Grundsätzliches 3 Bets Preflop SB vs Bu

    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Es geht um die Frage:

      Wenn der CO raised, habe ich dann vom Button andere 3 Betting-standards als aus der SB?

      Nach alter Theorie kann man ja in der SB looser 3-Betten, weils billiger ist. €dit: Außerdem habe ich dann einen Gegner mit ner potentiell guten Hand weniger hinter mir

      Die Gegenargumente sind auf der Hand:
      - Ich habe am Button Position und spiele nicht aus der SB OOP weiter.
      - Vom Button habe ich bei ner 3-Bet mehr deadmoney (ist das relevant?)

      Nach meinen Erfahrungen, besonders der letzten Monate, sehe ich ja auch, wie Position und Postfloppoker den wesentlichen Teil des Pokerns ausmachen.

      Fazit: ich bin inzwischen der Meinung, dass sich die geringeren Kosten in der SB durch den Positionsnachteil aufgehoben werden.

      Meine Frage, wie seht ihr das?
      Wie spielt ihr aktuell? Wie sind eure 3-Bettingstandards gegen unknown CO-Raise vom BU und wie aus dem SB?
  • 17 Antworten
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      wenn ich mich nicht irre ist hier ohnehin momentan der stand, dass bu und sb dieselben eq-anforderungen haben, eben weil sich position und kosten ausgleichen.
    • Snorky
      Snorky
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2005 Beiträge: 753
      Good Question...der 3-bet vs. equity chart gibt dem SB ja sogar noch loosere 3-bets wenn ich mich recht entsinne. Ein Argument hast du jedoch vergessen, im SB wird unwahrscheinlicher, dass hinter dir einer ne bessere Hand hat und cappt.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      richtig, hab das vergessen, ich edite das mal. danke dir!:)
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Also zumindest die approx Charts wurden schon vor über einem Jahr dahingehend geändert, dass man für Iso3Bets und SB3bets gleich viel EQ benötigt. Eben wegen dem Positionsnachteil. Beweis gibts hier. :p
    • IntoTheJail
      IntoTheJail
      Black
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.222
      macht das eigentlich sinn in unsere SB Range im vergleich zur BU Range mehr suited connectors und weniger Ax Hände zu nehmen?
    • Snorky
      Snorky
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2005 Beiträge: 753
      Wenn man davon ausgeht dass die Gegner IP more Showdownboud spielen würde es keinen Sinn machen. Thoughts anyone ?
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Ich hasse es, aus dem SB zu 3-betten!

      Aus dem Button 3bette ich manchmal looser :/
    • Farnemo
      Farnemo
      Black
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 871
      Original von schiep
      Ich hasse es, aus dem SB zu 3-betten!

      Aus dem Button 3bette ich manchmal looser :/
      #2

      mach ich aber auch davon abhängig, wie ich gegen den jeweiligen gegner postflop klarkomme.
    • Syfer111
      Syfer111
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 27
      macht das eigentlich sinn in unsere SB Range im vergleich zur BU Range mehr suited connectors und weniger Ax Hände zu nehmen?


      SC spielen sich für mich wesentlich besser IP, also würde ich es genau andersherum machen , hände mit mehr SD-Value aus dem SB. Hände mit guter playability vom Button.
    • Snorky
      Snorky
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2005 Beiträge: 753
      Original von Syfer111
      macht das eigentlich sinn in unsere SB Range im vergleich zur BU Range mehr suited connectors und weniger Ax Hände zu nehmen?


      SC spielen sich für mich wesentlich besser IP, also würde ich es genau andersherum machen , hände mit mehr SD-Value aus dem SB. Hände mit guter playability vom Button.
      Jo sehe ich genauso !
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.019
      Könnte man nicht einfach preflop folden? ?(
    • IntoTheJail
      IntoTheJail
      Black
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.222
      Original von Syfer111
      macht das eigentlich sinn in unsere SB Range im vergleich zur BU Range mehr suited connectors und weniger Ax Hände zu nehmen?


