SSS - uhrzeitabhängig?

    • kwyjib0
      kwyjib0
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2007 Beiträge: 15
      Moin,

      bin grad mal wieder mies gelaunt weil ich in den letzten Tagen 800 BB's runter bin, aber davon mal abgesehen stell ich mir die Frage, ob der Erfolg der SSS nicht auch stark von der Uhrzeit abhängig ist.
      Ich komme in letzter Zeit nur dazu morgens bzw. früh mittags zu spielen, logischerweise sind zu dieser Zeit wenig Deutsche unterwegs sondern hauptsächlich Spieler aus Osteuropa und Russland. Offensichtlich haben diese Spieler einen Spielstil welcher sich wohl kurz zusammenfassen lässt als: "mit Geld um sich werfen". (Zumindest auf den kleinen Limits). Als Bigstack ist das irgendwie ganz nützlich, da man mit Monstern am Flop oft ausgezahlt wird. BSS macht mir aber nicht so viel Spaß, spiele deshalb wieder SSS und das Problem um diese Uhrzeit ist (jedenfalls bei mir) das ich mit meinem 20BB Stack scheinbar nicht ernst genommen werde :D
      Ich raise und raise und raise und werde durschnittlich von 3-4 Spielern gecallt von denen dann mindestens einer sein Set, den Flush oder die Straight trifft und mich folgerichtig abzieht (TPTK-Overpair sind fast immer schon geschlagen). Und umso weiter sich der Tag Richtung Nachmittag bewegt, umso seltener werden diese Situationen, zumindest kommt es mir so vor.
      Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist die SSS Erfolgsquote sehr von der Uhrzeit (damit logischerweise den Spielern) abhängig?

      mfg KWYJIB0
  • 15 Antworten
    • c0yber
      c0yber
      Global
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 707
      Na ist doch das beste, wo gibt, wenn die Spieler dich ausbezahlen. Und das schon morgens bzw mittags? Auf welcher Seite spielste denn?
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      ich hab Semesterferien und morgens&mittags viel Zeit: auch ich möchte wissen wo du spielst :D
    • kwyjib0
      kwyjib0
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2007 Beiträge: 15
      öhhh party poker^^ bezweifel ja gar nicht das das auch seine vorzüge hat, aber wenn man im down hängt kommts dann halt umso dicker und umso häufiger :P

      btw. schöne situation grad, zwei bigstacks, der eine aus Russland, der andere aus Rumänien. der eine raist mit 97s am 3suited board mitm flush all in, der andere callts einfach mal mit k5o (bottom pair)und macht runner runner full house :P ich hab irgendwie mitgelitten, allerdings auch interessant mit 97s preflop zu 3betten^^
    • c0yber
      c0yber
      Global
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 707
      party poker also... :) .
      sind 80 BB nicht 4 Stacks wenn ich mich nicht irre?
      und 4 Stacks sind mal gar nichts.... hab zwischenzeitlich schwankungen von 6-7 stacks.
      und um auf deine anfangsfrage zurückzukommen: ja, es ist uhrzeitabhängig. allerdings find ich es sehr überraschend, dass es auf party morgens soviele fische gibt.... meistens sind die am späten nachmittag bzw abend da.
    • kwyjib0
      kwyjib0
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2007 Beiträge: 15
      80 BB ist nix stimmt, da fehlt leider ne 0....

      Vom Zeitraum her kein ausgewachsener Down, nur halt in kurzer Zeit sehr viel. Spiel zum neu SSS-eingewöhnen grad ein Limit niedriger, insofern sind die 800B nicht tödlich für meine Bankroll, aber nervt halt :/ Und wie gesagt, die Verluste kommen meistens nur morgens zu Stande :O
    • c0yber
      c0yber
      Global
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 707
      oh, das ist heftig xD . mein beileid.... bloß nicht tilten alter :P
    • thcfugii
      thcfugii
      Gold
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 6.988
      was habt ihr für erfahrungen gemacht?

