Der Poker-Boom

    • krusty1986
      krusty1986
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2006 Beiträge: 149
      Hi Leute, es ist ja faszinierend was das Spiel im Moment für einen Boom erfährt! was glaubt ihr? geht es immer so weiter? oder wird das ganze irgendwann rückläufig?

      Ich persönlich denke,dass sich in ca. einem Jahr Stammspieler rauskristallisieren, aber dann die Anzahl der Neueinsteiger zurückgeht! was meint ihr???
  • 14 Antworten
    • DanielFaber
      DanielFaber
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 68
      mh denke ich nicht. ich denke eher das es mehr werden da wir ja gerade erst am Anfang sind was die Publikmachung und Vermarktung angeht, im Vergleich zu den USA.
      Es wird nach und nach mehr Deutsche Bücher, Deutsche Zeitschriften (hoffe ich) und ßbertragungen geben. Bin da Optimist es werden immer genug Leute nachkommen die unerfahren genug sind was abzudrücken.
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      wichtig ist imo weniger, dass neue leute kommen, sondern eher das die "falschen" immer mal wieder was eincashen :D
    • Tribe
      Tribe
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 509
      Die Frage ist halt auch die rechtliche Situation, sowohl hier als auch in den USA. Soweit ich weiß wurden ja auch in den USA schon einige Pokeranbieter verboten bzw. nehmen keine US-Kunden mehr auf.
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      wie bei jedem boom wird es eine spitze geben... und die "rezession" erfolgen! das is immer so! frage ist halt wielange poker "in" bleibt und wieviel man in der zeit lernt um auch danach noch "profitable" pokerspielen zu können wenn weniger fische sich von PP.com anwerben lassen!
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      ich denke, wenn die politik nichts unternimmt, wird der boom hier erstmal so weiter laufen wie in den usa in den letzten jahren.
      Früher oder später wird aber die Regierung konkrete Gesetze verabschieden müssen wenn es immer mehr spieler werden - und in welche richtung es vermutlich geht, sieht man @ bwin...wobei da auch noch das geld durch odsett ne rolle spielt.
      Vielleicht gibts dann staatliche onlinepoker anbieter - mit unverschämter rake, versteht sich :D
    • ikugaman
      ikugaman
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 201
      fing ja letztes jahr an! mal schaun wie lange sich das hält! :D
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Kugelfang
      Vielleicht gibts dann staatliche onlinepoker anbieter - mit unverschämter rake, versteht sich :D
      der rake nennt sich dann "mehwertsteuer" und beträgt 20% *lol*
      eincashboni werden mit dem Freistellungsauftrag verrechnet und deine Vermögenswirksamen leistungen kannste dann auf deine Poker BR mit Arbeitnehmersparzulage eincashen lassen. :D
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      aber 20% mwst auf JEDE bet!
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Wenn ein staatliches Angebot kommt, dann wird es wie beim Lotto: 50% Rake.

      Ich denke mal, die Spitze ist hier noch lange nicht erreicht. Einen zusätzlichen Schub wird die Popularität von Poker nochmal erhalten, wenn wir einen Top-Turnierspieler aus Deutschland bekommen. Siehe Tennisboom nach Boris Becker und die aus dem Boden geschossenen Cartbahnen nach Michael Schumacher.
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Erzwolf
      Wenn ein staatliches Angebot kommt, dann wird es wie beim Lotto: 50% Rake.

      Ich denke mal, die Spitze ist hier noch lange nicht erreicht. Einen zusätzlichen Schub wird die Popularität von Poker nochmal erhalten, wenn wir einen Top-Turnierspieler aus Deutschland bekommen. Siehe Tennisboom nach Boris Becker und die aus dem Boden geschossenen Cartbahnen nach Michael Schumacher.
      LORDTASSE :D
    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.161
      Original von Erzwolf
      Ich denke mal, die Spitze ist hier noch lange nicht erreicht. Einen zusätzlichen Schub wird die Popularität von Poker nochmal erhalten, wenn wir einen Top-Turnierspieler aus Deutschland bekommen. Siehe Tennisboom nach Boris Becker und die aus dem Boden geschossenen Cartbahnen nach Michael Schumacher.
      Jep. Lass mal den ersten Deutsche, ein großes Tunier in Las Vegas gewinnen, spätestens nach einem Jahr (solange braucht DSF mindestens :D um es zu senden) gehts wie im Tennis oder im Radsport los. Der Einstieg kostet nicht viel Geld (oder gar keins) und dann......

      Ob Poker allerdings jemals so ein "Massensport" wie Tennis, Radeln oder Fußball werden wird und wir in Deutschland eine Bundesliga für Pokerspieler haben werden, das wage ich zu bezweifeln.

      Aber solange DSF und Eurosport Poker zeigt, solange wird es immer wieder neue Leute geben, die sich sagen "das ist leicht, das kann ich auch" (so hab ich angefangen :P )
    • Dernammo
      Dernammo
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2005 Beiträge: 80
      irgendwann kommt der DS :D
    • pokerchamp007
      pokerchamp007
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 1.011
      ja ihr habt wirklich recht! der boom ist gigantisch.... spiele zwar noch nit lange, denn ich bin erst seit ca. 1 monat 18 aber war auch bei uns in kärnten schon im casino, und es heißt jezt es wird eine eigene poker academy aufgebaut, denn die nachfrage ist wirklich rießig(durch TV. übertragungen u. online poker)!
      ich finde das soooo geil *gg*.....

      naja mfg nik;) )
    • onkeljuergen19
      onkeljuergen19
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 678
      Original von wonm123

      Jep. Lass mal den ersten Deutsche, ein großes Tunier in Las Vegas gewinnen, spätestens nach einem Jahr (solange braucht DSF mindestens :D um es zu senden) gehts wie im Tennis oder im Radsport los.

      wie mit doping oder was :D