Neues Fahrrad gesucht

    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      In Anlehnung an die ganzen Highroller-Threads wo nach einem schicken Auto gefragt wird mal eine Beratungsanfrage zu einem Fortbewegungsmittel das eher zu einem Microlimitgrinder wie mir passt, nämlich einem Fahrrad.

      Auch wenn ich's wohl vor allem nur dazu nutzen werde um in der Stadt rumzufahren, sollte es schon ein MTB sein. Es sollte eben was hermachen, weshalb hydr. Scheibenbremsen Pflicht sind. Da der Preis schon noch im dreistelligem Bereich bleiben sollte, wird's wohl ein Hardtail werden, da gute Fullys erst so ab 2000€+ zu finden sind (irre mich da gerne).

      Gibt's irgendwelche Vorschläge?

      EDIT: Was haltet ihr z.B. von dem hier: http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/hai-edition-sl/10973.html
  • 17 Antworten
    • Jagxtur
      Jagxtur
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 146
      würd dir ein treking cross bike wie das stevens x6 empfehlen.hat dünnere räder als ein gewöhnliches MTB und ist so um einiges leichter und angenehmer auf asphalt zufahren.kannst damit aber auch problemlos durch den wald radeln ;)
      Es ist von mehreren Bike zeitschriften empfohlen und kostet mit 699€ auch nicht die welt.Außerdem sieht es einfach porno aus^^

      http://www.stevensbikes.de/2008/index.php?bik_id=374&lang=de_DE
    • lnsertCoin
      lnsertCoin
      Global
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 192
      kannst ja mal hier einen blick drauf werfen.

      Kauf auf keinen Fall ein Bike im Baumarkt, die sind oft schon bei der Produktion Schrott.

      Gruß,
      lnsertCoin
    • DonKoRnHoLio1
      DonKoRnHoLio1
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 982
      http://www.canyon.com/mountainbikes/index.html?b=119

      Würde dir das empfehlen hab selber auch ein Canyon und bin sowas von zufrieden super geil die Bikes von denen.
      Was willste den max ausgeben?
    • pEju
      pEju
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 587
      für die stadt muss es nicht unbedingt ein mtb sein...zumal, wenn du es irgendwo rumstehen lässt ist es schneller geklaut als du gucken kannst, selbst mit einem noch so tollen schloss. würd ich also eher davon abraten - aber das ist deine sache. abgesehen davon würde ich mal bei lapierre vorbei schauen, die machen richtig gute bikes. ich könnt dir jetzt noch zig andere marken nennen. aber bevor ich anfang...was willst denn max. augeben - was ist sozusagen dein max. "ROI" :D
    • osk5
      osk5
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 544
      das mit den Scheibenbremsen würde ich mir auch nochmal überlegen. Die haben sicherlich unter Nässe ne bessere Bremsleistung, aber in der Stadt wirste den Unterschied kaum merken und da tut es auch etwas günstigeres, leichteres und etwas, was nicht so sehr ausfällt - Stichwort Diebstahl.
      Super Bremsleistung und Wartungsarmut bietet dir auch die HS33 von Magura.

      Ansonsten stimm ich den anderen zu, daß ein Trekking Rad in der Stadt mehr sinn macht. Wozu brauchste da ein MTB? Gar nicht ;) .
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Danke für die Antworten.

      Also ich will wirklich ein MTB. Ich weiß schon, dass eigentlich ein Trekking Rad sinnvoller wäre, aber optisch finde ich ein MTB eben ansprechender. Und im Sommer geht's vielleicht auf das Bungalow meiner Eltern und dann muß es auch offroadtauglich sein.

      @InsertCoin: Danke für den Link.
      @DonKoRnHoLio1: Das sieht richtig gut aus. Ist bis jetzt mein Favorit.
      @pEju: Da der Preis möglichst noch im dreistelligem Bereich liegen sollte ist das Maximum 1000€. Bei deinem Link habe ich keine Preise entdeckt. Stehen die irgendwo auf der Seite?
    • pEju
      pEju
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 587
      wenn du max. 1000€ ausgeben willst müssen dich die preise von lapierre gar nicht interessieren ;) .

      da ist die auswahl dann auch nicht so groß. wird also wohl ein cube oder canyon werden.
      die sollten für deine zwecke vollkommen ausreichen, brauchst ja kein high-end hobel.
      preis leistung ist auch gut. bei cube stehen jetzt auch keine preise dabei.
      aber google ist dein freund...einfach den namen vom bike eingeben.

