QQ in der Early Phase

    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      Zur Zeit spiele ich QQ bei niedrigen Blinds (Party 20/40 und 30/60) wie folgt: First in raise ich 3bb. Nach 1 Raise call ich und nach Raise + Callern call ich auch nur. Ich habe mir überlegt, dass man QQ je nach Gegner
      und Position wie folgt spielen kann:


      Gegner ist Tight in der Early Phase:

      - raist in early position: QQ callen oder sogar folden, da er hier wohl nur QQ+ und AK raist ?

      - raist in middle position: QQ callen und mit overpair immer broke gehen oder bei gegenwehr overpair noch folden ?

      - raist in late position: QQ reraise/callen oder reraise/folden ?

      - wenn er meinen open raise, reraist, würd ich folden.



      Gegner ist Loose in der Early Phase:

      - raist: immer reraisen/callen, außer es pusht jemand nach einem ?

      - wenn er meinen open raise, reraist, würd ich pushen, da ich gegen nen Loosen Gegner dann mehr als nen Coinflip hab.

      - wenn sein raise gecallt wird, würd ich raise/callen, da dann ordentlich dead money im pot is.
  • 15 Antworten
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      find ich gut mach ich genauso...gegen unknown und regulars

      gegen fische natürlich nicht. minreraise von fischen call ich obv. auch
    • traedamatic
      traedamatic
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 1.145


      -Gegner ist Tight in der Early Phase:

      - raist in early position: QQ callen oder sogar folden, da er hier wohl nur QQ+ und AK raist ?

      Gegen tighte gegner sollte man doch gerade Raisen um ihn in manchen Fällen zum folden bringen.

      - raist in middle position: QQ callen und mit overpair immer broke gehen oder bei gegenwehr overpair noch folden ?

      Würde ich auch raisen! Gleicher Grund wie oben. Tighte gegner folden auch mal AK. Sonst stimmt ich dem zu...

      - raist in late position: QQ reraise/callen oder reraise/folden ?

      Wieder raisen... auf reshove von Gegner folde ich! In der Blindstuffe muss ich noch nicht broke gehen.





      Bei einem Loosen Gegner stimme ich dir zu. Wie du auch schon andeutest möchte ich kein 3-Way allin riskieren. Da folde ich lieber meine Damen.

      Fazit:
      Ich raise QQ eigentlich immer!. Einfach um zu sagen dass ich eine starke Hand hab.
    • lexvic
      lexvic
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 548
      Original von traedamatic
      Fazit:
      Ich raise QQ eigentlich immer!. Einfach um zu sagen dass ich eine starke Hand hab.

      #2 (bei nur einem Raise vor mir selbstverständlich)

      Die Frage lautet richtig: Wie spielt nachdem der Reraise mit QQ gecallt oder gecappt worden ist.
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      limits bis 55
      QQ = KK = AA = Nutzzzzzz => aktion preflop

      limits über 55
      QQ suckt und ich spiele es extrem nach Gegner und Position, also gegen Gute recht tight.
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      Original von traedamatic

      Die Frage lautet richtig: Wie spielt nachdem der Reraise mit QQ gecallt oder gecappt worden ist.
      gute frage. gegen nen regular hat man nachm rereraise wohl nichma nen coinflip, also easy fold. callen kann er nen reraise eigentlich mit keiner hand. wird dann meistens ne trap mit AA,KK oder nen schlechter call mit QQ,AK sein. würde hier contibetten, aber auf action folden (sogar wenn ich nen overpair hab).

      gegen nen mittelmäßigen spieler oder unkown hat man ne schwierigere entscheidung find ich. hat man nachm rereraise 60% equity ? mit read, dass es nen sehr looser spieler is, geh ich mit QQ preflop easy broke, aber gegen unknown und mittelmäßige spieler geb ich mir keine 60% equity.

