Währungssystem und Dollar

  • 32 Antworten
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      http://youtube.com/watch?v=9BrLrwbkQWQ lohnt!
    • CaddyFFM
      CaddyFFM
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 304
      sehr wissenschaftlicher, objektiv geschriebener und differenzierter Text :rolleyes:

      Gerade in Zeiten in denen jeder auf die Banken einprügelt findet soetwas natürlich reissenden Zuspruch. Gerade deswegen ist es so gefährlich.

      Die Fußnoten sind wie immer die gleichen:

      - Wir werden alle von einer machtgeilen Elite fremdgesteuert.
      - Die abhängige Presse berichtet nicht darüber weil sie gesteuert wird.
      - Verschwörungstheorien werden unprüfbar eingebaut
      - die Rothschilds stecken dahinter (fehlen nurnoch die Freimaurer, Illuminaten und Juden)

      usw....
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      tja das problem mit verschwörungstheorien ist das sie die sache zu sehr vereinfachen. es sind nicht 5-6 leute die die welt kontrolieren.
      Allerdings ist da schon immer nen teil wahrheit mit drinne.
      Unsere Medien sind nicht frei und schon gar nicht objektiv auch bei uns wird vieles verschleiert und nicht wirklich darüber berichtet.
    • opidlx
      opidlx
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 315
      Original von eltazo
      tja das problem mit verschwörungstheorien ist das sie die sache zu sehr vereinfachen. es sind nicht 5-6 leute die die welt kontrolieren.
      Allerdings ist da schon immer nen teil wahrheit mit drinne.
      Unsere Medien sind nicht frei und schon gar nicht objektiv auch bei uns wird vieles verschleiert und nicht wirklich darüber berichtet.
      where is teh proof?
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      Original von CaddyFFM
      sehr wissenschaftlicher, objektiv geschriebener und differenzierter Text :rolleyes:

      Gerade in Zeiten in denen jeder auf die Banken einprügelt findet soetwas natürlich reissenden Zuspruch. Gerade deswegen ist es so gefährlich.

      Die Fußnoten sind wie immer die gleichen:

      - Wir werden alle von einer machtgeilen Elite fremdgesteuert.
      - Die abhängige Presse berichtet nicht darüber weil sie gesteuert wird.
      - Verschwörungstheorien werden unprüfbar eingebaut
      - die Rothschilds stecken dahinter (fehlen nurnoch die Freimaurer, Illuminaten und Juden)

      usw....
      die daten und fakten in den text kannst du überall nachprüfen, homey
    • derlai
      derlai
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 648
      Original von kashper
      die daten und fakten in den text kannst du überall nachprüfen, homey
      Dann fang am besten hiermit an: "Bereits 1992 betrug der Wert der Obligationen, die durch die Privatbanken der FED gehalten wurden, rund 5 Billiarden US-Dollar,[...]" :D :D
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.640
      Original von eltazo
      tja das problem mit verschwörungstheorien ist das sie die sache zu sehr vereinfachen. es sind nicht 5-6 leute die die welt kontrolieren.
      Allerdings ist da schon immer nen teil wahrheit mit drinne.
      Unsere Medien sind nicht frei und schon gar nicht objektiv auch bei uns wird vieles verschleiert und nicht wirklich darüber berichtet.
      Alleine die Sache mit Amerika und dem Iran wurde von unseren Medien schön hochgepusht und es wurde behauptet, dass der Iran vor hat Israel auszulöschen, was der gute Mann niemals gesagt hat.
      Die wirklichen wichtigen Dinge werden in unseren Medien oft einfach nicht erwähnt und es wird ständig nur eine Denkrichtung vorgegeben...
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      Das sieht man momentan auch an der bericht erstatung zur tibetproblematik.
    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
    • waxnlovesAces
      waxnlovesAces
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 861
      Herausgeber:

      Internationaler Hintergrundinformationsdienst für Politik, Wirtschaft und Wehrwesen.


      Googelt einfach mal und lest deren "Publikationen" durch.

