Gametime+

    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      Benutzt jemand von euch Gametime+?

      Ist es viel schlechter als Pokerace ?
      Es ist ja gratis, welches ist im Preis/Leistungsverältnis besser?


      Zudem welche Stats davon lasst ihr euch überhaupt anzeigen?
      Sind manche einfach unsinnig?
  • 14 Antworten
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Ich benutze schon immer Gametime+ und hab noch nie Pokerace ausprobiert. Wollte zwar mal, aber noch nicht dazu gekommen. ^^

      Also ich finds solide, ich lass mir anzeigen:

      VP$IP / PFR / PFA / WTS

      und den rest gibts ja bei mouse-over.
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Preis-Leistung ist logischerweise GT+ besser, da es nichts kostet.

      Ich behaupte aber mal, dass sich PA positiver aufs Spiel auswirkt und einem somit bei GT+ langfristig mehr als die $25 von PA durch die Lappen gehen.

      GT ist komplett kostenlos, PA etwa die ersten 4 Wochen ... also beides mal ausprobieren und selbst entscheiden ;)
    • Rifter
      Rifter
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 547
      also ich habe vor pokerace mit gametime gespielt.
      ist sicher auch nicht verkehrt wobei es mich immer gestoert hat die tische manuell zu adden (hab damals auf pokerroom.com gezockt und weiss nicht ob das auf pp auch so ist)
      ansonsten unterscheiden sich die progs nicht so, aber das feature von pokerace mucked hands zu zeigen will ich defintiv nicht missen. und 25$ ist ja mal laecherlich fuer angehende pokerpros :D
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      GT+ halt ich für 2/4 Cent Tische nahezu sinnlos.

      1) Man sieht 70% der Spieler am Tisch zum ersten mal

      2) Grade am Anfang sollte man sein eigenes Spielverständnis entwickeln, zum Autopilot einschlalten ist man noch nicht routiniert genug.

      3) durch 1) ist die Datenbank überhaupt nicht aussagekräftig, nur weil jemand mal eine VP$IP von 50 in einer Session hat, heißt das nicht das er im longrun seine schlechten Werte beibehält.



      Ausnahme: Die Spieler mit den meisten Händen in deiner Datenbank werden Pokerstrategy Leute sein, vielleicht trifft man sie ja mal in höheren Limits wieder.

      Als Beispiel: Du spielst 4 Tische 2c/4c hast überall PAH oder GT+ laufen...ich sags mal so die Flut an Informationen wird dir überhaupt nichts bringen, da du zwar tausende Zahlen auf dem Bildschirm hast aber nichts mit ihnen anfangen kannst.
    • Rifter
      Rifter
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 547
      sehe ich komplett anders markus.
      1) jede zusaetzliche information ist nuetzlich.
      und wenn ich bi 10 spielern von 3 reads habe ist das schon mal besser als planlos dazustehen
      2) jemand der in einer session (sagen wir mal so 80 haende) 50 vpip hat wird _nie_ ein tighter spieler werden, also ist das sehr wohl zu gebrauchen. ob er nun vieleicht nen 35ervpip oder 70er ist, ist ja nicht so entscheident.
      3) je frueher man den umgang mit pt und pa lernt umso besser.

      wichtiger ist aber auf den 2c 4c tischen aber natuerlich grundlegendes spielverstaendniss zu entwickeln (pokerregeln, odds outs, startinghandschart usw)
      pt aber zu verteufeln ist unfug.
      "Als Beispiel: Du spielst 4 Tische 2c/4c hast überall PAH oder GT+ laufen...ich sags mal so die Flut an Informationen wird dir überhaupt nichts bringen, da du zwar tausende Zahlen auf dem Bildschirm hast aber nichts mit ihnen anfangen kannst"

      ja ach man kann sich ja erstmal einfuchsen mit 2 tischen und "zahlen" und das dann steigern.
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      welche informationen lasst ihr euch denn anzeigen?

      wenn ich bei gt alle informationen anzeigen lassen passt das fast garnicht drauf, gibts da welche die unnötig sind, bzw auf die ich auch gut verzichten könnte?
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      Original von Rifter
      sehe ich komplett anders markus.
      1) jede zusaetzliche information ist nuetzlich.
      und wenn ich bi 10 spielern von 3 reads habe ist das schon mal besser als planlos dazustehen
      2) jemand der in einer session (sagen wir mal so 80 haende) 50 vpip hat wird _nie_ ein tighter spieler werden, also ist das sehr wohl zu gebrauchen. ob er nun vieleicht nen 35ervpip oder 70er ist, ist ja nicht so entscheident.
      3) je frueher man den umgang mit pt und pa lernt umso besser.

      wichtiger ist aber auf den 2c 4c tischen aber natuerlich grundlegendes spielverstaendniss zu entwickeln (pokerregeln, odds outs, startinghandschart usw)
      pt aber zu verteufeln ist unfug.
      "Als Beispiel: Du spielst 4 Tische 2c/4c hast überall PAH oder GT+ laufen...ich sags mal so die Flut an Informationen wird dir überhaupt nichts bringen, da du zwar tausende Zahlen auf dem Bildschirm hast aber nichts mit ihnen anfangen kannst"

      ja ach man kann sich ja erstmal einfuchsen mit 2 tischen und "zahlen" und das dann steigern.
      1)ich hab niemals PT verteufelt!

