Das Problem mit den Beginnertischen

    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.205
      Morgen allerseits,

      also ich habe gestern bzw. heute wieder zu verschiedenen Uhrzeiten (also auch nachts) mehrere Std. an den Beginnertischen gespielt und was absolut auffällt ist, daß die Beginnertische eigentliche nur noch mit PS.de Spielern gefüllt sind.

      Mittlerweile kann man mit ziemlicher Sicherheit sagen, daß wenn jemand Preflop reraist eine Cap Hand spielt (sprich irgendetwas mit Queen, King oder Ace). Einerseits sind dadurch die Mitspieler noch berechenbarer, andererseits hat man praktisch keine Chance mehr Geld in den Pot zu bekommen, denn sobald man mal ne starke Hand preflop hat und diese dann auch durch raise oder reraise am Flop spielt (strikt nach SHC) steigen gleich alle Spieler aus - spätestens aber am Flop - mit einer starken Made Hand andere bis zum River mitzuziehen ist fast schon unmöglich (wenn man denn nach dem tight-aggressive Style spielt).

      Weiß jetzt nicht so recht wie ich weitermachen soll - an den Beginnertischen kommt man gar nicht mehr voran - ich will gar nicht behaupten, daß ich absolut fehlerfrei spiele (auf keinen Fall) - aber ich halte mich strikt an den SHC und die Beginnersektion aus dem Forum und es geht alles andere als voran.

      Auf 0.10 / 0.20 möchte ich nicht wechseln solange ich die BR nicht habe - da das in naher Zukunft auch nicht passieren wird, kann man das Erspielen des 100 $ Bonus in der Beginnerzeit praktisch knicken, denn an den 0.05 / 0.10 Tischen werden durch die geringen Einsätze kaum raked Hands gespielt.

      Wäre Pokerstars eine Alternative? Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Ich könnte mir vorstellen, daß dort nicht soviele PS.de Leute vertreten sind - versteht mich bitte nicht falsch ich gönne hier jedem seinen Erfolg, aber die Beginnersektion im Forum ist nun mal darauf ausgelegt Mitspieler am Tisch zu haben, die sich nicht an eine Strategie halten (so hab ich es zumindest verstanden) und das ist an den Beginnertischen bei Party Poker absolut nicht mehr der Fall - sprich ich finde das ganze nicht sonderlich effektiv und wie manch einer hier mit irgendwelchen schlechten Händen versuchen alle aus dem Pot zu drängen, möchte ich nun auch nicht, da ich mir nicht vorstellen kann, daß sich das auf Dauer auszahlt.

      Also was wäre am sinnvollsten in meiner Situation - hatte überlegt das Restgeld zu Pokerstars zu transferieren, um dort zu versuchen die 200 $ möglichst schnell zu erspielen - hatte hier einige Posts gelesen, daß es dort alles etwas einfacher zugehen soll bei den Micro Limits. Wieviel Geld müßte man denn überhaupt bei Pokerstars einzahlen, um dort spielen zu dürfen - gibt es da einen Mindestbetrag?

      Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.
  • 49 Antworten
    • Hanspanzer
      Hanspanzer
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2006 Beiträge: 889
      gerade in der beginnerphase solltest du meiner meinung nach viel zeit zum spielen übrig haben dass du eben den bonus freispielst und erfahrung sammelst.

      das haben alle durchgemacht...kannst im prinzip auch mittags spielen.
      es gibt sicherlich genug die sich hier den bonus erhuren und dann die kohle verzoggen ohne nachzudenken.
      zu dem auch viele ("knausrige") deutsche die nicht von PS.de sind und geld auf den niedrigen limits "sparen" wollen. ;)
      hatte da auch so bekannten fall der hat es in sage und schreiben EINEM TAG vollbracht seine 50$ zu verzocken.^^
      zu schaffen ist es alle mal, wie es schon viele bewiesen haben...also jetzt spiel spiel und spiel - deine raked hands - und wenn es dann nicht reicht gehst de auf pokerstars.


      greez :)
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.205
      Hmm ich spiele seit letzten Montag fast jeden Tag mind. 3 - 4 Stunden - meistens an 2 Tischen und was Du da an raked Hands abbaust, kannst Du knicken - hab nicht mal 1000 abgebaut - da ich nicht daran glaube nochmal die 60 $ Marke in der nächsten Zeit zu erreichen, kann ich mit ziemlicher Sicherheit sagen, daß ich den 100 $ Bonus in der Beginnerzeit nicht erspielen werde - und danach auf 0.50 / 1 weiterzuspielen mit irgendeinem Minibetrag und ganz ohne Erfahrung auf den höheren Limits - da könnte ich meine BR gleich verschenken.

      Wie gesagt ich spiele nicht perfekt, aber ich lese viel, ich spiele viel, aber es passt einfach nicht. Und ich hab einfach das Gefühl, daß das an oben geschildertem Problem liegt.

      Finde es halt unglaublich demotivierend wenn man viel Zeit in Literatur usw. steckt und dann geht es nicht mal einen kleinen Schritt voran. :(
    • Hanspanzer
      Hanspanzer
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2006 Beiträge: 889
      ja also das reicht doch, die 1000 raked hands pro woche.

      wieviel tische spielst du?

      abgesehen davon...du hast noch 5wochen zeit...also keine panik...nach einer woche die segel zu streichen (auf PS gehen) ist definitiv die falsche überlegung.

      in meiner ersten woche hab ich quasi den selben thread aufgemacht wie du jetzt hier und bin dann letztlich vor beendung der beginnerzeit auf .5/1$ gegangen.

      :)

      edit: und jetzt hatte ich vor kurzer zeit auch wieder ein thread eröffnet weil es nicht so gut lief udn ich daran gezweifelt hab ob .5/1$ überhaupt fischig ist^^

      naja das ende vom lied..............es ist fischig ;)
      die tightness besteht nicht nur aus dem preflop-kapitel :)
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Also ich spiele auch 0,05/0,10 und ich habe kein Problem mit 3-Tabling ca. 0,7-1$/h. Finde es am morgen gegen Amis viel schlimmer, was ich dann an BadBeats eingefangen habe, da sind mir die tighten deutschen viel lieber, die oft massive Leaks im Postflopspiel haben.
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.205
      Original von Hanspanzer
      ja also das reicht doch, die 1000 raked hands pro woche.

      wieviel tische spielst du?

      abgesehen davon...du hast noch 5wochen zeit...also keine panik...nach einer woche die segel zu streichen (auf PS gehen) ist definitiv die falsche überlegung.

      in meiner ersten woche hab ich quasi den selben thread aufgemacht wie du jetzt hier und bin dann letztlich vor beendung der beginnerzeit auf .5/1$ gegangen.

      :)
      Spiele immer 2 Tische - hatte anfangs mal 3, aber habe schnell gemerkt, daß das zuviele waren.

      Zu den Raked Hands:

      Ich habe noch keine 1000, gerade mal 800 und mit der Intensität werde ich auch nicht weiterspielen können, da ich vom Studium her auch noch einiges zu tun habe und ne Stunde am Tag für Literatur wollte ich auch einplanen, da ich das für absolut notwendig halte, um voranzukommen.

      Der Bonus ist mir auch nicht so sehr wichtig, hat zwar schon einen hohen Stellenwert, aber ich möchte primär mein Spiel verbessern, was bringt es mir wenn ich dann letztendlich auf 200 $ komme und dann innerhalb kurzer Zeit alles verzocke?

