Passt ihr euer Spiel in "Fishrunden" an?

    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.838
      Hi @ all!
      Ich spiele seit ca. 2 Monaten auf TitanPoker NL4 nach der BSS.
      Alles in allem läuft es recht gut. Sicherlich bedingt durch die Zeit, welche ich in Fortbildung bezüglich meines Pokerskills mit Hilfe dieser Community investiere. Dafür vielen Dank schon mal! =)

      Nun zu meinem Anliegen:

      Momentan habe ich Schulferien. Daher spiele ich auch öfters zu späteren Zeiten (z.b. zwischen 0.00 Uhr und 2.00Uhr) und was da abgeht ist einfach nur krank!
      Ich denke wir brauchen nicht darüber reden, dass auf NL4 zu jeder Tageszeit genügend schlechte Spieler vorhanden sind.
      Doch das ist wirklich kein Vergleich in Bezug auf die oben genannten Zeiten auf diesem Limit.
      -Bottom Pair vs. Middle Pair um den gesamten Stack.
      -Raises werden oftmals nicht respektiert, mit Ausnahme, aber nur manchmal die Conti!
      -Schwanzvergleich im Poker (sorry für den Ausdruck), sprich ein Minraise nach dem anderen.
      -Gutshotjäger,
      -und,und,und!


      Ich habe den Eindruck, dass meine Foldequity, von der eben auch Contis erfolgreich leben, viel geringer ist als normal.
      Dafür wird man oftmals sehr gut bezahlt, wenn man z.b. sein Set trifft.

      Nehmt ihr unter den oben beschriebenen Bedingungen irgendwelche Anpassungen vor?
      Und, wenn ja, dann welche?
  • 8 Antworten
    • Gnukoenig
      Gnukoenig
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 609
      Nicht bluffen! Mikrolimits sind wie Spielgeld-Poker.
      Stures straight forward value poker ist das beste, da quasi jeder Gegner nur darauf wartet dich mit nahezu anytwo auszubezahlen.
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      überleg mal selber: wenn mehr contis gecallt werden machst du weniger contis, lässt marginale raises wie vom co und bu suited connectors zu raisen etc

      -viel eher kannst du setminen, und auch bei reststack 12 noch profitabel gegen solche donks deine sets auch oop spielen
      -mit tptk gehts du zu der uhrzeit auch gerne gegen known donkeys broke auf den meisten boards
      - spiele nicht tricky/spewy bringt nix auf dem limit



      zudem solltest du dann suckoutresistent sein, mach ne pause wenn du anfängst zu tilten, poste wie gehabt hände bei denen du dir unsicher bist ;D

      dann solltest du das limit sehr bald beat haben
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Wenn's wirklich so superkrass ist, werde extrem tight, spiel nur mehr Pairs und Premium-Nonpair-Hände (AK, AQ, vom CO und BU aus auch bißchen mehr). Die Gegner werden dir kein bißchen mehr Respekt zollen, und wenn du nur einmal alle 2 Orbits raist, glauben die noch ihr KJo sind die absoluten Nutz weil zwei so schöne Bildchen dabei sind =)

      So ultranitty kannst dann auch die Tischanzahl ordentlich erhöhen und du wirst (langfristig) Gewinn machen wie ein Einser.

      Wenn natürlich pre wie wild durchgelimpt wird, kannst spekulative Hände wie SC, Suited Onegappers und so in später Posi natürlich auch mitlimpen und auf schöne Flops hoffen =)
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.838
      Alles klar, soweit vielen Dank schon mal für eure Tipps! :club:
    • gogcam
      gogcam
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 1.937
      Ich denke auch, dass man auf NL5 die Tischanzahl gut hochschrauben kann, dafür recht tight spielen muss. Die Fische zahlen dich gerne aus und glauben einem nichts.

      Achja Iron,
      lass meine Fische auf Titan mir! Wir müssen den Teich sonst mal in Angelgebiete aufteilen :P Wir sassen schon X mal am selben Tisch. Hat zwar auch den Vorteil, dass ich deine Range relativ einfach einschätzen kann... :P Und du leider meine auch... :D
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Original von IronPumper
      Nehmt ihr unter den oben beschriebenen Bedingungen irgendwelche Anpassungen vor?
      Und, wenn ja, dann welche?
      Lighter broke gehen, da die relative Handstärke zunimmt.
      Sehr hoch raisen mit Premium-Pockets wenn ich dann trotzdem gecallt werden.
      Oft Hände die den Flop gut treffen können IP callen (SCs, Pockets) - man hat hohe Implieds.
      Thin value betten.
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.838
      @gocam:

      Ajajai, nun bin ich doch endlich erkannt worden. Habe einfach das Problem, dass ich meinen Nick weder bei Titan, noch bei Ps.de ändern kann .
      Aber na ja, solange das "Erkannt werden" nicht über Hand nimmt, ist es eh kein Problem.
      Verratest du mir auch deinen Nick bei Titan? :D

      Ansonsten ist deine Idee Titan Nl5 für uns beide in bestimmte Anglergebiete aufzuteilen durchaus eine Überlegung wert! ;)
      Ach ja, natürlich auch dir danke für deine Hilfe-
      :club:
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      härter valuebetten, lighter broke gehen, looser isolieren, um mehr hände gegen stations zu spielen und so gut wie nie bluffen/seltener contibetten.