wie lange bis Aufstieg?

  • 48 Antworten
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.237
      Bis man die br hat fürs nächste limit ;)
      Damals brauchte man noch rh und net die fiesen pp.
    • Cidrin
      Cidrin
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 48
      Hi!
      Ja is klar wann man aufsteigen sollte, hätte mich einfach mal interessiert, ab wann (Hände, Zeit etc.) das bei euch konkret der Fall war.

      Gruß

      Peter
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      müsste eigentlich nach 13k händen schon gehen. ganz einfach spiel NL da gehen die limtaufstiege viel schneller in den micros
    • Muegge101
      Muegge101
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 1.191
      Original von Cidrin
      Hi!
      Würde mich mal interessieren, wie lange ihr gebraucht habt, um eine Stufe in FL Holdem aufzusteigen. Spiele in 0.10/ 0.20 $ jetzt ca 13000 hände und es geht so auf und ab.

      Gruß

      Peter
      bin bei dem limit nach ca. 10k haenden 4.0BB/100 aufgestiegen
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Original von Cidrin
      Hi!
      Würde mich mal interessieren, wie lange ihr gebraucht habt, um eine Stufe in FL Holdem aufzusteigen. Spiele in 0.10/ 0.20 $ jetzt ca 13000 hände und es geht so auf und ab.

      Gruß

      Peter

      Bei 7 Postings und 13 K Hände wirst du keine Hand gepostet haben?


      Dann wird es Zeit!


      Gruß Tobias
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.802
      Nicht jeder will sich mit Strategie beschäftigen und besser werden. Manche wollen auch einfach nur Spaß haben.
    • Cidrin
      Cidrin
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 48
      Naja, der Spaß ist schon begrenzt wenn es nicht so recht vorwärts geht. Habe ganz fleißig gelesen (Sklansky, Gustafsson) und versuche auch alles zu beherzigen. Bin dann aber oft frustriert wenn oberloose Spieler mit wirren Händen af dem River gewinnen und ich mal wieder JTo gefoldet habe.
      Meine Statistiken werte ich mit Poker Academy Prospector aus.
      Vielleicht ist es auch ein Problem dass ich immer an zwei Tischen gleichzeitig spiele ...
      Ich hatte mir erhofft, kontinuierlich besser zu werden, aber auf heftige schöne Gewinne folgen frustrierende nicht zu stoppende Talfahrten.

      danke schon mal für Eure Beiträge

      Gruß

      Peter
    • christian88
      christian88
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.508
      Ich kenne das Problem,deshalb würde ich mir so schnell wie möglich SH beibringen, denn FR auf den niedrigen Limits kannst du vergessen. Da dreht man nur durch bei den Fischen. Damals habe ich auch schon mit 50 BB angefangen 0.5/1$ zu zocken :rolleyes: . Da kommt in 1000 Händen mehr rum als 100000 Hände Micros FR, da es dort auch nur Fische gibt, die aber meist weak sind. Aber jeder sollte selber wissen was er macht, denn ich will keinen zu so einem offensive BRM überreden.
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      50 BB ist kein BRM, sondern verantwortungsloser Umgang mit dem Startgeld.
    • Shore
      Shore
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 4.086
      Ich wär schon längst Broke, wenn ich mit 50BB SH gespielt hätte, lol.

      ich musste mit 0.05/0.10 anfangen, da ich nur noch 20$ zur Verfügung hatte.

      0.05/0.10 5000 Hände
      0.10/0.20 9000 Hände
      0.25/0.50 13000 Hände
      0.50/1.00 4000 Hände

      Und ab dann halt SH
    • Gavius
      Gavius
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 1.389
      @ cidrin: In der letzten Zeit ist es teilweise wirklich schwer, zu spielen. Vielleicht liegt es an den Osterferien, dass so viele ultraloose callingstations unterwegs sind, die im river noch einen suckout verteilen.

      2 Tische gleichzeitig sind für Anfänger noch machbar, denke ich. Wenn Du Dir allerdings unsicher bist, gehe erstmal für 1-2 Wochen auf einen Tisch zurück. Meine Empfehlung: Das Einsteiger-SHC ausdrucken und neben Dir liegen haben und das Postflop-Spiel lernen. Das Preflop-Spiel lernst Du durch den wiederholten Blick in das SHC automatisch. Für den Anfang nicht das erweiterte SHC nehmen, wenn Du das Postflop-Spiel noch nicht beherrscht, denn das erweiterte SHC versucht, marginale Vorteile auszunutzen. Das geht aber nur, wenn Du Postflop optimal spielst. Wenn das der Fall ist (zur Einschätzung hilft: Hände posten, Hände posten, Hände posten und eigene Auswertungen nach dem Spiel "wie habe ich die hand gespielt, hätte ich sie besser spielen können?". Dabei hilft Texas Grab'em). Wenn Du meinst, das Postflop-Spiel einigermaßen zu beherrschen, kannst Du das erweiterte SHC benutzen (das sollte so nach 4-8 Wochen der Fall sein).