      das cube ltd race/team oder das canyon grand canyon 6.0 würden da wohl am ehesten passen.
      die schencken sich alle preislich und von der ausstattung her nicht viel.
      wobei ich da wohl die von cube vorziehen würde...
    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 25.648
      ohne den fred jetzt ganz gelesen zu haben...

      wenn du unter 2k ein anständiges fully willst. dann würde ich dir zu einem canyon raten.

      bestes preis / leistungsverhältnis und sehr kulanter onlinehändler!

      fahr selbst ein XC7 aus 2006 und habe einen 2007er rahmen von canyon getauscht bekommen, "nur" weil sich das logo gelöst hat.

      schwups, reklamiert, service + rahmentausch, einzig die versandkosten übernahm ich. bin sowas von zufrieden mit dem hobel :heart:

      also meine empfehlung, schau dich auf http://www.canyon.de um
    • DonKoRnHoLio1
      DonKoRnHoLio1
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 982
      Also nen Fully für 1000 würde ich nicht nehmen und in der City braucht mans eh net.
    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 25.648
      für die stadt ein günstes mtb, hmmmm...

      yellowstone von canyon. wennst scheibenbremsen willst, dann yellowstone 4.0 hat zwar 12,4 kg (gleich wie mein fully) aber dafür bekommst es für schlappe € 700,--
    • h4zeliquiT
      h4zeliquiT
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 133
      Original von Wody
      Es sollte eben was hermachen, weshalb hydr. Scheibenbremsen Pflicht sind. Da der Preis schon noch im dreistelligem Bereich bleiben sollte, wird's wohl ein Hardtail werden, da gute Fullys erst so ab 2000€+ zu finden sind (irre mich da gerne).
      LOL ! für einen preis unter 1000€ wirst wohl nix bekommen ausser schrott der einem laien als "hermachen" verkauft wird .. lol scheibenbremsen
    • pEju
      pEju
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 587
      Original von h4zeliquiT
      Original von Wody
      Es sollte eben was hermachen, weshalb hydr. Scheibenbremsen Pflicht sind. Da der Preis schon noch im dreistelligem Bereich bleiben sollte, wird's wohl ein Hardtail werden, da gute Fullys erst so ab 2000€+ zu finden sind (irre mich da gerne).
      LOL ! für einen preis unter 1000€ wirst wohl nix bekommen ausser schrott der einem laien als "hermachen" verkauft wird .. lol scheibenbremsen
      aha - du hast ja ahnung so wies aussieht :rolleyes: .
      was ist denn an scheibenbremsen sooo lustig?!
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Das Scheibenbremsen bei nem Fahrrad unter 1000 Euro absoluter Schrott sein werden?
    • Skytalker
      Skytalker
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 88
      Original von Ghostmaster
      Das Scheibenbremsen bei nem Fahrrad unter 1000 Euro absoluter Schrott sein werden?
      Ne am Canyon Yellowstone z.B. sind schon Avid Jucy 3 dran und die sind für Einsteiger schon gut und für Stadtfahrer sogar überdimensioniert. Also ich finde auch schon 1000€ MTBs einfach zu teuer um sie in der Stadt abzustellen, für mich sind das eher Sportgeräte als Fortbewegungsmittel für die city.
      Aber wenn dann würde ich auch Canyon empfehlen. ich fahre selbst seit 4 Jahren Canyon und momentan ein RC7 und bin wirklich super zufrieden. Das P/L Verhältnis ist wirklich kaum zu schlagen. Schau dich einfach mal bei der Yellowstone Serie um, die dürften für den Zweck absulot ausreichend sein, wenn nicht sogar schon zu viel.


      Achso für die Stadt sollte man da natürlich auch nicht am Schloß sparen kann nur das Abus Granit X Plus empfehlen, das ist unknackbar momentan ohne das Rad dabei zu zerstören.
    • pEju
      pEju
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 587
      ich weiß ja nicht was an einer formula oro schrott sein soll - aber wenn ihr meint.
      das ist eine top bremse...die ist um einiges besser als z.b. eine hayes.
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      Original von Skytalker
      Achso für die Stadt sollte man da natürlich auch nicht am Schloß sparen kann nur das Abus Granit X Plus empfehlen, das ist unknackbar momentan ohne das Rad dabei zu zerstören.
      würd nicht viel geld fürn schloss ausgeben tbh
      wennse es nicht aufkriegen machense dir halt dein bike im arsch, und dann kriegst nichtmals was von der versicherung weils einfach nur vandalismus is.
    • DonKoRnHoLio1
      DonKoRnHoLio1
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 982
      Original von Ghostmaster
      Das Scheibenbremsen bei nem Fahrrad unter 1000 Euro absoluter Schrott sein werden?
      Oh man du hast echt den Plan :rolleyes: