Welche Pot Odds brauche ich...

  • 5 Antworten
    • BestOfAlbum
      BestOfAlbum
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 452
      also mit pocket pairs trifft man ein set oder mehr am flop mit 12% (7.5:1) diese Hände werden aber nicht nur durch die preflop odds, sondern ganz besonders durch die implied odds (triffst du ein set kriegst du auch noch auf flop/turn/river bets, die deine preflop odds "verbessern"). Zwei suited Karten machen einen Flush (bis zum river) rund einmal von 16 malen (16:1 odds). Auch hier kommen die implied odds zum zug und verbessern diese odds noch gewaltig. Suited Connectors spielt man auch nur bis zum turn, sollte man keninen draw aufnehmen oder two pair/better treffen.
      Grundsätzlich werden diese hände aber profitabler je mehr spieler in der hand sind. Rein mathematisch kann man nicht sagen wann ein call gut und wann er schlecht ist.
      65s auf dem BB gegen einen raiser in MP und einen cold caller (pot odds: 5:1) spiele ich eher nicht, die gleiche Hand in LP nach 3 limpern (pot odds: 4.5:1 ) wird meiner meinung nach spielbar.
      Je mehr spieler callen, desto bessere implied odds kriegt man, und desto schlechter dürfen dann auch die Hände sein. Auf pot odds alleine sollte man sich mit dieser Art Hand nicht fixieren.
    • Vinznvegas
      Vinznvegas
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 83
      Original von MalagaNt
      ... damit ich preflop profitabel callen kann mit
      - kleinen Pocket Pairs
      - kleines suited Aces
      - kleinen/mittleren suited Connectors
      - any suited Cards? 1:7?
      ßhm dafür gibts das SHC/ORC und von daher ist im PreFlop net soviel mit Odds oder hab ich mich da verlesen ?
    • MalagaNt
      MalagaNt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.275
      Ich kenne das SHC / ORC :)
      Also man sagt doch, daß man ab 1:7 Pot Odds any suited Cards im SB completen kann.
      Solche Aussagen sollten man für die anderen Fälle doch auch tätigen können.

      Wenn ich z.B. recht sicher bin, daß ich eben keine 2 (?) caller kriege, wenn ich 22 UTG limpe, dann kann ich es auch gleich bleiben lassen.
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.188
      Original von MalagaNt
      Ich kenne das SHC / ORC :)
      Also man sagt doch, daß man ab 1:7 Pot Odds any suited Cards im SB completen kann.
      Solche Aussagen sollten man für die anderen Fälle doch auch tätigen können.

      Wenn ich z.B. recht sicher bin, daß ich eben keine 2 (?) caller kriege, wenn ich 22 UTG limpe, dann kann ich es auch gleich bleiben lassen.
      ich glaube hier kannst du dich ans shc halten. dort steht für late position "call 2" bei 22. Also wenn du an nem total tighten tisch bist und nicht davon ausgehn kannst das 2 nach dir callen kannst das auch in Early pos. folden.
    • MalagaNt
      MalagaNt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.275
      Und kleine suited Aces?