      wann lässt es sich am besten spielen? spiele auf titan.. so gegen 16-22 uhr kommt es mir so vor als wären nur sss'ler unterwegs .. und so ab 2-6 uhr .. fishbecken... ?!
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      also zum thema uhrzeit kann ich net so viel sagen aber: wenn ihr euch entsprechend anpasst und auch aufmerksam seit bekommt ihr genügend value zu jeder Zeit. Insbesondere auf Limits wie nl 100 oder auch 200 ist da genug zu holen.darunter sowieso.
    • c0yber
      c0yber
      Global
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 707
      @thcfugii: auf welchem limit zockste? ich spiele auch auf titan auf NL50.
    • SOp3rAtor
      SOp3rAtor
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 619
      Also ich persönlich muss sagen, dass man auf PartyPoker am besten Nachmittag spielt. Gerade in den Abendstunden werden die Gegner besser.
      Aber wie Karlo schon sagte, wenn man aufmerksam ist kann man ja sein Spiel entsprechenden anpassen. Sprich ich versuche Abends ein bissl tighter zu spielen.
    • thcfugii
      thcfugii
      Gold
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 6.988
      mhh bin noch nl10 .. aber bald da weg..
    • Nigg0
      Nigg0
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 1.359
      Ich finde es bringt nichts nachts um 2 zu zocken wenn man selber nicht mehr 100% fit ist. In erster Linie würde ich die Uhrzeit nehmen bei der ich mich am wohlsten fühle, dann ist es auch egal wie die gegner spielen. Unabhängig davon sind auf den unteren Limits die Gegner sowohl Tags als auch Nachts grottig ;)
    • Luzi
      Luzi
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 227
      Was die SSS angeht so ist es doch großartig wenn man nicht ernstgenommen wird, klar kommt einem dann mal die Varianz dazwischen, aber die anderen zahlen die ich im Normalfall immer voll aus, da sind auf NL 50 schöne Sessions von 300$ up normal, unabhängig von der Uhrzeit, da bei vielen BSS noch immer das Urteil gilt Small-Middle-Stack= Superfisch. ;)

      Dieses Vorurteil lässt sich gnadenlos ausnutzen, selbst wenn man schon 4 an einem Tisch ausbezahlt wurde, so callen die einen noch imme,r weil sie glauebn, sie seien in einem Downswing und der angebliche Fisch hat nur Glück, dieses Denekn ist unser Gewinn, was die Varianz angeht, so sind 10 Stacks down ganz normal, Empfehlenswert sei hier Multitabling, da du 3 malausbezahlt wirst, während du an 2 anderen Tischen 2 mal verlierst. ;)

      Von der Uhrzeit her kann man bei Titan eigentlich immer als SSS rumrennen, bei PP sollte man die Abendstunden( 18-23Uhr) meiden falls man Schwierigkeiten hat sein Spiel erfolgreich umzustellen. :P
    • wwind
      wwind
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2007 Beiträge: 1.131
      PartyPoker NL100 - ich spiele nur noch nachts SSS. Warum?

      ich teste das seit einen monat, also keine verlässliche sampelsize, aber dennoch:

      tagsüber ist die range der gegener sehr tight. besonders die deutschen wissen mittlerweile wie man gegen uns spielt: never play vs. SSS wegen fehlender impl. odds.
      raise/3bet gegen SSS nur mit QQ aufwärst, call mit AK, AQ.
      am flop wird meist zu uns gecheckt, wir contibetten/pushen ja eh den flop. dann einfache entscheidungfür den gegner: setz den SSS allin oder folde.

      so bekomme ich meist die blinds (wow), manchmal geht die conti gut (freufreu), sehr selten bring ich meine JJ/QQ nach hause. mit gutem gefühl spiele ich nur noch AA und KK. (gestern mittag 5xQQ und 5X gegen AA oder KK)

      sowas passiert nachts nicht in diesem maße. da werde ich auch öfter (von kanadiern oder franzosen *gg) mit 88 preflop allin gesetzt. sowas freut den SSS ;-)

      heute mittag 5 stacks down. aber egal, heute nacht hole ich die wieder rein.

      habt ihr ähnliche erfahrungen?
      (wie) passt ihr eure range an?
      wenn ja auf welchem limit? (wahrscheinlich ein wichtiger faktor, auf NL100 sind ja schon ein paar thinking player)

      PS: @kwyjib0 diese russen und so sind mir die liebsten... solang man richtig spielt ist doch alles gut. klar das die luckboxen nerven, aber unterm strich gewinnt man am ende mehr gegen diese spieler.
    • JimDuggan
      JimDuggan
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 3.146
      Ich habe kein Problem in den Limits hin und her zu springen also NL 10 und NL 25 derzeit und dafür findest du auf vielen Seiten gute möglichkeiten unabhängig der Uhrzeit.