Weinverkostung Wachau/Kamptal

    • knurrhahn007
      knurrhahn007
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 965
      Hallo!

      Vielleicht gibt es ja unter euch Pokerfreaks auch einige die dem Weingenuss nicht abgeneigt sind.
      War gestern auf der "Weingenuss Krems" wo`s die leckersten Weißweine Österreichs zu kosten gab.

      Um es vorwegzunehmen, Weinverkosten ist -EV, macht aber Spass!
      Es gab vor allem Grüne Veltliner und Rieslinge aus dem Kamptal und der Wachau Jahrgang 2007 und da die meisten noch nicht Abgefüllt sind waren es meist Fassproben.
      Was mich allgemein überrascht hat war, dass der Jahrgang 2007 schon jetzt sehr zugänglich ist. Der vorige war auf dieser Verkostung eher verschlossen(bes. die Rieslinge).

      Der Unterschied zw. der Wachau u. dem Kamptal ist mir noch nie so krass aufgefallen wie gestern. Sowohl die Veltliner als auch die Rieslinge aus dem Kamptal sind sehr hoch im Alkohol und viel breiter und wuchtiger, erreichen aber bei weitem nicht die feine Struktur und Eleganz der Wachauer.

      Richtig aus den Latschen gehaun hat mich der GV "Honivogel" von Hirzberger. Der fährt am Gaumen ein wie eine Rakete, derart gebündelt mit einem perfektem Süße - säurespiel und einer Komplexität, dass ich mir vorgenommen hab beim Pokern Gas zu geben um mir ein paar Fläschchen leisten zu können! (kostet 34.-)
      Auch die Rieslinge waren echt super aber da ist mir keiner so richtig aufgefallen, weil sie allesamt so lecker waren.

      Weiß ja nicht ob dieses Thema so 18 - 25 Jährige interessiert, denn ich glaub ich bin mit meinen 41 Jahren eine echte Ausnahme hier im Forum.
      Aber ich lass mich überraschen

      LG Knurrhahn
  • 1 Antwort
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      also ich trink auch gern grünen veltliner & riesling aus der wachau. die qualität ist echt gut & kann die auch weiterempfehlen.
      welche weingüter wir daheim haben weiß ich nicht so genau da meine eltern den immer mitbringen, mal nachfragen wenn ich wieder daheim bin.