Nl25 so far...not so good

    • Blade619
      Blade619
      Global
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 2.935
      Hab mittlerweile 5k Hände auf Nl25 gespielt.(Ich weiß, ist noch keine wirkliche Samplesize)
      Es ging bisher hoch und runter, was mich aber bisher ankotzt, dass ich andauernd Fehler mache(meist Postflop) und mich im Nachinein ärger, dass ich manchmal son Zeug zusammen spiele.

      Ich will mich postflop wirklich verbessern, nur wie kann ich das am besten machen? Ich hab z.T. keine wirkliche Line, wenn ich mal nen TPWK oder so treffe. Würde mir da ein bisschen BSS sicherlich nicht schaden oder?
      Ne weitere Schwäche sind bestimmt auch Freeplays, ich mach standardmäßig immer die 1/2 PS Bet, wenn ich dann auf Gegenwehr stoße, dann kommts halt auch manchmal bei mir zu bescheurerten Ausrutschern(meistens auch Tilt, oder einfach nur Dummheit)

      Habt ihr vllt. einige Tipps, wie ich mich Postfloptechnisch zurückhalten kann?
  • 6 Antworten
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Wenn du weißt dass du noch einige Fehler im Spiel hast dann würd ich doch einfach auf NL10 weiterspielen und dein Spiel dort verbessern, durch Hände posten, Artikel lesen(auch BSS) Coachings und Videos. Nur weil man laut BRManagement ab 150$ aufsteigen darf heißt das doch nicht dass du das auch musst.
      Merk dir: Fehler/Leaks wirken sich auf dem nächst höheren Limit doppelt so stark aus !!!!!!!
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      Ich glaube du solltest nochmals die Artikel durchlesen, da du sie offenbar nicht richtig verstanden hast.
      Bei Freeplays mache ich meißtens garkeine Bet wenn ich nichts treffe und das Board eklig ist. Ich Spiele eigentlich nur an, wenn ich mindestens ein Paar bzw. zwei Paare getroffen habe.

      Merk dir: Fehler/Leaks wirken sich auf dem nächst höheren Limit doppelt so stark aus !!!!!!!


      Jo leider ;(
    • Blade619
      Blade619
      Global
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 2.935
      Original von Sunfire
      Ich glaube du solltest nochmals die Artikel durchlesen, da du sie offenbar nicht richtig verstanden hast.
      Bei Freeplays mache ich meißtens garkeine Bet wenn ich nichts treffe und das Board eklig ist. Ich Spiele eigentlich nur an, wenn ich mindestens ein Paar bzw. zwei Paare getroffen habe.

      Merk dir: Fehler/Leaks wirken sich auf dem nächst höheren Limit doppelt so stark aus !!!!!!!


      Jo leider ;(
      Doch ich hab die Strategie schon verstanden...

      Im Freeplay werden nach StandardStrategie nur TPK+K und 2pair+ als Madehand gezählt, alle anderen Hände wirft man bei Gegnerischem Einsatz weg.(Anpassungen hab ich bei Draws vorgenommen, die spiele ich nach dem neuen Artikel)

      Nichts desto trotz, geh ich trotzdem nochmal alle Artikel drüber und werd schauen, ob ich noch irgendwo Wissenslücken hab.

      Ich kann die Strategie eigentlich schon, ich bin mir in manchen Situationen sogar bewusst, dass ich von der Strategie abweiche...aber ich machs k.p. warum manchmal trotzdem und genau das will ich abstellen.

      Zur 1/2 PS Bet, das hab ich aus dem Handbewertungsforum... daher lass ich das erstma so wie es ist...(Ich würd sagen, dass ich insgesamt Freeplays immernoch profitabel spiele, ich möcht nur diese gelegentlichen Ausrutscher abstellen)
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Das ist ja ein psychologisches Problem, weil du ja in dem Moment, in dem du die Aktion ausgeführt hast ja schon mehr oder weniger weisst, dass es falsch ist. Also weniger Tische spielen und sich Zeit lassen bevor man einen Move macht. ;)
    • Blade619
      Blade619
      Global
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 2.935
      Hab ich mir auch jetzt vorgenommen, ich geh erstmal durch alle Strategiesektionen durch(besonders Psychologie) und werd vorerst auf 6 Tischen spielen... hoffentlich lassen dann solche fehler nach.
      (Aber es tut halt auch weh, wenn man mit AA gegen Ak mit double Stack verliert... und zwar gegen ne Runner Runner Straight)
      Ich weiß, sowas kommt vor usw. trotzdem regt man sich in diesem Moment auf.
    • Blade619
      Blade619
      Global
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 2.935
      So bin nochmal durch Die Strategieartikel durchgegangen und hab in meiner letzten Session, wirklich gutes Poker gespielt ;-)
      Ich werds wohl erstmal bei 6-7 Tischen belassen, so hab ich genügend Zeit um mir meine Moves nochmals bewusst zu machen.
      Immerhin innerhalb von 400 Händen 2Stacks up, davon sogar 2 mal nen AI aus nem Freeplay gewonnen.

      Hoffentlich gehts so weiter