      Interessant? Nicht unbedingt. Amüsant? Definitiv.
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      Original von BayesLaw
      Nichts gegen China! Wenn die ihre 1.4 Milliarden Dollar auf den Markt werfen...
      Es geht nich darum das china nen nettes land ist in dem es allen gut geht.
      mir gewhts um einseitige bericht erstatung wenn china das macht nennen wir es propaganda.
    • waxnlovesAces
      waxnlovesAces
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 861
      Gerade den Artikel selbst mal komplett gelesen.... ihr glaubt nicht im ernst was da steht oder?
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      naja ich halt nichts von verschörungs geschichten weil diese die sache zu sehr vereinfachen und so die wahren probleme genauso vertuschen wie die mainstream medien.
    • Freo
      Freo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 1.778
      Original von h0nky
      Alleine die Sache mit Amerika und dem Iran wurde von unseren Medien schön hochgepusht und es wurde behauptet, dass der Iran vor hat Israel auszulöschen, was der gute Mann niemals gesagt hat.
      Die wirklichen wichtigen Dinge werden in unseren Medien oft einfach nicht erwähnt und es wird ständig nur eine Denkrichtung vorgegeben...
      Der "gute Mann" hat vielleicht nicht wortwörtlich öffentlich gesagt, daß Iran Israel auslöschen will. Er hat ja nur gesagt, daß die Existenz Israels, die er sowieso für überflüssig hält, bald aufhören wird. Er liefert ja auch nur die Raketen, die zu tausenden in den letzten Jahren rein zufällig in Israel einschlagen und unterstützt die Hamas finanziell, die ja eigentlich nur ein unpolitischer Gesangsverein ist. Und den Kongress zur "geschichtlichen Erforschung des Holocaust" hat er aus rein wissenschaftlichen Motiven abgehalten.

      Ja klar, Irans Präsident ist ein "guter Mann", die USA da böse per se und alle Medien nur verschworen.

      Ich könnte kotzen.
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      ja aber auch hier wieder einseitig isralel ist auchnicht viel besser wieviele unschuldige hab die schon getötet ? und was ist mit dem existensrecht palästinas
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      [quote]Original von Freo
      Original von h0nky


      Ja klar, Irans Präsident ist ein "guter Mann", die USA da böse per se und alle Medien nur verschworen.

      Ich könnte kotzen.
      Sagt ja keiner, aber a weng Skepsis ist sicherlich angebracht. Und was die FED abzieht is ganz offensichtlich ne Sauerei.
      Die können Dollars drucken wie sie wolln, seit 1971 ham die Papierschnipsel nichmal mehr n Gegenwert (keine Goldbindung mehr) und seit 2006 veröffentlicht die Fed nich mehr wieviel Geld sie drucken.
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.640
      Original von Freo
      Der "gute Mann" hat vielleicht nicht wortwörtlich öffentlich gesagt, daß Iran Israel auslöschen will. Er hat ja nur gesagt, daß die Existenz Israels, die er sowieso für überflüssig hält, bald aufhören wird. Er liefert ja auch nur die Raketen, die zu tausenden in den letzten Jahren rein zufällig in Israel einschlagen und unterstützt die Hamas finanziell, die ja eigentlich nur ein unpolitischer Gesangsverein ist. Und den Kongress zur "geschichtlichen Erforschung des Holocaust" hat er aus rein wissenschaftlichen Motiven abgehalten.

      Ja klar, Irans Präsident ist ein "guter Mann", die USA da böse per se und alle Medien nur verschworen.

      Ich könnte kotzen.
      Ich könnte kotzen wenn Leute wie du überreagieren... Ich hab niemals gesagt, dass der Typ ein super netter Mann ist, der jedem auf der Welt hilft und für Frieden sorgt.
      Ich hatte nen Text über die ganzen Sache auf ner Seite von ner Uni gelesen, wo es eben darum ging, dass auch in unseren Medien wissentlich Propaganda betrieben wird. Aber wenn du dich über mich aufregen willst und du denkst ich wäre ein Anti-Amerikaner, dann mach das ruhig wenn es dir hilft ;)
    • Freo
      Freo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 1.778
      Original von h0nky
      Ich könnte kotzen wenn Leute wie du überreagieren... Ich hab niemals gesagt, dass der Typ ein super netter Mann ist, der jedem auf der Welt hilft und für Frieden sorgt.
      Stimmt, du hast ihn nur als guten Mann bezeichnet.

      Ich hatte nen Text über die ganzen Sache auf ner Seite von ner Uni gelesen, wo es eben darum ging, dass auch in unseren Medien wissentlich Propaganda betrieben wird. Aber wenn du dich über mich aufregen willst und du denkst ich wäre ein Anti-Amerikaner, dann mach das ruhig wenn es dir hilft ;)
      Irgendwo irgendwas gelesen, schon hat man eine fundierte Meinung. So dachte ich mir das schon.
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      man mus nur mal sein gehirn enschalten dann merkt man schon das hier genauso gut propaganda betrieben wird.
    • 1
    • 2