      Pt liefert aber die Grundlagen für die anderen Tools und daher sind die Werte noch nicht sonderlich aussagekräftig bei wenig Händen eines Spielers

      2) sein wann dauert eine typische 2c/4c Session eines Spielers 80 Hände :) Hab ca 1300 2c/4c Spieler in meiner Datenbank von denen ganze 40 über 80 Hände haben wow

      grade bei niedrigem Limit und wenig Tischen halte ich die Instant hand history für ein wesentlich mächtigeres Tool als GT+ um einen Spieler lesen zu können.

      Ich komm an einen Tisch und ein Spieler sieht 3 mal den Flop und gewinnt jedes mal ohne showdown.
      Mein Freund GT+ zeigt mir eine schöne grüne Statusleiste an, vielleicht noch eine Preflopraiserate von 33% und das bei 3 Händen und einen hohen Vp$ip :)

      Hat er nun 3 mal gute Karten gehabt oder ist er schlecht?

      Er foldet paar Hände und raised auf einmal eine Hand preflop, am Showdown verliert er und muckt!

      Was hatte er?

      1.Weg: Instant hand history player xxx mucked a7o er hatte gar nichts

      2.Weg: was sagt mir nun mein tolles GT+ Tool, immer noch im PLus zwar ne hohe Vp$ip aber bei den wenigen Händen sagt mir das gar nichts...mit was hat er geraised?

      Da er zu den 70% der Spieler gehört welche nur 0-20 Hände gespielt haben kann ich ihn überhaupt nicht readen......
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Ich lasse mir übrigens bei PA auf dem Tisch anzeigen:

      - Hands
      - VP$IP
      - PFR
      - AF
      - WtSD
      - W$SD

      Das "PopUp" habe ich mir auch etwas angepasst, da interessieren mich die Actions auf Flop, Turn & River ... also Bet, Raise, CheckRaise und Fold.
      Ausserdem noch das Stealverhalten und die Folds bei Continuation Bets.


      Selbstverständlich muss man auch den Umgang mit PA bzw. dessen Werten lernen. Deshalb spricht in meinen Augen nichts dagegen, es von Anfang an zu benutzen.
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      ich denke man sollte die lernphase beim pokern unterteilen, wie man es auch aus der Schule, Studium, Ausbildung etc kennt.
      Man kann zB im Studium nicht alles im ersten Semester lernen.
      es ist wohl effektiver sich auf 2c/4c und auf die gtrundlegenden dinge zu beschränken. chart, basic post flop play.
      alles andere outs/odds, PAhud ist wohl erst mal zu viel Information.
      auf 5c/10c dann outs/odds dazu lernen und chart mehr oder weniger auswendig können. und evtl WLH lesen um das wissen zu festigen
      dann ensteht schon mal eine gewisse Routine. Darauf aufbauend kann man sich dann erweiterten Themen widmen wie zB
      pokertracker, PAhud, und auch ssh zu lesen.

      ist halt nur ne grobe richtlinie, Manche Personen lernen eben schneller, manche nicht so schnell.
      jeder sollte selber wissen wann man bereit ist für neues.
      auf keinen fall aber sollte man versuchen alles auf einmal zu lernen.
      das ist meine meinung.
      genauso ist ja auch die Grundstruktur des Forums (Anfängerthemen, Fortgeschrittene, Profis)
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Habe auch mal mit Gametime gespielt...war auch ganz ok bis es mir dann mitten im 4 tabling total abgestürzt ist und ich meinen PC neu starten durfte X(

      Seitdem nur noch PA das läuft solider!
    • bobo
      bobo
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 442
      wie funktioniert gametime? wenn ich "+" drücke zeigt er mir nur tische der vergangenheit an.
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      Original von bobo
      wie funktioniert gametime? wenn ich "+" drücke zeigt er mir nur tische der vergangenheit an.
      1)Pokerstars starten
      2)POkertracker starten
      3) Autoimportfunktion bei Pokertracker starten und einmalig Pokerstars Verzeichnis angeben
      4) einmalig bei POkerstars unter "options" / "instant hand history Options"
      "Save My hand history" anklicken.

      Nach der ersten gespielten Hand tauchen die Daten im POkertracker sowie derTisch in GT+ auf und du kannst ihn hinzufügen.
    • bobo
      bobo
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 442
      also ich spiele auf Party Poker und die Tische erscheinen bei mir erst im GT+, nachdem ich die session beendet habe :(
    • Hugger
      Hugger
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.093
      Ich spiele bei Absolute und habe seit kurzem PT,läuft auch problemlos.Nun wollte ich die Trialversion von PAH ausprobieren,läuft nicht.Daraufhin habe ich mir Gametime+ besorgt sowie das Patch für Absolute.Kriegs aber auch nicht ans laufen.Ich bin zwar der meinung,das ich die Vorgaben richtig umgesetzt hab aber mein Englisch ist mehr als mangelhaft,so dass ein Fehler in der Einstellung wahrscheinlich ist.Wer kann mir weiterhelfen?