Scary money..

    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Ich spiel jetzt 1 Jahr Online Poker.
      Meine Gewinne belaufen sich auf 10 k $ auf den Limits NL 10, 20 und NL 50 SH.
      Angefangen hier bei ps.de mit den 50 $ mit sss usw und sofort.
      Erste Monate hab ich mich mit sss in Onlinepoker eingelebt auf Party und hatte nach 1-2 Monaten den Bonus freigespielt und 500 $ auf Titan rübergebracht.
      Dort dann mit NL 20 SH angefangen.Da ich schon immer sehr sparsam war und vor allem Angst hatte Gewinne wieder zu verlieren,hab ich regelmässig ausgecasht und sozusagen immer wieder von Null angefangen.So hab ich dann 7 Monate auf dem Limit verbracht :rolleyes: . Winrate war so zwischen 3-4 PTBB auf kA wie viele Hände ^^
      Dabei ne zeitlang mit nem 1/2 stack gespielt bis ich irgendwann mich getraut hab mit nem vollem Stack zu spielen.
      Ab Januar 2008 bin ich dann endlich auf NL 50 aufgestiegen mit 30 stacks brm.Hatte ziemlich Schiss aber es lief letztendlich gut.Grosse Unterschiede von Spielerniveau her,war nicht zu erkennen.
      Meine winrate ist zwischen 3-4 /PTBB auf ca 100 k hände in den 3 Monaten.
      Jetzt Ende März wollt ich mich auf NL 100 trauen.Mit 20 stacks (2k $) brm dann am Samstag abend mich hingesetzt.

      Lief am Anfang nicht gut aber dann plötzlich 4,5 stacks up gewesen.
      Dann kam aus dem nichts der teuerste Bad Beat meines Lebens (250$),wo ich gegen n Fish mit nem Topset noch gegen Runner Runner Straight verloren hab.Gewinnwahrscheinlichkeit am Flop 95 %.

      Dieser Beat hatte mich total aus der Fassung gebracht ( denke jetzt noch nach 3 Tagen immer noch an den Bad Beat),dass ich erstmal noch 1-2 stacks hinterher total sinnlos vertiltet hab.
      Habe dann ne Pause gemacht und mich mit kühlen Kopf wieder an die tische gesetzt und die session mit 2,5 stacks up beendet.
      Heute setze ich mich wieder an die Tische,(obwohl ich schon n gefühl hatte dass es nicht laufen wird) und beende die Session nach 1k Händen mit 2 stacks down.
      Das regt mich auch tierisch auf und verdirbt mir ziemlich die Laune.Ich rechne dann nicht in stacks im Unterbewusstsein,sondern muss immer dran denken,dass in 1 stunden 160 € verloren hab.
      Meine Bilanz also nach 4 k händen auf NL 100 0,5 stack up + 50 $ bonus den ich freigespielt hab.

      Nun ja,ich denke der Aufstieg auf NL 100 kommt noch zu früh für mich.
      Zum einem fehlt es vielleicht noch am skill, ( wobei ich die artikel alle kenne und videos anschaue und gelegentlich mal Händeanalyse lese) und zum anderen ist die miese Laune die aufkommt wenn ich paar Pöte verliere.
      Ich hoffe dass ich noch 1-2 Monate erfolgreich auf NL 50 spielen werde und dann neuen Shot auf NL 100 starten werde.
  • 5 Antworten
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hi,

      also, so wie sich Deine bisherige Pokerkarriere anhört, hast Du so richtige Tiefschläge und längere downswing noch nicht erleben müssen. Wenn Dich schon 2 stacks down aufregen, was soll dann passieren, wenn es Dich mal so richtig trifft? Versuche, Dich auch darauf vorzubereiten!

      Ich denke auch, Du brauchst für Dein gutes Spiel ein tightes BRM. Wenn´s auf NL 50 gut läuft, dann bleib erstmal da!

      Wärend des Spiels darfst Du nicht daran denken, dass es real money is. Es sind Einheiten, mehr nicht! Wenn Du noch weiter voran kommst darfst Du nicht im Kopf haben, dass Du an einem Tag vieleicht um ein ganzes Monatsgehalt eines Normalsterblichen gespielt hast. Das würde Dich nur behingern.

      Was Deinen Ärger anbetrifft bei suckouts: Falls Du noch nicht alle Psychologie-Artikel/Videos angeschaut hast, kannst Du das nachholen oder wiederholen.

      Viel Erfolg weiterhin....
    • pascl
      pascl
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 452
      That's Poker. Believe it or leave it !

      ja, 2 Stacks sind eher nichts. wenn nicht schlimmer kommt dann gratulation.

      pascal
    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Zuerst danke für eure Antworten.

      Ja ich weiss ja dass 2 stacks nix sind..

      Aber auf NL 100 is das dann schon ne Menge Holz.Und wie schon fuknmaker richtig sagt ich muss IMMER in Einheiten denken und nicht in Geld..Das muss ich mir auch auf NL 100 angewöhnen!


      Wie gesagt ich werde versuchen jetz noch weiter meine br auf NL 50 aufzubauen ohne auszucashen um dann mit ner soliden Bankroll auf NL 100 neuen shot zu starten.

      Mein längster down waren glaub ich 10 stacks auf NL 50 und 15 stacks NL 20.

      Aber das war dann auch in kurzer Zeit und nich soo schlimm,die Verluste waren auch ziemlich schnell wett gemacht.

      Dass ich nie ein richtigen krassen down hatte,wie ich von manchen Graphen sehe in der Sorgenhotline muss ich bestätigen.

      Allerdings muss ich sagen dass wenn ich sehe dass wirklich nix läuft auch nicht mehr versuche das Glück zu erzwingen.

      Ich mache dann sofort ne Pause und wechsele dann auch für 1-2 Wochen die Plattform.


      Edit: in welchem Themenbereich sind die Videos zur Psychologie?Find da gerade nichts dazu :D
    • Phoonzang
      Phoonzang
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 682
      Ist für mich eigentlich immer ein klares Zeichen, dass ich noch nicht bereit für ein neues Limit bin: Wenn man anfängt, die Bets als "echtes Geld" zu sehen. Bei mir war das sowohl beim Umstieg auf .5/1 so ("Krass, da legt man nen ganzen Dollar aufn Tisch!") und auf 1/2 mit SEHR konservativem BRM ("Krass, von dem Pott könnt ich lecker Essen gehen....") so war.
      Mittlerweile hab ich mich an die Beträge gewöhnt und sehe die BR nicht als "richtiges" Geld, sondern eher meine "Ressurcen" oder "Spielfiguren" für dieses Spiel.
    • McKenna
      McKenna
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 247
      Original von flankengott86
      Ich spiel jetzt 1 Jahr Online Poker.
      Meine Gewinne belaufen sich auf 10 k $ auf den Limits NL 10, 20 und NL 50 SH.
      Yup. Lies dir nochmal meinen "Scared Money"-Artikel in der Silber-Sektion durch.

      Scheinst eine eher vorsichtige Natur zu sein. Die muss es auch geben neben all den sicken Typen, die Ihr Geld im Netz verballern. Wirst dich mit der Zeit daran gewöhnen und die ganze Sache abstrahierter betrachten. Oder es bleibt so wie es ist: Teil deines Spiels. Nimms nicht so ernst, mach mal Pause, vergiss für ne Weile. Oder freu dich an deinem schönen Erfolg und den Gewinnen.