..

  • 19 Antworten
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Lol. Das sind die olympischen Trinkspiele. Ein paar meiner Lieblingsspiele kombiniert in einem großen Ganzen.
      Vorschlag:

      Zusammensetzen, man darf nur Fragen stellen (so absurd sie auch sein mögen) und wer lacht oder auch nur die Miene verzieht ist mit trinken kann. Je länger der Abend.... nun ja...
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Kenne das nur mit bayrischem Kartenblatt:

      Kings

      7 - Zahlenspiel (eine Ziffer 1-9 ansagen), reihum wird dann gezählt, bei jeder Zahl, in diese Ziffer vorkommt, ein Teiler ist, oder die Quersumme ist, muss man statt der Zahl "Kings" sagen und es gibt Richtungswechsel.

      8 - Einen Trinkspruch festlegen (dieser muss von nun an immer vorm Trinken gesagt werden)

      9 - Selber Trinken

      10 - Klo-Karte (kann behalten und auch verkauft werden - natürlich für Stamperl/Trinken)

      Unter - Dasselbe wie bei "Never Ever", "Ich hab noch nie ...", wer's doch hat, trinkt

      Ober - Wird auch behalten, irgendwann kann derjenige Spieler sich den Daumen an die Stirn halten, der letzte, der folgt trinkt

      König - Eine neue Regel kann definiert werden, hier ist so gut wie alles erlaubt (Neue Bedeutungen für bestimmte Karten, Sachen, die man vorm trinken machen muss, andere Namen für Mitspieler vergeben, nicht "Ich" sagen, etc.)

      As - Alle trinken

      Wann immer eine Regel oder ein Trinkspruch nicht eingehalten wird, muss natürlich nochmal getrunken werden, bei mehrfachen Fehler mehrfach.


      Hans

      Ein schnelles Spiel, wenn der Pegel noch nicht hoch genug ist.

      Die Spieler würfeln reihum, der mit der höchsten Zahl ist für 1 Runde der Hans.
      Der Hans beginnt auch gleich mit dem Spiel und würfelt mit 2 Würfeln:

      5 - Der Spieler links trinkt
      6 - Man trinkt selber
      7 - Der Spieler rechts trinkt
      8, 9, 10 - Der Hans trinkt

      Bei Pasch halten sich alle Spieler den Daumen an die Stirn, der letzte trinkt.

      Dann wird reihum weitergewürfelt. Je nach Geschmack sollte der Hans nach 1 oder 2 Runden ausgewechselt werden.
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.062
      FANTA KORN SPIEL

      man nehme einen kochtopf, einen wuerfel,6 schnapsglaeser (nr.1-6), eine kelle, zwei flaschen fanta (fuer die harten nur eine) und eine flasche korn.


      nun wird im uhrzeigersinn gewuerfelt. wuerfle ich eine 2 und das glas 2 ist leer, so fuelle ich es auf und der naechste wuerfelt. ist es voll, trink ich es und wuerfle nochmal, bis ich ein leeres glas erwische.

      sonderregelung: muss jemand 5 oder gar 6 in folge trinken (was nur passieren kann wenn grade alle 6 glaeser voll sind und man nacheinander jede zahl wuerfelt), so darf man sich eine sonderregelung aussuchen (z.b. bei jeder 5 trinkt der peter).

      VIEL SPASS
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 15.091
      Kartenblasen

      Man legt ein Kartenspiel auf ein Glas. Dann muß jeder reihum mindestens eine Karte vom Stapel blasen. Wer alle Karten oder die letzte runterbläst muß trinken. Bläst man und es fällt keine Karte runter und man muß wieder Atem holen, dann muß man auch trinken.

      Captain Morgan

      Am besten mit einem gefüllten Bierglas.
      Wer an der Reihe ist:
      "Captain Morgan trinkt zum ersten Mal" - 1 Schluck
      1mal mit dem Glas auf den Tisch klopfen
      1mal rechte Hand an die rechte Wange
      1mal linke Hand linke Wange
      1mal rechte Hand aufs den rechten Oberschenkel klopfen
      1mal linke Hand linker Oberschenkel
      1mal mit dem rechten Bein aufstampfen
      1mal mit dem linken Bein aufstampfen
      1mal kurz den Arsch aus dem Sessel heben

      "Captain morgen trinkt zum 2.mal" - 2 Schlücke
      2mal mit Glas auf den Tisch klopfen
      2mal mit rechter Hand an die rechte Wange streichen
      usw

      Dann alles ein 3. Mal mit 3facher Wiederholung. Beim letzten Schluck muß das Glas leer sein.

      Wird die Abfolge nicht befolgt wird abgebrochen, Glas aufgefüllt und derjenige muß von vorne anfangen.

      Besoffen extrem fies.
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Bierchaos ist toll.

      Alle Teilnehmenden stellen ihr gefülltes Glas auf den Tisch. Dann ordnet man sie kreisförmig an, so dass jeder sein Glas vor sich hat. Am besten darauf achten, dass sie ganz nahe beieinander stehen. Dazu kommt noch ein volles Glas in die Mitte. Dann schnappt man sich eine Münze (wir nehmen immer 20-Räppler, keine Ahnung welche Euro-Münzen dazu geeignet sind). Reihum darf nun jeder die Münze auf den Tisch schmeissen; das Ziel dabei ist, sie in ein Glas zu befördern, dessen Besitzer es dann austrinken muss. Fliegt die Münze in das mittlere Glas, müssen alle so schnell wie möglich ihr Glas leertrinken und der Letzte trinkt noch das mittlere Glas leer.

      Natürlich müssen geleerte Gläser immer wieder aufgefüllt werden!
    • RhyminSimon
      RhyminSimon
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 1.445
      Kein Plan, wie das Spiel heisst! Aber lustig ists!

      Man braucht:
      1x Kartendeck
      1x Flasche mit flachem, nicht zu großem Deckel (Wodkaflaschen eignen sich gut!)
      0,5 Liter Bier für jeden Mitspieler im Glas oder in der Flasche

      Man stellt die Flasche in die Mitte des Tisches und legt die Karten verdeckt um die Flasche herum. Nun beginnt der erste Spieler und sagt, welche Farbe die Karte, die er zieht hat. Nun muss er beginnen sein Bier zu trinken und die Karte gleichzeitig auf die Flasche in der Mitte legen. Der Spieler darf erst aufhören zu trinken, wenn die Karte auf der Flasche liegt! War die von dem Spieler geratene Farbe richtig, darf er den nächsten bestimmen, war sie falsch muss er eine weitere Karte ziehen, solang bis er richtig rät!
      Es müssen immer 2 Ecken der Spielkarten in der Luft hängen, weils sonst zu einfach ist!
      Und wer das Gebilde zum einsturz bringt trinkt sein Bier auf ex!
      Wobei man mit ansteigendem Pegel sowieso fast sein Bier leer getrunken hat, bis man die Karte auf die Flasche gezittert hat^^
    • KnutderikeaElch
      KnutderikeaElch
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 410
      3er Trotteln:

      ganz einfache Regeln, wir haben 2 Würfel die durch die Runde gegeben werden.
      Wer 21 Würfelt ist der 3-er Trottel, selbstverständlich bis ihn einer ablöst durch Würfeln von 21.
      Der 3er Trottel darf jedes mal wenn jemand 3-x Würfelt x schlücke trinken.
      Kommt ein Pasch vor darf der Würfler die Pasch-Augenanzahl an Schlücken nach belieben verteilen (Fredl trink 3, susi 2, Fritz 1 bei einem 6er Pasch z.B)....
      um das ganze bissl lustiger zu machen werden dann noch verbote ausgesprochen (zb keine Namen nennen, nicht deuten, nicht fluchen....)

      is ganz spaßig, geht aba auch schnell vorbei ;)
    • Witman
      Witman
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 3.234
      Man setzt sich zusammen und einer stellt eine Regel auf, z.B. "man darf niemanden mehr mit seinem richtigen Namen anreden".
      Sobald einer gegen diese Regel verstößt muss er trinken und eine neue Regel aufstellen.
      Nach kürzester Zeit sind ne Menge Regeln im Spiel, man kommt mit dem Trinken und Lachen nicht mehr hinterher und hat ne riesen Gaudi...
      Allerdings glaub ich dass wir das Spiel nie länger als 20 min gespielt haben... :D

      Hier ein paar meiner Lieblingsregeln:
      Bevor man trinkt muss man Humba-Humba sagen. (Hat den Vorteil, dass wenn man es vergisst, gleich doppelt gestraft wird ;) )
      Man darf keine Fragen mehr stellen.
      Die Wörter "trinken" und "saufen" sind tabu.
      Man darf nicht mit dem Finger auf andere zeigen! (Ihr glaubt nicht wie oft man das macht wenn man sagt: "DU hast gegen eine Regel verstoßen!")

      usw.

      Dieses Spiel ist einfach perfekt wenn die Stimmung grad nicht so doll ist und man möglichst alle möglichst schnell betrunken machen will... =)
    • CCRipper
      CCRipper
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 945
      Wer weder Würfel noch Karten dabei hat, macht eine Power Hour!

      Für eine Stunde lang wird jede Minute 1 Shot (~4cl) Bier getrunken. Am Besten hat man schon ein "Musikstück" aufm Handy, bei dem nach jeder Minute ein anderes Lied kommt. Das Ganze kann natürlich auch angepasst werden -> Power Half Hour (= 30min), Centurion (= 100min)
    • Fopperstich
      Fopperstich
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 1.090
      B E E R P O N G
    • rufus34
      rufus34
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 502
      Leider nur maximal vier personen, aber looping louis ist das einzig wahre trinkspiel :-)
    • RhyminSimon
      RhyminSimon
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 1.445
      Looping Loui :heart:
    • CCRipper
      CCRipper
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 945
      @rufus34: More details! Wie sind die Regeln?
    • Sasch0r
      Sasch0r
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 1.253
      Schicksalsspiel:

      normales Karten deck, jeder Spieler zieht eine Karte vom Stapel, der mit der niedrigsten muss trinken, bei gleichstand trinken beide. Derjenige, der zuletzt getrunken hat fängt wieder an zu ziehen. Damit ist das Schicksal der mitspielenden recht schnell besiegelt ;)

      Der Klassiker : Quarter

      in die mitte des Tisches wird ein Gefäß gestellt (Aschenbecher, Glas etc). Nun wirft man eine Münze (50c oder 1 €) so auf den Tisch, das die Münze dann in das Gefäß springt. wer trifft, darf mit dem linken Ellenbogen auf jmd zeigen, der trinken muss, zeigt man mit rechts ,muss man selber kippen. Trifft ein Spieler 3x hintereinander, darf er eine Regel aufstellen, bei Verstoß -> saufen


      /Edit: PLSS Sticky machn, sonst findet man den am WE nit mehr , wenn man ihn bräuchte ;)
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.409
      Das Bier Spiel ftw!
    • JunterNetzer
      JunterNetzer
      Global
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 330
      Original von Indy1701e
      Das Bier Spiel ftw!
      jo das is hammer, nur die liegestützen-aufgabe muss modifiziert werden
    • Tin0
      Tin0
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 659
      Lügenmäx (hat sicher noch tausend andere namen)


      benötigt wird:
      -2 Würfel
      -Würfelbecher
      -ein Bierdeckel o. harte unterlage (CD Hülle)
      -je nach trinkstärke und anzahl der teilnehmer mehrere flaschen schnaps

      Spielablauf:
      Es beginnt der jüngste Spieler.
      Es wird reihum verdeckt gewürfelt. Die höhere Zahl gewinnt.
      Die höhere Zahl der beiden Würfel bildet die Zehnerstelle und die niedrigere bzw. kleinere Zahl dann somit die Einerstelle. Sobald beide Würfel die gleiche Augenzahl haben wird es zu einem Pasch, der Pasch ist in jedem Fall mehr wert als eine “normale” Zahl. Somit kann ein Pasch nur von einem höheren Pasch geschlagen werden. Nachdem ein Spieler gewürfelt hat, schaut nun alleine er unter den Becher und sagt seine Zahl laut. Jetzt reicht er den Würfelbecher ohne diese Zahl zu verändern an den nächsten Spieler weiter.
      Das Spiel beruht jetzt darauf seine Mitspieler zu belügen. Sobald man eine kleinere Zahl als sein Vorgänger würfelt, lügt man und nennt eine größere. Bemerkt der Gegenspieler die Lüge, so kann er den Würfelbecher bevor er erneut würfel aufdecken und den “Lügner” zum 1-fachen trinken verpflichten. Sollte sich der Spieler irren und der Vorgänger hat die Wahrheit gesagt, so bringt ihm das einen 1-fachen Drink ein.
      Die wichtigste Regel im Spiel ist das Mäxchen Sobald ein Mitspieler eine “21″ würfelt, muss er sofort aufdecken und laut "Mäxchen” rufen, jetzt müssen alle Spieler sofort exen. Der Spieler der zuletzt absetzt, darf gleich noch einmal.

      Sonderregeln:
      1)Sollten einem Spieler die Würfel herunterfallen muss er 1mal trinken.
      2)Sobald ein Spieler beim Mogeln erwischt wird hat er 3mal zu trinken.


      ich kann euch versprechen das spiel wird von minute zu minute lustiger. irgendwann lügt man selbst beim ersten wurf der runde wo eigentlich gar kein bedarf dazu besteht, nur um vielleicht den rechten sitznachbar abzufüllen. denn wenn der vollste neben einem sitzt, dann hat man es in diesem spiel ganz einfach ;)
    • qotsa7887
      qotsa7887
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 1.351
      ..
    • Aikonage
      Aikonage
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 2.805
      Original von Witman
      Man setzt sich zusammen und einer stellt eine Regel auf, z.B. "man darf niemanden mehr mit seinem richtigen Namen anreden".
      Sobald einer gegen diese Regel verstößt muss er trinken und eine neue Regel aufstellen.
      Nach kürzester Zeit sind ne Menge Regeln im Spiel, man kommt mit dem Trinken und Lachen nicht mehr hinterher und hat ne riesen Gaudi...
      Allerdings glaub ich dass wir das Spiel nie länger als 20 min gespielt haben... :D

      Hier ein paar meiner Lieblingsregeln:
      Bevor man trinkt muss man Humba-Humba sagen. (Hat den Vorteil, dass wenn man es vergisst, gleich doppelt gestraft wird ;) )
      Man darf keine Fragen mehr stellen.
      Die Wörter "trinken" und "saufen" sind tabu.
      Man darf nicht mit dem Finger auf andere zeigen! (Ihr glaubt nicht wie oft man das macht wenn man sagt: "DU hast gegen eine Regel verstoßen!")

      usw.

      Dieses Spiel ist einfach perfekt wenn die Stimmung grad nicht so doll ist und man möglichst alle möglichst schnell betrunken machen will... =)
      Ich kenn ne modifizierte version davon. Nennt sich Horst
      Es wird reihum gewürfelt (2 Würfel), bei einer 6 trinkt der linke nachbar, bei einer 8 der rechte und bei einer 7 man selbst (es wirdvorher abgemacht was). Bei einer 1+2 ist man Horst. Horst darf man nur mit Horst anreden und nicht mit seinem richtigen namen oder "du". Wenn jemand sagt "XXX gib mir mal bitte die Cips" oder "kannst DU mir mal..." muss Horst sofort reagieren und sagen "Horst ist Horst" damit der der den Fehler begangen hat Horst ist. Wenn er das nicht merkt ist er selbst schuld und es geht weiter. Ausserdem darf Horst bei einer 1+2 ein Wort bestimmen welches nicht mehr gesagt werden darf. Sagt jemand das wort ist ein neuer Horst unterwegs (falls Horst es merkt). Bei einem Pasch muss Horst natürlich trinken sowie jedes mal wenn ein neuer Horst an der Reihe ist.