up and downs...brauche hilfe!!!

    • Pokerkan
      Pokerkan
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 85
      hi pokerfreunde...
      ich spiele seit neuestem nl25sh-hatte mir die br mühsam zusammenerspielt und mit 625$ den schritt gewagt.
      ich hatte zwischenzeitlich schon 38 buy-ins erspielt doch ich konnte mich gar nicht mehr freuen !?!
      als ich eben 950$ hatte war da die psychologische 1000$ marke, die meine gedanken blockierte...
      "ich muss unbedingt diesen monat die 1000er marke knacken"- wie dumm!
      was ist passiert? mein spiel wurde schlechter, tilt-potenzial stieg an und nun stehe ich bei nur noch bei 28 stacks auf nl25sh-bs.

      ich weiß, dass man auf nl25sh mit einer bestimmten varianz leben muss, aber 10 stacks down ist doch schon extrem oder etwa nicht?

      meine frage: mit was für einer winrate sollte man sich nl25sh zufrieden geben?
      übrigens habe ich beschlossen, diesen monat nicht mehr zu spielen...
      ich könnte es echt nicht ertragen, diesen monat noch im minus zu schließen...

      über comments würde ich mich sehr freuen

      Pokerkan
  • 4 Antworten
    • waxnlovesAces
      waxnlovesAces
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 861
      Schau niemals aufs Geld, sondern schau immer nur aufs Spiel. Kenne dein Problem nur zu gut.
    • knurrhahn007
      knurrhahn007
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 965
      Ging mir grad auf NL50 so wie dir! Ebenfalls 10 od. 11 Stacks. Hab mich entschlossen abzusteigen und hab in 2k Händen auf NL 25 in einem Tag alles wieder aufgeholt!
      Lass dich nicht entmutigen und verändere dein Spiel nicht wenn du ein paar Stacks verlierst. Wie ich heraushöre hast du Angst zu verlieren und wenn das zutrifft bist du nicht mehr in der Lage dein A-game zu spielen. Auf einmal lässt du die conti weg wo du sie profitabel spielen sollst oder verzichtest auf ein valuerais weil du Angst hast wieder hinten zu sein usw.!

      Denk nicht über eine winrate od. deine BR nach wenn du im down bist, das macht dich nur fertig. Ev. kannst du zwischenzeitlich weniger tische spielen, dafür mehr Hände posten und bewerten aber geh nicht mit dir und deiner Spielweise zu hart ins gericht. Wenn du eine BR von über 900$ aufgebaut hast machst du sehr viel richtig!! Und mit der Varianz müssen wir eben leben (Gott sei Dank sonst würden die looser schon lang nicht mehr pokern).

      Denk nicht an die BR od gar ein Zeitlich fixierte Ziel. Nach 200k Händen lachst du über dieses kleine down!

      Alles gute und viel Glück!!
      LG Knurrhahn
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      einfach nicht die ganze bankroll auf einer Seite haben dann stören solche "Bestmarken" nicht...
      ich weiss atm nichtmal wie groß meine Bankroll überhaupt ist und da ich sehr overrolled spiele brauche ich das auch nicht... sowas kann wie in solchen Fällen natürlichs ehr nützlich sein ;) wobei es bei einer Bankroll unter/um die 1000$ wohl nicht so machbar ist
    • Pokerkan
      Pokerkan
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 85
      danke für dein comment-hat mir sehr geholfen...
      konnte doch nicht bis april warten und habe gespielt,
      meine br ausgeblendet und die session mit 2 stacks up beendet...
      es ist gut zu wissen, dass man nicht alleine ist mit diesem "problem"!

      wünsche dir noch viel erfolg
      Pokerkan