Wer von euch spielt noch FR?

    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Mich würde mal interessieren ob noch Leute gibt die auch NL50+ noch FR spielen. Ist es noch Profitabel?
      Mein Problem ist nämlich das ich, obwohl ich FR recht erfolgreich SSS Nl10-100 und BSS NL25 spiele, bin ich SH scheinbar der absolute Fish. Egal wann ich Spiele, die Session endet im Minus(und das obwohl ich durchaus sehe, das die Spieler überwiegend grottig sind).

      Ich komme einfach nicht damit klar, das scheinbar keiner ein Problem damit hat mit TP um Stacks zu spielen(oder ist das nur auf PS so?^^)

      Ich schaffe es mit schlafwandlerischer Sicherheit zu folden wenn ich ahead bin, und zu callen wenn er mich mit irgend einem fancy 2 Pair beat hat^^

      Darum stelle ich mir die Frage: Ist es, sagen wir bis NL100, überhaupt nötig auf SH umzusteigen?
  • 17 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Auf Fullring sind deine Gegner generell etwas passiver und bluffen weniger. Viele FR Spieler kommen mit der Dynamik und Aggressivität, die dadurch an SH Tischen herrscht überhaupt nicht klar. Dadurch das man nur noch mit 6 Spielern am Tisch sitzt und sehr viel mehr Hände mit Fischen spielt, wird man in sehr viel mehr marginalen Situationen sein. Viele FR Spieler,die Postflop noch nicht 100% sicher sind, verpassen dort deutliche Valuebets, Callen/Folden im falschen Moment.

      Im Endeffekt gehts beim Poker immer nur darum, dass man seine Hand richtig gegen die Range des Gegners stellen kann und dann auch richtig spielt. Da aber in den meisten ps.de Artikeln in meinen Augen genau diese Denkweise zugunsten von Charts und fertigen Algorithmen ausgeblendet wird, haben viele Spieler die von nl10 oder nl25 umsteigen richtig herbe Probleme. (ich sehs ja selber manchmal an Händen die in den NL100/200 Foren gepostet werden, dass Leute oft einfach nicht drüber nachdenken wie stark ihre Hand ist)

      Es ist allerdings auch extrem schwer diese Gedankengänge jemandem weiterzubringen und es erfordert viel Eigenarbeit, wenn man diese Analyse nicht intiutiv beherrscht.

      Mein Tip für dich:

      Two+two anthology durcharbeiten
      Videos durcharbeiten mit Stop und Go (hier lohnen sich imo erst die alten Goldvideos)
      Bearbeitete Beispielhände in höheren SH Foren durcharbeiten und dann mit dem HB vergleichen -> bei Fragen den HB drauf aufmerksam machen und nachfragen. Dafür sind wir da ;)

      Um zu deiner letzten Frage zu kommen, die ich hier etwas aus den Augen verloren habe. Es ist überhaupt nicht nötig auf SH Tische umzusteigen. Der Vorteil von SH Tischen ist eine größere Winrate, mehr marginale Situation -> Action und dadurch einen schnelleren Lerneffekt fürs Postflopspiel.
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Vielen Danke für deine ausführliche Antwort =)

      Ich denke ich werde FR bleiben bis NL50 (dann tun Stacks auf NL25SH nimmer so weh ) mein Homelimit ist. Dann werde ich es genau so machen wie du vorgeschlagen hast, hört sich sinnvoll an (die Antholgy hat schon einen seit einer Woche Papierform und ich bin dabei sie durchzuarbeiten)

      Dann muss ich mich nur mal wieder um meinen Status kümmern um Zugriff auf Goldcontent zu haben ;)
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Profitabel kann man FR bis NL5000 spielen. Es ist relativ unsinnig zu denken dass man bei NLxx auf SH umsteigen muss. Ich habe bis NL1000 nur FR gespielt und spiele mittlerweile auch hin und wieder SH - letztlich ist der Umstieg auf einem hohen Limit eigentlich nicht sonderlich schwierig, da man auch an FR Tischen auf hohen Limits relativ loose in Position spielt. Das einzige was man sich klar machen muss ist, dass die Ranges bei SH i.d.R. etwas looser sind.
    • MonaLisa777
      MonaLisa777
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2006 Beiträge: 308
      Kann das sein?

      Habe die letzten Nächte mal die Fullringtische (NL1000) bei Stars beobachtet. Da sitzen ja auch Fische :D Einige Midstakes und ein Niveau
      teilweise wie NL25. Bei etlichen Showdown habe ich mich schon gewundert...

      Kann das ein erfahrener Spieler / Coach bestätigen oder versteh ich nicht was die da oben treiben =)
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Original von MonaLisa777
      Kann das sein?

      Habe die letzten Nächte mal die Fullringtische (NL1000) bei Stars beobachtet. Da sitzen ja auch Fische :D Einige Midstakes und ein Niveau
      teilweise wie NL25. Bei etlichen Showdown habe ich mich schon gewundert...

      Kann das ein erfahrener Spieler / