Mein Down, wens interessiert

    • HerrStudt
      HerrStudt
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 210
      So ich muss jetzt einfach mal meinen Frust loswerden. Ich hab in den letzten 5 Tagen sage und schreibe 5 mal mit einem Set verloren!!! immer nen ganzen Stack. Das ist doch nicht normal. Seit ich BSS spiele (~60k Hände) hatte ich insgesamt vielleicht so oft mit nem Set verloren.

      Ich hab im Moment echt den übelsten Downswing, den ich je hatte. Ich bekomme keine Karten. Wenn dann doch mal AK oder so was kommt verlier ich sowieso immer. Das ist echt hart. Vor allem, weil ich seit Anfang des Monats effektiv meinen Tilt bekämpfe. In diesem Downswing hab ich seeehhr wenig getiltet. Vorher hab ich mit Tiltattacken Breakeven gespielt, aber das ist bald nicht mehr auszuhalten.

      Da trifft man dann eeenndlich mal das Set, nachdem die BR schon 1 Stack down ist, weil man ständig die Blinds bezahlt, ohne etwas zu bekommen, oder z.B. mit nem PP callt, und dann nicht trifft. Und dann bekommt der Gegner natürlich am River ne Straight, nachdem man ihn am Turn All-In gesetzt hat.

      Hier mein Graph. Bei 50k Händen (auf dem Tiefstand) hab ich aufgehört mit tilten:



      Ich hoffe der Down hält nicht mehr lange an, und ich hab euch nicht zu sehr genervt.
      Gruß: HerrStudt
  • 19 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      1. Sowas passiert leider. Da bist Du ein Opfer der Varianz.

      2. Auch lange carddead zu sein gehört leider oft zum Down. Das wird sich wieder ändern.

      3. Gewöhne Dir das tilten ab. Das ist auf NL vermutlich noch viel kostspieliger als auf FL, was ich spiele. tmy hat in einem Video mal durchgerechnet, wieviele Stunden Arbeit so ein wenig tilten kaputt macht und ich schwöre Dir, das war keine witzige Erkenntnis.
      Wenn Du also merkst, dass Du Dein A-Game nicht mehr spielst, hör auf oder geh auf das kleinste Limit und donke da rum. Anderenfalls vertiltest Du früher oder später Deine BR.

      4. Arbeite am besten Mal intensiv an Deinem Spiel. Ich vermute, dass Du deutlich mehr Leaks hast, als Dir unmittelbar bewusst ist, was zu noch mehr Verlust in Deinen Sessions führt. Vielleicht versuchst Du mal folgendes:

      Spiel z.B. nur einen einzigen Tisch, mach Dir dafür bei JEDEM Deiner Züge bewusst, ob es auch wirklich der richtige Zug war. Mach Dir außerdem Notes zu Deinen Gegnern. Was spielt wer in welcher Position? Wieviel bettet/raist er? Warum macht er das? Solche Fragen würde ich mir stellen.

      Außerdem habe ich sehr gute Erfahrungen damit gemacht, mir die Videos der Coaches anzuschauen. In erster Linie kann man sich eine Hand mehrfach anschauen, außerdem hat man natürlich nicht immer Zeit, wenn gerade Livecoachings anstehen. Die Videos halte ich für ein sehr probates Mittel, um eigene Leaks zu erkennen und zu verringern.

      Als letzten wichtigen Punkt sind natürlich die Beispielhände zu nennen. Poste dort regelmäßig nach einer Session eigene Hände, bei denen Du Dir unsicher bist und bewerte Hände auf den unteren Limits, wo Du eine Edge haben solltest. Das wird Dir normalerweise auch sehr helfen, auch oder besonders dann, wenn Dich ein professioneller Handbewerter mal zurechtstutzt und Deine Bewertung als nicht besonders gut klassifiziert und es selbst besser macht.

      So, das waren jetzt mal einige Ansätze. Ich hoffe, das bringt Dich nach vorn.

      Good luck!
    • HerrStudt
      HerrStudt
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 210
      Hab mir grad mal PokerEV geholt. Kann einer die Graphen bitte Interpretieren?

      Also hier ist der Analysis Graph:



      Und hier der Luck Graph:



      Was sind denn eigentlich Slansky Bucks???

      Danke für eure Antworten!!!!

      Gruß: HerrStudt
    • HerrStudt
      HerrStudt
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 210
      Danke für die Anregungen. Ich glaube mein größtes Leak war (und ist es vlt. immer noch n bisschen) der Tilt. Aber ich habs bekämpft, spiele nur noch 6 Tische (vorher 9) und ärger mich nicht über Verluste. Ich hab mal n Video gemacht und nem erfahrenen Spieler geschickt. Der meinte, das Spiel sei solide und für NL5 (leider schon niedrigstes Limit, kann also bei Tilt nicht auf niedrigeres Limit wechseln) eindeutig ausreichend. Hatte auch mal n private Coaching ebenfalls von nem Erfahrenen Spieler. Er meinte das selbe. Nun ärgerts mich natürlich erst recht, dass ich genau dann son heftigen Down habe, als ich aufgehört hab zu tilten. Das klingt jetzt zwar so, als würde ich mir nur einbilden nicht mehr zu tilten, aber ich weiß schon, was für blöde, unüberlegte calls, raises und Pushs ich gemacht habe. Und die mach ich nicht mehr.