      Ein auf-und-ab gehört beim Pokerspielen dazu, das nennt sich Varianz. Auf den niedrigen Limits wirst Du nicht reich. Aber die niedrigen Limits helfen Dir, bei geringem Einsatz dein Spiel zu perfektionieren, um in den höheren Limits die dicken Gewinne einzufahren. Durch suckouts solltest Du Dich nicht beeinflussen lassen, die gehören dazu ... Du hast irgendwem auch schonmal einen fiesen suckout beschert. Auf lange Sicht wirst Du, wenn Du die Strategie-Artikel durcharbeitest und beherzigst, Gewinn machen.

      Es dauert etwas, bis du Preflop- und Postflop-Spiel beherrscht. Lass Dich dadurch aber nicht von Deinem Weg abbringen. Je mehr Du spielst, je mehr Du nach einer Session diese selbst analysierst und Hände postest, desto mehr Erfahrungen sammelst Du und desto mehr verbessert sich Dein Spiel. Und dann kommen die Gewinne (und der Spaß) automatisch.

      Spiele einfach nur Dein A-Game und lass Dir von den Fischen Deine Laune nicht vermiesen. Die Fische gehen broke und Du nimmst Sie aus (wenn es tageweise auch anders aussieht).

      Und bitte das BRM einhalten!

      Btw: Coachings anhören und Videos anschauen hilft ungemein.

      @ christian88: Sorry, aber der Beitrag war etwas daneben ... Cidrin scheint Anfänger zu sein. Ihm dann vorzuschlagen, möglichst schnell SH zu lernen, ist vollkommen an der Realität vorbei. Wie soll ein Spieler SH schlagen, wenn er nichtmal FR beherrscht? Und noch den Vorschlag geben mit 50BB 0.5/1$ zu spielen ist verantwortungslos!!! Es hat einen Grund, weswegen für SH 500BB vorgeschlagen wird, nämlich der, dass in einer Session ein Verlust von 100-200BB vollkommen normal ist (erhöhte Varianz).


      Gruß
      Heiko
    • christian88
      christian88
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.508
      Du hasst ja recht. Ich hatte damals auch schon ca. 60k-70k hände auf den Micros hinter mir. Und da gings auch nur auf und ab. Und nach einem Down hatte die schnauze voll von dem Rumgedonke von den Fischen. Wenn da immer 5-7 Leute in der Hand sitzen bei FR kann das einen auch schon aufregen. Da hab ich mich entschlossen halt 0,5/1$ zu zocken.Und es lief gut. Ich musste mir natürlich auch den Content für SH reinziehen. Was cidrin ja evtl machen könnte auf Titan die Micros SH Tische spielen. Aber natürlich erst wenn du dich sicher fühlst. Wie viele Hände hast du auf dem Limit und mit welcher Winrate? Damit wir sehen können ob du das Limit schlägst, denn selbst bei einem Winning Player auf den Limit steht oft genug ein Minus nach der Session, weil es sehr oft einfach nur ein Glückspiel ist auf den Limits.
    • Falko
      Falko
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 1.400
      Meine Hochachtung Gavius,

      deinen Beitrag hast du wirklich super geschrieben und klasse argumentiert.

      Ich kann dir nur zustimmen, es bringt wirklich nichts (außer Probleme), von der ps.de Strategie abzuweichen.

      Die Argumente mögen für manch einen etwas abgedroschen klingen, aber es funzt und es ist der beste Weg.
    • Cidrin
      Cidrin
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 48
      Ja, herzlichen Dank für die ausführlichen postings, vor allem an Gavius!

      Was heißt SH und FR?


      Gruß

      Peter
    • nafremoH
      nafremoH
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 828
      shorthanded und fullring.

      fullring --> tisch mit 10 spielern.
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      sh = shorthandet = wenig spieler (6MAX)
    • Cidrin
      Cidrin
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 48
      danke!

      übrigens das SHC liegt immer neben mir - laminiert - kann ich nur empfehlen.
    • christian88
      christian88
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.508
      Original von Cidrin
      Ja, herzlichen Dank für die ausführlichen postings, vor allem an Gavius!

      Was heißt SH und FR?


      Gruß

      Peter

      Ok nach dem, bleib doch lieber erst bei den Micro FR Tischen :D . Früher oder später wirst du da auch gut absahnen. Mit Disziplin und Durchhaltevermögen kannst du die Limits auch schlagen.
    • Cidrin
      Cidrin
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 48
      So, jetzt hab ich mal bissl Statistik gemacht.

      Angefangen habe ich mit 0,05/0.10 auf PartyPoker:

      Hands 5097
      BB/100: -12,2
      net - 31,07

      Dann, frustriert, bin ich auf 0,10/0,20 gegangen:

      Hands 9039
      BB/100: 1,4
      net + 12,42

      Das gibt vielleicht einen besseren Überblick wie es abgelaufen ist.
      Also auf dem iedrigeren Limit viel verloren, auf dem höheren schauts besser aus.
      Was meint ihr dazu?

      Gruß

      Peter