Wie am billigsten auscashen? Netellercard?

    • Rizzo23601
      Rizzo23601
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 246
      Hi,

      ich weiß das wurde wahrscheinlich schon 1000x besprochen, wollte aber trotzdem fragen wie man am billigsten auscashen kann... Wollte so 400$ im Monat auscashen, wie mach ich das am Besten? Über Neteller mit der Neteller card? Funzt das an den Bankomaten hier in Wien?
  • 8 Antworten
    • zerozero85
      zerozero85
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2006 Beiträge: 516
      Ist eine ganz normale Mastercard die NT card, müsste also an jedem automaten funtieonieren. Gebühr fürs abheben sind 4$+ umrechengebühren (die haste überall)
    • Rizzo23601
      Rizzo23601
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 246
      D.h. es ist auf jeden Fall empfehlenswert, richtig?
    • Rizzo23601
      Rizzo23601
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 246
      Was muss ich denn bei der gewünschten Währung auswählen? Mein neteller-konto ist in dollar, allerdings cashe ich ja in euro aus.
    • 123ichbindabei
      123ichbindabei
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 188
      Mein erster Post :) , hallo PS-Forum!

      also wenn dein Netteler-Konto in $ ist, ist es fürs abheben egal, welche Währung deine Neteller-Karte hat, die 1,9% Umrechnungsgebühr fallen eh an.
      Wenn du die Karte in € hast fallen sie an, wenn du das Geld von deinem Neteller-Konto auf die Karte schiebst und wenn du es in $ hast fallen sie an, wenn du am Automaten abhebst.
      Wenn du die Karte in $ hast hat es aber den Vorteil, dass du mit der Karte einkaufen kannst, ohne, das die 1,9% Umrechnungsgebühr anfallen.


      Die günstigste Möglichkeit ist allerdings eine Kreditkarte, wo du eine Gutschrift bekommst, wenn du in $ darauf auscashed. Bei der Barclaycard sind es imo z. B. 1,5%.
      Das ist im Vergleich zur Neteller-Karte immerhin ein Unterschied von ca. 4,5%.
      Allerdings ist dieser Weg weniger anonym.
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      Original von 123ichbindabei
      Allerdings ist dieser Weg weniger anonym.
      genau aus diesem grund cash ich nur noch über neteller aus. das neteller konto is in deutschland nirgendwo registriert. dadurch kannst du keine probleme mit der steuerfahndung oder wegen dem staatsvertrag kriegen.
    • keijo777
      keijo777
      Global
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 137
      Original von Moye
      Original von 123ichbindabei
      Allerdings ist dieser Weg weniger anonym.
      genau aus diesem grund cash ich nur noch über neteller aus. das neteller konto is in deutschland nirgendwo registriert. dadurch kannst du keine probleme mit der steuerfahndung oder wegen dem staatsvertrag kriegen.
      Genau deswegen habe ich mir jetzt auch ne Card beantragt.

      Dumme Frage:

      Soweit ich weiß kann man ja nur 1000$, bzw. ~ 600 € auf einmal abheben.

      Für welchen Zeitraum gilt dieses Limit? Kann ich 10 Minuten später an dem selben oder nem anderen Automaten wieder abheben, oder muss ich nen Tag / Woche warten?

      Nochwas: Die Abhebung wird doch (in Deutschland) nirgendwo in Verbindung mit meinem Namen registriert, richtig? D.h. ich könnte mir nach und nach 30k € auscashen und keiner merkts, oder?

      Dass das Geld dann erstmal nicht "weiß" ist ist schon klar...


      Grüße
    • 123ichbindabei
      123ichbindabei
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 188
      Achso, ich hatte vergessen zu erwähnen das es bei Neteller ab 1. April eine Preiserhöhung gibt. Die Umrechnungsgebühr wird dann von 1,9% auf 2,5% erhöht.

      @Moye und keijo:
      Muss man nicht wenn man die Karte haben will erst sein Bankkonto verifizieren? Dafür wird dann doch ein Cent-Betrag aufs Bank-Konto überwiesen. Damit wäre es den Behörden doch möglich zu erkennen, dass man ein Neteller-Konto besitzt.
      Inwieweit sie das Neteller-konto dann überprüfen können weiss ich nicht.
      Hat da jemand ne Ahnung?

      Ich hab mal irgendwo gehört, dass Abhebungen mit der Karte durchaus aufgezeichnet werden und auch mit dem Namen in Verbindung gebracht werden können.
      Weiss jemand darüber genaueres?

      @keijo:
      Keine Ahnung wie das mit dem Limit ist, musst sonst mal beim first pay Support fragen.
    • IHEARTMYNUTZ
      IHEARTMYNUTZ
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 2.544
      Ich cash immer per Bankwire aus. Weiss net ob das schlau ist, aber ich hab noch nie Probleme gehabt. Höchster Cashout waren aber auch nur 1500$.