Abnehmratschläge gesucht.

    • Jetass
      Jetass
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 22
      Wie jedes Jahr bei mir üblich, habe ich mir wiedermal übern Winter einige Pfunde zuviel angelegt.
      Deswegen bin ich auf Suche nach einem geeigneten Mittel (Diät), dass mir hilft, wieder in Form zu kommen. Ich bin auch im Internet etwas fündig geworden und würde gern mal Eure Meinung zu diesem Artikel wissen wollen.
      http://www.trimgel.de/

      Vielleicht wisst Ihr ja etwas besseres ?

      Und bitte nicht schreiben, ich sollte doch etwas mehr auf meine Ernährung achten und etwas mehr Sport treiben. Die Dinge sind mir klar.

      Danke
  • 39 Antworten
    • 861245
      861245
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2008 Beiträge: 108
      Lass die Hände davon ist reinste Verarsche.
      Bringt nichts musst dich wohl bewegen :P
    • emk4y
      emk4y
      Silber
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 463
      Magenverkleinerung!?
    • waxnlovesAces
      waxnlovesAces
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 861
      Sport ist und bleibt die einzige Alternative die langfristig +ev ist. Diät ist meist nur kurzfristig von Erfolg. Und zu diesem Gel da sag ich erst garnix. Kannste dir ja gleich die elektroden an den Körper pappen und dich auf die Couch hocken.
    • dudette259
      dudette259
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2007 Beiträge: 561
      "oprah schwört auf trimgel...."
      das sagt doch schon alles oder net
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Hab letztens im ZDF gehört dass Weight Watchers gut ist.
    • Freefall
      Freefall
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 560
      Original von waxnlovesAces
      Sport ist und bleibt die einzige Alternative die langfristig +ev ist. Diät ist meist nur kurzfristig von Erfolg. Und zu diesem Gel da sag ich erst garnix. Kannste dir ja gleich die elektroden an den Körper pappen und dich auf die Couch hocken.
      Kann ich nur zustimmen, Sport ist sicherlich die beste Möglichkeit!
    • hEnGzT89
      hEnGzT89
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2007 Beiträge: 803
      http://www.gigasnutrition.com/product_info.php/products_id/278/product/extrem-fatburner.html


      Auch wenn die meisten Leute sagen das ist beschiss, mir hats geholfen :D
    • nafremoH
      nafremoH
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 828
      Weight Watchers is wirklich nich schlecht.
      Man kann weiter essen was man will, aber halt nicht so viel.
      Ist so ein Punkte System, bewegt man sich, darf man mehr essen.

      Ich habs selber nicht gemacht, aber meine Freundin. Aber davon hat meine Ernährung auch profitiert. Wir kochen jetzt nicht mehr nach Frei Schnautze sondern wiegen jetzt z.B. Reis und Nudeln ab. So bleibt nix mehr über, was man isst obwohl man eigentlich schon satt ist.

      Um wirklich abzunehmen, wirst du um Bewegung nicht herumkommen.
      Auch wenn die Werbung dir versucht was anderes zu suggerieren...
    • kechmaaden
      kechmaaden
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 1.657
      trimgel is meiner meinung nach -ev, solche produkte kann man in zwie katigorien unterteilen, die einen helfen nichts un kosten viel geld un die anderen kosten viel helfen beim abnehmen aber schaden deinen körper und eh du son scheiß nimmst kannst du dir auch abführmittel holen, das is auf dauer auch nicht gut für deinen körper aber es is billiger

      das beste was du machen kannst is muskelaufbau, denn mehr muskeln verbrennen dauerhaft mehr fett (auch wenn du nicht trainierst)
    • payback
      payback
      Global
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 2.985
      beweg dich du faule ratte und verbrenn das fett.
    • Mordred
      Mordred
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 969
      Geh satt in den Supermarkt und pack die den Kühlschrank voll mit guten Sachen, die nicht Fett sind und viel Protein enthalten + jede Menge Gemüse.

      Weiterhin solltest du dir einen guten Vorrat an langkettigen Kohlehydraten, wie Haferflocken etc besorgen, die dich vor dem Sport für Höchstleistung Fit machen.

      Dann würde ich mir noch nen Proteinshake kaufen und ne Palette Fettarme H-Milch.

      Wenn du das alles hast machst du 5-6 mal die Woche Ausdauersport und ist 5 kleine Mahlzeiten jeden Tag von dem Zeug das du dir alles besorgt hast.

      Das sollte einiges bringen.

      Gruß Mord

      PS: Iss nichts anderes. Nur das was du dir gekauft hast und belohne dich einmal die Woche mit etwas, das dir schmeckt, wie einer Tütr Gummibärchen oder so.

