjari
      Masterjari
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2005 Beiträge: 410
      ich "brauche" das geld nicht, deshalb habe ich mir vorgenommen bis 10/20 nichts auszucashen .. :/ und ich spiele eigentlich sehr lange auf dem jeweiligen limit!
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.339
      Dann spar dir das Geld halt was du dir auszahlen lassen würdest.
      Geht ja nicht darum ob du es brauchst sondern,dass du etwas davon hast wenn du einen großen Teil wieder verlierst. ;)
      Wenn du es aber garnicht brauchst,dann kannst du es besser mir geben anstatt zu verlieren. :D ;)
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      du weißt das du mind 2/4 schlägst ,,, bei dir ist halt der longterme faktor etwas ausgeprägter,, hast halt etwas mehr pech als andere aber auch sowas kommt vor ,,hatte neulich jemanden gecoacht der im grunde fast 1 stunde fehlerfrei 3/6 spielte ,, und derjenige sagte mir danach er ist bei 30/40 k händen 3/6 gut im - iwas mich sehr verwundert hat,,, pokern ist und bleibt nunmal ein longterme spiel und bei sovielen mitgliedern ist es auch total normal das der eine oder andere mittelfristig besonders lucky oder halt unlucky ist,,
      wenn du tiltfrei spielst und deine hände selbstkritisch hinterfragst bist du longterme definitiv winning player nur longterme kann auch in einzelfällen bedeuten mehrere hundert k hände
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Mein Mitgefuehl hast Du, und auch hier sei nochmal dasselbe gesagt, wie weyoun eigentlich: Du bist nicht alleine :)

      Ich war nach 50k Haenden auf 2/4 auch knapp ueber break even, mit am-Stueck Verlusten von 250bb - 350bb.
      Slaan und Hotte meinten dann, mein Spiel passe, erst recht fuer das Limit, und das gab mir dann die Kraft :)

      Du bist dir deines Skills bewusst, hast aber wohl kein Vertrauen mehr in die Richtigkeit der Zahlen - ich wuerde sagen, zwinge Dich nicht zum spielen. Sicherlich wuerdest Du dann irgedwann wieder Gewinn machen, auch ohne Cashout etc etc - aber die Gefahr ist, dass dir der Spass am Spiel verloren geht.
      Das war die Art, wie ich die Kurve kriegte, mental:
      Ich versuche (es ist schwer ;) ) mich nur noch daran zu orienterien, ob ich gutes Poker spiele - mache ich wenig Fehler, macht mir das Spiel Spass - verbessere ich mich, freut mich das - ob ich dabei + oder - mache ist nebensaechlich.
      Ich denke, wenn Du es schaffst, etwas mehr Distanz zum Geld zu kriegen, dann wirst Du es auch schaffen, erfolgreich zu Pokern - und, was wichtiger ist, das ganze auch mit Spass an der Sache!


      tschuessi,
      georg
    • win81549
      win81549
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2005 Beiträge: 370
      Original von Nani74
      hmm du scheinst mir mental sehr angegriffen zu sein, kenne das von mir selber, empfehle dir full ring zu spielen und neu anzufangen und die finger von SH zu lassen
      SH ist auf jeden Fall viel fischiger. Ich halte es für einen Fehler, stur zu FR zu halten. Man braucht einfach eine höhere BR. Sonst nichts.
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Ich hoffe du findest durch die Bestätigung einiger guter Spieler hier wieder die Motivation konzentriert weiterzuspielen.

      Kopf hoch Fenix =)