Flush auf Full-House Board

    • hockeyfreak
      hockeyfreak
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2008 Beiträge: 511
      Hallo,

      hatte gestern eine Hand bei der ich einen Flush-Nut-Draw hatte und mir dann aber nachher beim anschauen die Frage gestellt habe - ob mein Flush da überhaupt so stark ist auf dem Board.

      Also Board müsste dann halt zB so aussehen.
      :club: K :heart: 4 :heart: 10,:diamond: 10,:heart: K

      Jetzt raist ein Spieler vom Flop an immer etwas. (Nicht allzu stark - dh. hatte immer Odds zum callen). Aber ein passiver Spieler kann ja durchaus mal etwas zu niedrig raisen.

      Gehe ich dann da Broke - selbst wenn mein Gegner von Anfang an bettet und zeigt, dass er eine Madehand hat. Sprich er muss ja dann eigentlich einen K oder eine T halten. (Es sei denn er raist mit einem Mittleren PP)

      Und in dem Fall hätte ich ja dann mit meinem Flush wenig zu suchen.
  • 8 Antworten
    • TheFace101
      TheFace101
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 613
      Also wenn er nur min raist und nicht overbette zb Allin am River und du eh immer mitgegangen bist gibt es 3 möglichkeiten

      1. Er hat die 10 oder 4 und würde bei gegenwehr folden, dh. Allin bluff das du K hällst.
      2 . Er hat das K und will dich nicht aus der Hand haben.dh. du hast definitif verloren.
      3.Er hat garnichts nur A oder kleinen PP .dh. du könntest normal mitgehen wenn es nicht zu teuer ist . dh du hättest gewonnen
    • hockeyfreak
      hockeyfreak
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2008 Beiträge: 511
      Preflop war ein Raise... daher 4 hat er definitiv nicht.

      Ich weiß nicht wie ihr das seht - aber ich glaube nicht, dass es auf dem Limit Leute gibt die hier mit einer 10 folden würden!?!?!?
    • TheFace101
      TheFace101
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 613
      Hmm kommt darauf an wie hoch war sein Stack und wie waren seine Raises und dann noch wie hoch war dein Stack??
      Kenne es in diesem Level so Monter auf der Hand allin so wie die das mit den Baby Assen machen. daher ist es schwierig aber nen fold ist es glaube nicht unbedingt ein AQ hätte er auch geraist PreFlop und da das Bord dann Absolut gegen ihn spricht veruchte er durch minraises dich aus der Hand zu werfen (Conti was ist das? )
      Wo spielte sich die Hand ab , könntest du die Converten?
    • kirre
      kirre
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 393
      Ich denke mal man braucht alle Infos zur Hand.
      Stacksize, Blindlevel und Position des Gegners.
      In mittleren Level mit Ax Blinds zu stehlen ist nichts ungewöhnliches.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Broke gehen würde ich hier in den seltensten Fällen, da die Hand wieder alles Mögliche sein kann. btw werden auf den niedrigen Limits hier selbst denkbare Hände wie JJ+ nicht mehr gefolded.

      Um es mit den Worten eines deutschen Komikers zu sagen: "Ich brauche mehr Details!" und "Schreibense's auf - ich beschäftige mich später damit!"
    • hockeyfreak
      hockeyfreak
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2008 Beiträge: 511
      Original von Raindance86
      Broke gehen würde ich hier in den seltensten Fällen, da die Hand wieder alles Mögliche sein kann. btw werden auf den niedrigen Limits hier selbst denkbare Hände wie JJ+ nicht mehr gefolded.

      Damit widersprichst du dir ja jetzt aber!? Wenn ich nen Flush habe ist mir ein JJ Pocketpair recht egal.

      @Die anderen... die Hand hat sich nicht genau so abgespielt. Bei der Hand bei der ich auf diese Frage gekommen bin, ist mein Flush garnicht angekommen (war kein Herz-König) - somit hat sich die Sache am River sowieso erledigt. Bis dahin hatte ich aber immer die Odds zum mitgehen.

      Nur hab ich mir halt nachher überlegt was ich mache wenn er dann am River pusht.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von hockeyfreak
      Damit widersprichst du dir ja jetzt aber!? Wenn ich nen Flush habe ist mir ein JJ Pocketpair recht egal.
      Eigentlich nicht. Du meintest oben, dass es auf dem Limit wohl niemanden gibt, der hier die 10 folded...ebenso werden die wenigsten JJ+ folden, du also bei dem Allin mit vielem rechnen kannst und nicht nur mit T oder K oder einem schlechteren Flush.

      Und noch immer fehlen die notwendigen Details...Blinds, Stacks, evtl. Pos., Reads, BI etc. Ohne das ist die Frage nicht ohne weiteres zu beantworten - imo wird hier genausooft geblufft oder vom Gegner davon ausgegangen, dass Ahigh noch gut genug ist, wie du einem Standart fish-slowplay zum Opfer fällst. Manchmal reicht es bezüglich der Reads schon 2 oder 3 Hände oder den Sharkscope Graphen vom Gegner gesehen zu haben - man erkennt zumindest ob du gegen den üblichen (Stars Ami) Fish spielst, gegen den ich hier definitiv broke gehen würde, weil der oft genug auf dem weit schlechteren Flush, Ahigh, dem busted Straight Draw, irgendeinem PP oder any2 sitzt.
    • hockeyfreak
      hockeyfreak
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2008 Beiträge: 511
      ja, ich kann euch keine weiteren Details geben weil es diese Hand nie so gegeben hat. Ich habe dieses Board aus einer Hand genommen, in der das Board ähnlich (!) war.... weil ich durch diese Hand zu dieser Überlegung angeregt wurde.

      Die Diskussion hat mir aber bereits so weit geholfen als, dass ich so etwas nicht in eine Schublade stecken kann - sondern mich sozusagen von meinem Gefühl und der Erfahrung lenken lassen muss. =)