      PPS: KEIN Alkohol
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Gewöhn dir ein regelmäßiges, gesundes und diszipliniertes Essverhalten an. ~5 Mahlzeiten (3 Hauptmahlzeiten, 2 Zwischenmahlzeiten) pro Tag, immer in vergleichbarem Umfang.
      Ess schrittweise immer ein bisschen weniger, bis du im Schnitt ~1/2kg pro Woche verlierst. Du musst nicht unbedingt weniger, sondern eher kalorienarmer Essen. Das heisst, kohlenhyt- und fettreiche Produkte reduzieren, statt dessen soviel Obst/Gemüse bis du satt bist.
      Mach Sport, am besten Krafttraining, damit du keine Muskelmasse abbaust und dein Energieumsatz konstant bleibt.

      Alles was kurzfristige Wunder-Resulate verspricht ist übrigens Müll...
    • Rattletoe
      Rattletoe
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 1.359
      http://en.wikipedia.org/wiki/The_Subway_Diet

      probiers mal und erzähl obs funktioniert^^
    • mamborambo
      mamborambo
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 651
      immer wenn man hunger hat wasser trinken.
      oder einfach mal weniger essen.
    • Mordred
      Mordred
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 969
      Original von schnizm
      Gewöhn dir ein regelmäßiges, gesundes und diszipliniertes Essverhalten an. ~5 Mahlzeiten (3 Hauptmahlzeiten, 2 Zwischenmahlzeiten) pro Tag, immer in vergleichbarem Umfang.
      Ess schrittweise immer ein bisschen weniger, bis du im Schnitt ~1/2kg pro Woche verlierst. Du musst nicht unbedingt weniger, sondern eher kalorienarmer Essen. Das heisst, kohlenhyt- und fettreiche Produkte reduzieren, statt dessen soviel Obst/Gemüse bis du satt bist.
      Mach Sport, am besten Krafttraining, damit du keine Muskelmasse abbaust und dein Energieumsatz konstant bleibt.

      Alles was kurzfristige Wunder-Resulate verspricht ist übrigens Müll...
      Stimmt, wobei ich finde, das 1-2 Kilo pro Woche zu viel sind, gerade, wenn er Krafttraining macht, sollte er fast nichts abnehmen, da Muskeln schwerer als fett sind.

      Stimme in allen anderen Punkten zu
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Original von Jetass
      Und bitte nicht schreiben, ich sollte doch etwas mehr auf meine Ernährung achten und etwas mehr Sport treiben. Die Dinge sind mir klar.
      Ohne den Link oder die anderen Posts lesen zu wollen: Du hast doch schon den Grund. Schließlich sind das höchstwahrscheinlich die beiden Gründe (vorallem weniger Sport), warum du nun mehr wiegst!

      Diäten und sowas sind Quatsch. Gewicht ist etwas sehr langfristiges. Wenn du so etwas nachhaltig angehen willst, achte eben dadrauf, dass du dich konstant gleich (also mehr oder weniger immer gesund) ernährst und du im Winter genau so viel bewegung wie im Sommer hast!
    • twiggy
      twiggy
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 91
      Kann nicht funktionieren. Es ist nicht möglich in einer Woche 5 kg Fett abzu-nehmen, denn dies entspricht ca. 35-40.000 kcal. Können in einer Woche niemals verbrannt werden.

      Schau dir mal an

      http://www.insulean.de

      Mir hat es geholfen, auch wenn die Seite nicht besonders gut gemacht ist.
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Original von hEnGzT89
      http://www.gigasnutrition.com/product_info.php/products_id/278/product/extrem-fatburner.html


      Auch wenn die meisten Leute sagen das ist beschiss, mir hats geholfen :D
      Jo, gute Empfehlung für einen Anfänger ohne seine ggf. vorhandene Krankheitsgeschichte zu kennen...

      Mal abegesehen davon, dass Gigas mal ganz schön teuer ist.

      Ansonsten wurde von Mordred schon das meiste gesagt. Würde auch die Kohlenhydrate einschränken, viel Protein. Auf gute Fette achten, kaltgepresstes Olivenöl oder noch besser vernünftige Fischölkapseln. Proteinpulver ist natürlich standard nach dem Training. :)

      Wenn Du unbedingt etwas dazunehmen willst, reicht ein Burner auf Grüntee/Guarana basis fürs erste. Wenn du kein harter Kaffeejunk bist, sollte das schon etwas Extrapower geben und den Appetit einschränken.

      Schön schweres Gewichttraining + ausgewogen Cardio und schon sollte es erstmal abgehen.

      Ansonsten auch gerne hier: 320978244
    • Skorpinus
      Skorpinus
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2005 Beiträge: 2.047
      http://www.diaetlexikon.com/blog/2007/12/05/trimgel-erfahrungsbericht/
    • 1
    • 2