      Naja, noch mal Danke für die Tipps. Lernen tu ich natürlich auch immer fleißig.

      Gruß: HerrStudt
    • JojoDeluxe
      JojoDeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 3.638
      spiel mal 2-3 tische und achte auf jede entscheidung. auch bei 6 tischen kannst du nicht viel nachdenken über die einzelnen aktionen. du verlierst zuviel geld wenns nicht zum showdown geht
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von HerrStudt
      Was sind denn eigentlich Slansky Bucks???
      Der Anteil des Pots der dir nach der Equity zustehen würde.

      Beispiel:
      Preflop All In mit 60% Equity und $50.

      Der Pot ist dann 100$ groß und dir gehören laut Equity davon 60% also 60$.

      $50 einbezahlt, 60$ gehören dir, macht 10 Slansky Bucks Gewinn unabhängig vom tatsächlichen Ausgang der Hand.
    • HerrStudt
      HerrStudt
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 210
      Hab jetzt noch mal meine gesamten NL5 Hände in PokerEV hochgeladen. Ich bin jetzt schon n bisschen entsetzt. Die Slansky Bucks sind fast von Anfang an weit höher als die Showdown winnings und die Total winnings. Heißt das, ich hab seit 60k Händen Pech??????
      Auch die expectet total winnings im Luck Graph sind fast von Anfang an über den Total winnings. Ich hab echt keine Ahnung, wie ich das interpretieren soll. Hilfe!!!!





      Danke für eure Hilfe.

      Gruß: HerrStudt
    • HerrStudt
      HerrStudt
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 210
      lol
      Hab grad das 6. Mal mit nem Set verloren.


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)        
      Position:
      Stack
      Hero:
      $5.06
      BU:
      $4.94

      0.02/0.04 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with Q:diamond: , Q:spade:
      2 folds, UTG+2 calls $0.04, 2 folds, MP3 calls $0.04, CO calls $0.04, BU raises to $0.24, SB folds, Hero raises to $0.64, 3 folds, BU calls $0.40.

      Flop: ($1.42) 9:diamond: , Q:club: , T:diamond: (2 players)
      Hero checks, BU checks.

      Turn: ($1.42) J:spade: (2 players)
      Hero bets $0.64, BU raises to $1.28, Hero raises to $4.42 (All-In), BU raises to $4.30 (All-In).

      River: ($10.14) 2:diamond:


      Final Pot: $10.14

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows [ Qd, Qs ] three of a kind, Queens
      BU shows [ 7s, 8s ] a straight Eight to Queen
      Hero wins $0.12 USD with three of a kind, Queens.
      BU wins $9.52 USD with a straight, Eight to Queen.

      Ich weiß, den Flop hätte ich anspielen müssen. Aber ich hatte wirklich erwartet, dass der Gegener anspielen würde.
      Besonders sich finde ich es, wenn man sich mal reinzieht, mit was der meine preflop 3-bet called.

      Wenn das so weitergeht hör ich auf mit Pokern. Irgendwann ist die BR halt weg. Das war die beste Hand, die ich heute hatte. Naja 75€ hab ich ja noch.
    • INFLUUU
      INFLUUU
      Black
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 3.290
      hahahaha wie geil ist bitte die Hand. Unglaublich dass du dich traust das hier zu posten :)
    • Cosler
      Cosler
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 897
      Original von HerrStudt
      lol
      Hab grad das 6. Mal mit nem Set verloren.


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)        
      Position:
      Stack
      Hero:
      $5.06
      BU:
      $4.94

      0.02/0.04 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with Q:diamond: , Q:spade:
      2 folds, UTG+2 calls $0.04, 2 folds, MP3 calls $0.04, CO calls $0.04, BU raises to $0.24, SB folds, Hero raises to $0.64, 3 folds, BU calls $0.40.

      Flop: ($1.42) 9:diamond: , Q:club: , T:diamond: (2 players)
      Hero checks, BU checks.

      Turn: ($1.42) J:spade: (2 players)
      Hero bets $0.64, BU raises to $1.28, Hero raises to $4.42 (All-In), BU raises to $4.30 (All-In).

      River: ($10.14) 2:diamond:


      Final Pot: $10.14

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows [ Qd, Qs ] three of a kind, Queens
      BU shows [ 7s, 8s ] a straight Eight to Queen
      Hero wins $0.12 USD with three of a kind, Queens.
      BU wins $9.52 USD with a straight, Eight to Queen.

      Ich weiß, den Flop hätte ich anspielen müssen. Aber ich hatte wirklich erwartet, dass der Gegener anspielen würde.
      Besonders sich finde ich es, wenn man sich mal reinzieht, mit was der meine preflop 3-bet called.