      Ich muss dazu sagen ich hab auch einmal gehörig sch.... gebaut - hab mich total unkonzentriert nach ner Party an die Tische gesetzt und ordentlich geloost und bin dann auch noch aus Frust aufs nächste Limit (ich weiß selbst, daß das absolut dämlich war - immerhin ist es mir ne Lehre) Ende vom Lied war, daß ich bei 40 $ angelangt war. Anfangs lief es gar nicht so schlecht - erst runter auf 48 $ dann hoch auf über 54 $ dann habe ich mich auf 50 $ wieder eingependelt und danach mein schwachsinniger Fehler der mich auf 40 $ innerhalb von ein paar Stunden zurückschnellen lassen hat. Heute hab ich auch ca. 3 - 4 Std. gespielt, allerdings über 3 $ verloren obwohl ich noch nie vom SHC abgewichen bin und mich auch sonst absolut ans Postflopspiel halte - wie gesagt hat mich ansonsten wunderbar auf 50 $ eingependelt.

      Aber der obengennante Fehler ist gar nicht mein Hauptproblem, sondern einfach die Tatsache, daß es jetzt seit einer Woche stagniert und ich kann mir nicht so ganz erklären warum - Odds und Outs beherrsche ich manchmal wenn es sehr schnell gehen muss noch nicht perfekt, kommt aber eher selten vor und zur Not kann man ja auch in Ausnahmefällen einfach mal abschätzen ob sich der Pot von der Größe her wohl lohnt.
    • bL4aN
      bL4aN
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 188
      jungs macht euch doch nicht mit den bouns fertig...

      ich habe hier angefangen zu spielen und war in der ersten woche auf 17 $ runder und hatte noch 3900 ranked zu spielen. nach drei wochen war ich dann bei 30$ und musste immer noch 2400 ranked hände spielen...
      da ich aber keine BR für ein höheres limit hatte, habe ich mich bis zu 58 $ auf den limit 0.05/0.1 hochgespielt <-- habe dafür knapp 19000 hände spielen müssen --> danach konnte ich endlich auf 0.10/0.20 spielen.
      als ich dann auf 70 $ gekommen bin --> wechsel auf 0.15/0.30 und ab diesem limit waren fast alle hände die ich gespielt habe ranked und ich habe meinen bonus innerhalb eines tages weggespielt

      um es zusammenzufassen --> ab 70 $ interessiert euch der bonus nicht mehr, also würde ich euch vorschlagen, nicht an den bonus zu denken, sondern an die 20 $ die ihr gewinnen müsst
    • Vinznvegas
      Vinznvegas
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 83
      Original von lionix2006
      Morgen allerseits,

      also ich habe gestern bzw. heute wieder zu verschiedenen Uhrzeiten (also auch nachts) mehrere Std. an den Beginnertischen gespielt und was absolut auffällt ist, daß die Beginnertische eigentliche nur noch mit PS.de Spielern gefüllt sind.
      Wenn Dir das spiel zu tight ist, solltest Du Deine Poker Aktivitäten aufs Wochenende und auf die Späten Abendstunden ca. 22.00 Uhr oder die frühen Morgenstunden legen. Da dort sehr viele Amis unterwegs sind und die Tische dann nicht mehr ganz so tight sind.

      Schon verrückt diese Amis, die haben meist ne PreFloprate von 80-100 % ?(

      Kopf hoch nicht jeder der raised is nen PS.deler und selbst wenn, jeder spielt mit seinen Karten, also mach das beste aus Deiner Hand denn nur das zählt und je härter die Gegner desto besser die Schulung für Dich, sich an die zahlreichen Theoretischenansätze zuhalten oder sie entsprechend anzuwenden.

      Zum Thema Bonus, Ihr solltet erstmal etwas aus den 50$ machen und wenn Ihr das schafft dienen die 100$ nur als Stütze fürs Limit 0,50/1$. Wer Seine 50$ nicht schafft entsprechend zuvermehren, sollte sich mehr mit der ganzen Pokerthematik beschäfftigen oder es ganz lassen, denn ansonsten landen die 100$ nur da wo die 50$ gelandet sind.

      Jeder der solide spielt wird diese 100$ locker freispielen und ab dem Limit 0,10/0,20 $ kann man die sehr schnell freispielen.
    • Casanovi
      Casanovi
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 656
      Hallo allerseits, bitte fragt mich nicht, warum ich kein Geld mehr habe. Ich weiss alles über die Anfängersektion. Habe es schon Dutzend Male gelesen. Kenne den SHC schon fast auswendig. Wollte aber mehr Action, und das habe ich jetzt davon. Habe noch 15 Cents muss aber nur noch 679 Hand schaffen. Keine Chance. Was passiert jetzt? Ich werde in Zukunft nur noch Tighjt spielen, das schwöre ich. Kriege ich trotzdem meinen Bonus, wenn ich selber Geld einzahle?
    • Vinznvegas
      Vinznvegas
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 83
      Original von Casanovi
      Hallo allerseits, bitte fragt mich nicht, warum ich kein Geld mehr habe. Ich weiss alles über die Anfängersektion. Habe es schon Dutzend Male gelesen. Kenne den SHC schon fast auswendig. Wollte aber mehr Action, und das habe ich jetzt davon. Habe noch 15 Cents muss aber nur noch 679 Hand schaffen. Keine Chance. Was passiert jetzt? Ich werde in Zukunft nur noch Tighjt spielen, das schwöre ich. Kriege ich trotzdem meinen Bonus, wenn ich selber Geld einzahle?
      Wenn was einzahlst und rake produzierst ja aber die Frage ist ob das neu eingezahlte Geld und der bonus dann nicht gnauso in der Tonne landen wie die anderen 50$

      Wenn Du die Anfängersektion so genau gelesen hast, dann solltest Du sie mal anfangen zu verstehen.

      Du hast ein Problem mit der Geduld und die brauchst beim Pokern.

      Und mit der Ausage das Du nur noch Tight spielen willst...es das net eine Selbstlüge ?
    • ChMusique
      ChMusique
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 39
      Bin gestern von .15/.30 auf .25/.50 gewechselt nachdem ich meine 100$ gemacht hatte und bin direkt wieder auf 85 runtergefallen weil mich irgendwelche leute meine raises preflop nicht respektiert haben und sich dann mit 62o irgendnen full house zusammengebastelt haben.
      also nicht immer über die tighten spieler schimpfen, die kann man wenigstens halbwegsvernünftig einschätzen.

      auserdem glaube ich, dass das so ne schöne ausrede is, wenns ma nich so klappt. ja da is ja auch alles mit pslern voll, da kann man ja auch nix gewinnen.
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 6.979
      Gleiches Problem bei mir. Die ganzen Amis bzw. nicht Deutschen (hört sich doof an :p ) spielen jetzt no-limit. Das ist mir allerdings zu riskant, da müsste ich mich erst einarbeiten.
      Gestern habe in einer 2h Session (3Tische) auf 0.5/0.10 fast 50BB gewonnen, da war ich sehr zufrieden. Es geht, entgegen meinen bisherigen Erfahrungen also doch, es müssen nur die Karten stimmen. War von 24h bis kurz vor 2h.

      Ab wann zählen eigentlich raked Hands? Sobald man bis zum Flop mitgeht, oder muss man bis zum River mitgehen, oder zählt es als raked hand, sobald ein Betrag vom Pot ans Casino geht?
    • ChMusique
      ChMusique
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 39
      sobald du karten bekommen hast und der pot rake produziert bekommst du eine raked hand gutgeschrieben, egal ob du was investiert hast oder nicht.
    • bL4aN
      bL4aN
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 188
      Original von ChMusique
      Bin gestern von 15/30 auf 25/50 gewechselt nachdem ich meine 100$ gemacht hatte und bin direkt wieder auf 85 runtergefallen weil mich irgendwelche leute meine raises preflop nicht respektiert haben und sich dann mit 62o irgendnen full house zusammengebastelt haben.
      jop und das ist normal, passiert mir auch immer... ich habe nicht vor ps'ler angst, sondern von amis dir ihr A auf dem river treffen und ich, der mit KK alles durchbettet, dann leer ausgehe ;)