      also QQ immer raisen und bei reraise oder call je nach gegner weiterspielen ?
    • ndkmg78
      ndkmg78
      Black
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 454
      Ich reraise QQ eigentlich immer. AA,KK,QQ und AK only in early ist wirklich extrem tight , meistens sind da schon noch JJ und AQs dabei. Auf einen push kann man dann natürlich weglegen , aber ein fold passiert häufiger. Nach einem coldcaller selbstverständlich reraise.
    • Allejo
      Allejo
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 4.071
      Ich raise qq first in (early generell) nicht 3 sondern 4 BB. Hält die gegneranzahl merklich kleiner...
    • anj
      anj
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 433
      Original von Allejo
      Ich raise qq first in (early generell) nicht 3 sondern 4 BB. Hält die gegneranzahl merklich kleiner...


      Wichtig ist, dass man das auch nur mit QQ macht.
    • Allejo
      Allejo
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 4.071
      stimmt. aa + kk folde ich hier.
    • anj
      anj
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 433
      Du machst es deinen Gegnern leicht, wenn du mit einer bestimmten Hand anders spielst als mit den anderen.
    • djtommyblue
      djtommyblue
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 1.849
      Original von anj
      Original von Allejo
      Ich raise qq first in (early generell) nicht 3 sondern 4 BB. Hält die gegneranzahl merklich kleiner...


      Wichtig ist, dass man das auch nur mit QQ macht.
      ^^
    • Allejo
      Allejo
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 4.071
      Original von anj
      Du machst es deinen Gegnern leicht, wenn du mit einer bestimmten Hand anders spielst als mit den anderen.
      LOL

      Wenn ich eine Hand early raise (ohne Alkohol sind das sehr starke Hände), gibt es trotzdem eine range bei mir. QQ gehört eben UNTER ANDEREM auch dazu. Nächstes Mal lesen, dann denken und schließlich schreiben. Diese Reihenfolge sollte man einhalten. :P
    • djtommyblue
      djtommyblue
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 1.849
      Original von Allejo
      Original von anj
      Du machst es deinen Gegnern leicht, wenn du mit einer bestimmten Hand anders spielst als mit den anderen.
      LOL

      Wenn ich eine Hand early raise (ohne Alkohol sind das sehr starke Hände), gibt es trotzdem eine range bei mir. QQ gehört eben UNTER ANDEREM auch dazu. Nächstes Mal lesen, dann denken und schließlich schreiben. Diese Reihenfolge sollte man einhalten. :P
      Es geht doch einfach darum, dass du dann auch andere Hände auf 4BB raisen musst zwecks Balancen. Kein Grund ihm hier so vor den Karren zu fahren ;)
    • Allejo
      Allejo
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 4.071
      Wir sind hier im SNG Forum, richtig? In der frühen Phase will ich garnichts balancen sondern meine Chips behalten . Dass man bei HOHEN Blinds / in der Bubble nicht nur Premium Hände spielt ist klar. Zumal wir bei sngs meist nach 15 Minuten in der Phase des Push/fold Modus sind. Wenn man vor dieser Phase nur 2 spielbare Hände bekommt (kleine Pockets ausgenommen) kann wir keiner was von balancen erzählen, wenn ich einmal 100 chips und beim 2. mal 125 chips bette.
      Hoffe es ist angekommen.

      Gruß
    • anj
      anj
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 433
      Original von Allejo
      Wir sind hier im SNG Forum, richtig? In der frühen Phase will ich garnichts balancen sondern meine Chips behalten . Dass man bei HOHEN Blinds / in der Bubble nicht nur Premium Hände spielt ist klar. Zumal wir bei sngs meist nach 15 Minuten in der Phase des Push/fold Modus sind. Wenn man vor dieser Phase nur 2 spielbare Hände bekommt (kleine Pockets ausgenommen) kann wir keiner was von balancen erzählen, wenn ich einmal 100 chips und beim 2. mal 125 chips bette.
      Hoffe es ist angekommen.

      Gruß


      Ja, jetzt wo du es sagst... jetzt ist es angekommen.