Shc

  • 8 Antworten
    • Whiplash11
      Whiplash11
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 346
      kann man, ist dann aber keine BSS weil du halt solche sachen wie suited connectors und pps auf setvalue gar nicht spielen kannst und dadurch weniger value hast würd ich sagen
    • DonAde35
      DonAde35
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 115
      ja schon aber ich kann ja alls allgemeine Grundlage den SHC von SSS verwenden und kleine pockets auf setvalue callen, weil mein stack ja groß genug ist... und eventuell noch kleine gleichfarbige Asse in später position limpen....

      ist das möglich so zu spielen, oder sollte man strickt nach BSS SHC arbeiten....?????
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Du kannst meiner Meinung nach auch mit der SSS SHC spielen, wird wahrscheinlich sogar Varianz (und Nerven)-ärmer sein^^

      Jedoch verschenkst du longterm einiges an Winnings. Allerdings, wenn du nach 1h die SHC nicht grob auswendig kannst, würd ich mir das mit Pokern (bzw BSS) nochmal überlegen :D
    • Whiplash11
      Whiplash11
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 346
      Original von DonAde35
      ja schon aber ich kann ja alls allgemeine Grundlage den SHC von SSS verwenden und kleine pockets auf setvalue callen, weil mein stack ja groß genug ist... und eventuell noch kleine gleichfarbige Asse in später position limpen....

      ist das möglich so zu spielen, oder sollte man strickt nach BSS SHC arbeiten....?????
      jop kannst du machen, nur verändert sich dann das spiel auch in sofern, als dass du mit AA z.B. nicht auf anyboard broke gehen darfst und deine edge eher im postflopspiel sein wird, und das basiert dann eher auf den händen im BSS SHC.

      Also es ist halt möglich, läuft dann auf zielmich rocky hinaus und du wirst viel value verschenken. In den höheren Limits wirds dann noch schwerer denk ich
    • kingoo90
      kingoo90
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2005 Beiträge: 1.821
      find ich nicht so wirklich toll die idee, da dir so einfach viel zu viel winnigs flöten gehen.
      außerdem verstehe ich deinen beweggrund nicht, denn das shc ist nicht zum auswendiglernen gedacht sondern lediglich als einstiegshilfe. als anfänger sollte man es sich ausdrucken und dann beim spielen auf den tisch oder so legen. später kommt es sowieso mehr darauf an das ganze zuverstehen (also sachen wie playability und so) und dann wirst du das shc gar nicht mehr brauchen.
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Kleiner Tipp am Rande:
      Druck dir doch einfach die SHC nach BBS im jeweiligen Strategieartikel aus und leg es einfach beim Spielen in Griffweite.
      Du wirst staunen, wie schnell du die SHC auswendig beherrschen wirst. ;)
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      ich habe das SHC der BSS auch 2 sessions neben mir liegen gehabt und es dann sein gelassen, weil man schnell merkt, worauf es hinaus läuft...
      außerdem habe ich nun meine eigene line entwickelt, die etwas mehr erhöht als das SHC, aber dafür weniger limpt...

      macht imo zb einfach keinen sinn, mit KJo bei einem limper vor mir aus dem BU oder CO auch fröhlich reinzulimpen.
      man trifft einfach zu selten was und zu selten klappt ein bluff, wenn alle checken bei NL5. gegen einen gegner funzt die CB immer noch sehr oft trotz NL5.

      ich wundere mich momentan eh, wie tight NL5 geworden ist. habe grad in ner 3h session 4-5 tabled 2 stacks gewinn gemacht, aber nur eine hand zum Showdown gebracht. richtig viel preflop und durch CBs eingenommen...mich sollst nicht stören, bleiben die entscheidungen wenigstens schön einfach :)
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Wenn Du so spielst dann spielst Du viel zu wenig Hände und wirst nicht ausbezahlt wenn Du was hast.