      Wenn das so weitergeht hör ich auf mit Pokern. Irgendwann ist die BR halt weg. Das war die beste Hand, die ich heute hatte. Naja 75€ hab ich ja noch.
      Welche Hand schlägst du denn am Turn noch, dass du da dein ganzes Geld reinstellst? OK, da sind ein paar Outs auf ein FH aber damit AI? Flop nicht anspielen war ja schon eine Meisterleistung. Wer muss seine Hand protecten, Villain oder Du? Wer war der Peflopaggressor? Villain oder Du?? Wem tut eine Freecard mehr weh, Villain oder Dir??

      Ich finde es gut, dass du diese Hand verloren hast. So ein fischiges Gespiele verdient es nicht anders. Das zeigt mir, dass es im Pokern doch gelegentlich so etwas wie Gerechtigkeit gibt.
    • HerrStudt
      HerrStudt
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 210
      ihr habt recht. War wohl doch n bissl auf Tilt. Ich hab mich nur so gefreut, dass ich endlich mal was hatte. Hab dann nicht mehr wirklich auf den Rest geachtet. Naja ich spiel normalerweise nicht so schlecht.



      Kling jetzt sehr glaubwürdig!
    • INFLUUU
      INFLUUU
      Black
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 3.290
      Ich glaub dir :) Passiert
    • Angler60
      Angler60
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 178
      Original von INFLUUU
      hahahaha wie geil ist bitte die Hand. Unglaublich dass du dich traust das hier zu posten :)

      Aber von beiden :D . Villian hält ja hier auch nur das idiotend der Straight und geht damit trotzdem broke.

      Naja, solche Hände zeigen wohl, dass man schon derbe Leaks haben muss, wenn man auf NL5 nicht deutlich Winning Player ist.


      Gruß
      Angler
    • HerrStudt
      HerrStudt
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 210
      Ok so viel Aufmunterung hatte ich nicht erwartet. Naja, ich spiel dann mal weiter und schlage NL5 einfach mit meinen deutlichen Leaks ganz klar nicht. Macht ja auch Spaß.
    • cuthulu
      cuthulu
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 443
      in dieser reihenfolge:
      geflame nicht zu ernst nehmen, pokerEV am besten gar nicht erst benutzen (sonst whined man oft zu hart, hat auch kaum aussagekraft), mal ein paar tage pause machen, nl5 dann in zukunft schlagen.
    • Angler60
      Angler60
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 178
      Original von HerrStudt
      Ok so viel Aufmunterung hatte ich nicht erwartet. Naja, ich spiel dann mal weiter und schlage NL5 einfach mit meinen deutlichen Leaks ganz klar nicht. Macht ja auch Spaß.
      Sorry, wußte nicht, dass du so darunter leidest. Dann werde ich mal meinen Graphen posten, um dir zu zeigen dass NL5 durchaus zu schlagen ist.

      http://img329.imageshack.us/img329/1049/omgfd8.jpg


      Die letzten 20k Hände sind zwar nicht so berauschend, aber da bin ich mehrere Male mit meinem Set gegen ein höheres gelaufen und habe auch zugegebenermaßen ein paar schlechte Calls gemacht.

      Wenn man tight spielt und auch mal Overcards folden kann sind also Winraten von >8BB sehr realistisch. Spiele nur 8/3, wobei ich sicherlich einiges an Value liegen lasse, allerdings vermeidet man dadurch natürlich auch einiges an Swings auf diesem Limit, da man noch nicht darauf angewiesen ist, sein Stack in marginalen Situationen reinzustellen.

      Gruß
      Angler
    • Allejo
      Allejo
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 4.071
      Original von HerrStudt
      ihr habt recht. War wohl doch n bissl auf Tilt. Ich hab mich nur so gefreut, dass ich endlich mal was hatte. Hab dann nicht mehr wirklich auf den Rest geachtet. Naja ich spiel normalerweise nicht so schlecht.



      Kling jetzt sehr glaubwürdig!
      kling(t) wie bronzemember :P
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Angler60
      Spiele nur 8/3, wobei ich sicherlich einiges an Value liegen lasse, [...]
      8/3 WTF? Welche Hände spielst du da bitte? UTG: AA und KK Raise, QQ und AKs call, Rest fold?
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von HerrStudt
      Besonders sich finde ich es, wenn man sich mal reinzieht, mit was der meine preflop 3-bet called.
      Also 78s ist für mich eine Premiumhand um eine 3bet des BB gegen ein BU Raise zu callen.
    • Angler60
      Angler60
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 178
      Original von tomsnho
      Original von Angler60
      Spiele nur 8/3, wobei ich sicherlich einiges an Value liegen lasse, [...]
      8/3 WTF? Welche Hände spielst du da bitte? UTG: AA und KK Raise, QQ und AKs call, Rest fold?

      Ich 12 Table und spiele daher nur die besten Hände. Aus early raise ich praktisch nur AA, KK, QQ und AK.
      Late kommen dann noch AJ, AQ und höhere Pockets dazu.

      Mir ist wie gesagt bewußt, dass ich viel Value liegen lasse, allerdings nehme ich das zugunsten der geringeren Varianz in Kauf. Zudem spiele ich meist nur viel, wenn ich gerade einen Bonus cleare. Der Bonus macht dann meist sogar mehr aus, als ich eigentlich durchs spielen Gewinne.


      Gruß
      Angler