      SC spielen sich für mich wesentlich besser IP, also würde ich es genau andersherum machen , hände mit mehr SD-Value aus dem SB. Hände mit guter playability vom Button.
      sehe das genau umgekehrt. hände mit sd value spielen sich IP besser, da wir am turn checkbehind oder bet ffsd spielen können. draws, wie auch alles andere, spielen sich IP besser, doch der unterschied zwischen playability von suited connectors OOP und IP ist imo nicht so groß wie bei A-high.

      Wenn wir mit der gleichen Range am BU und im SB 3-betten, sind dann die 0,25BB der Preis für den Positionsnachteil. Sollte meine Behauptung stimmen, dann könnte der Preis für den Positionsnachteil bei suited connectors z.b. 0,15BB betragen und bei A-high händen 0,35BB, was auswirkungen auf die für eine 3-bet benötigte equity hätte. deshalb auch meine frage, ob man im SB etwas looser mit suited connectors und tighter mit A-high sein sollte.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      ich sehe das auch wie whizkid.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Die Frage ist aber, was uns Playability nach einer 3-Bet nützt. Wenn ich den Flop und Turn sowieso HU nach 3-Bet autobette, ist die Playability eher unwichtig. Oder hab ich euch falsch verstanden? Ihr 3bettet IP lieber SD-Value, weil ihr am Turn entscheiden könnt, ob ihr behind checkt? Checkt ihr den Turn nach 3-Bet preflop HU IP oft behind?
    • Syfer111
      Syfer111
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 27
      Mit playability meinte ich in diesem Spot, daß man mit SC ziemlich genau weiß wo man steht.

      Ist ja die standard-Line bet flop,bet turn . Auf ein cr am turn hat man aber mit SC einen leichteren fold. Ausserdem gebe ich einem cr am turn oop mehr credit weil es ja sehr selten ein fsdr ist ;) .
    • IntoTheJail
      IntoTheJail
      Black
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.222
      Original von Syfer111
      Mit playability meinte ich in diesem Spot, daß man mit SC ziemlich genau weiß wo man steht.

      Ist ja die standard-Line bet flop,bet turn . Auf ein cr am turn hat man aber mit SC einen leichteren fold. Ausserdem gebe ich einem cr am turn oop mehr credit weil es ja sehr selten ein fsdr ist ;) .
      damit sagst du uns nur, dass die playability von suited connectors besser als die von A-high ist, und dass es IP schöner als OOP zu spielen ist.

      in meinem statement beziehe ich mich darauf, wie groß der positionsnachteil OOP für verschiedene holdingsgruppen ist.


      @kombi

      playability spielt hier mit sicherheit eine rolle, gegen einen gegner mehr, gegen anderen weniger, auch wenn nicht mehr so große wie ohne Initiative.

      Ich denke aber, dass eine mögliche Verschiebung für die benötigte EQ um ~0,5% auch vernachlässigt werden kann, einfach weil es viel Wichtigeres wie Balancing, Gegner und Flow gibt.
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Zum Preis:
      Wenn wir am Button 3-betten ist ja neben dem BB noch der SB als zusätzliche Deadmoney im Pott.
      Wenn's HU bleibt, teilen wir uns den SB mit dem CO.
      Daher beträgt der Preisnachlass 3-Bet SB vs 3-Bet BU nicht 0,25 BB, sondern effektiv nur etwa die Hälfte.

      Zum Cap-Risiko:
      Am BU haben wir noch einen zusätzlichen Kandidaten hinter uns.
      Wenn wir im SB sind, werden wir aber häufiger vom BB gecappt.
      BB's Capping-Range wird vs BU und SB sicher etwas looser ausfallen als vs CO und BU.
      Da die Range nicht riesig ist, macht ein bischen auflockern schon eine Menge aus.

      Ausserdem kommen wir am BU billiger weg.
      Postflop-EV ist im 3-handed capped pot IP bestimmt grösser und wir haben auch noch Deadmoney.
      Wenn SB cappt und BB foldet, gibt's für den Gewinner immerhin eine Smallbet extra, im umgekehrten Fall den SB.

      Sind wir im SB und BB cappt, haben wir die teuerste Variante ohne Deadmoney.