Spracheingabetool gesucht

    • slangoz
      slangoz
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2005 Beiträge: 814
      Hi Leutz!

      Ich suche ein bestimmtes Programm. Es soll im Internet Explorer per Sprache ein Code eingegeben werden. Danach per Sprachbefehl auf "OK" klicken können und danach in demselben Textfeld wieder anfangen mit dem Sprachbefehl.

      Damit ihr wisst, worum es genau geht: http://www.cokefridge.de
      Dort will ich per Spracheingabe die Codes eingeben.

      Hat da wer gute Empfehlungen für gute Software?
  • 4 Antworten
    • slangoz
      slangoz
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2005 Beiträge: 814
      na, keine antwort bisher?
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      Also um mal ein bisschen mehr zu erfahren,

      willst du die codes selber per spracheingabe eingeben oder soll das das telefon machen?

      Ich habe die Seite nun noch nicht so genau untersucht, bin also nicht angemeldet oder so *gg* wenn du mit der maus auf Ok klickst, bzw. mit enter bestätigst kommst du dann gleich wieder zu einem leeren Feld wo du dann durch tippen auch wieder einen code eingeben kannst (ohne mit dem cursor in das feld zu klicken?

      So ich hoffe das ist nicht zu viel für den anfang *gg*

      gruß, Stefan

      PS: Das mit den Spracheingabetools ist immer noch so eine sache, erst nach langer langer einarbeitungszeit verstehen sie einen wirklich vernünftig! Also wirklich vorlesen ist meist nicht so tolle, Buchstabieren und Zahlen sollten aber ok sein!
    • slangoz
      slangoz
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2005 Beiträge: 814
      also die seite ist größtenteils mit flash.

      Die Codes wollte ich selber Eingeben per Mikrofon. Nach dem klicken auf das OK muss ich normalerweise wieder in das Feld klicken um den nächsten Code eingeben zu können. Auch das wollte ich dann per Befehl hinbekommen.

      Genau weil die Codes nur aus Zahlen und Buchstaben bestehen sollte es dafür ja sicher schon eine Software geben, die es bewältigen kann.
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      hmm also ich habe mich da mal ein bisschen schlau gemacht!

      Da der entwicklungsaufwand bei einer solchen Software sehr hoch ist, gibt es eigentlich gar keine freeware und auch so weit ich es jetzt gesehen habe keine testversionen von den Kaufprogrammen!
      Da es ja noch die möglichkeit gibt, das du in einem Land wohnst wo man es mit dem Urheberrecht nicht so genau nimmt, kannst du ja mal nach Dragon NaturallySpeaking suchen (zb. im gulli board)

      Das soll wohl mit das beste auf dem markt sein ;-)

      Falls du aus DE kommst darfst du das natürlich nicht ohne lizenserwerb runterladen!

      Was das mit dem Eingabefeld angeht, kann es gut sein das du per sprachbefehl dort hinkommst, aber versprechen kann ich dir das nicht!

      Gruß, Stefan