      Original von nikorw
      Gleiches Problem bei mir. Die ganzen Amis bzw. nicht Deutschen (hört sich doof an :p ) spielen jetzt no-limit. Das ist mir allerdings zu riskant, da müsste ich mich erst einarbeiten.
      Gestern habe in einer 2h Session (3Tische) auf 0.5/0.10 fast 50BB gewonnen, da war ich sehr zufrieden. Es geht, entgegen meinen bisherigen Erfahrungen also doch, es müssen nur die Karten stimmen. War von 24h bis kurz vor 2h.


      also nach 20k händen auf diesem limit kann ich das gleiche bestätigen --> amis spielen no limit und der rest sind nun mal deutsche von hier und von woanderes, aber wenn ihr das limit schlagt ist das limt 0.5/1 kein problem, weil da wirklich nur amis sind ;)

      Ab wann zählen eigentlich raked Hands? Sobald man bis zum Flop mitgeht, oder muss man bis zum River mitgehen, oder zählt es als raked hand, sobald ein Betrag vom Pot ans Casino geht?



      500 Dollar Rake??? Bitte um Erklärung
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Rake zählt dann, wenn ihr Geld in den Pot getan habt (z.B. als Small Blind folden) und die Hand zu einer Rake Hand wird (Geld neben dem Dealer).(Zu den 500$ Rake) Dann wird die Anzahl der Spieler, die Geld in den Pot getan haben durch den Rake geteilt (z.B. 0,05/0,10 5 Spieler=1Cent pro Spieler).
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 6.979
      Hm, wie um alles in der Welt soll man dann auf 0.5/0.10 5000 raked Hände zusammen bekommen? Da ist ja sowieso nur ca. jede 50. hand oder so raked und dann muss man da auch noch dabei sein. Ich hab jetzt zwar nach einer Woche schon fast 4000, die meisten kommen aber wohl von meinen ersten 3 Tagen, an dennen ich an höheren Tischen spielen konnte. Ob ich in absehbarer Zeit nochmal auf ein höhrer Limit wechseln kann, glaub ich kaum. Meine BR ist atm bei $20, und durch das Problem, das in dem Thread gerade diskutiert wird, leider nur minimal zu erhöhen. :/
    • beastrider
      beastrider
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 225
      Original von nikorw
      aber wohl von meinen ersten 3 Tagen, an dennen ich an höheren Tischen spielen konnte.
      ich glaub du hast da was nicht ganz verstanden.
      sobald du deine 60 bzw 70 $ zusammen hast, ist jede 2te hand raked
    • bL4aN
      bL4aN
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 188
      Original von nikorw
      Hm, wie um alles in der Welt soll man dann auf 0.5/0.10 5000 raked Hände zusammen bekommen? Da ist ja sowieso nur ca. jede 50. hand oder so raked und dann muss man da auch noch dabei sein. Ich hab jetzt zwar nach einer Woche schon fast 4000, die meisten kommen aber wohl von meinen ersten 3 Tagen, an dennen ich an höheren Tischen spielen konnte. Ob ich in absehbarer Zeit nochmal auf ein höhrer Limit wechseln kann, glaub ich kaum. Meine BR ist atm bei $20, und durch das Problem, das in dem Thread gerade diskutiert wird, leider nur minimal zu erhöhen. :/
      gar nicht, du sollst nicht auf dem 0.5/0.10 limit 5000 raked hands erspielen --> wenn du das aber machst brauchst du ~25000 normale hände dafür
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      wenn jetzt nachts auch alles voller deutscher ist, dann warte mal das ende der ferien ab. ok bei studenten ist das unbedeutend, die haben immer zeit. :D
    • bL4aN
      bL4aN
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 188
      Original von marc4
      wenn jetzt nachts auch alles voller deutscher ist, dann warte mal das ende der ferien ab. ok bei studenten ist das unbedeutend, die haben immer zeit. :D
      <-- jap, auch student und noch knapp 1,5 monate frei ;)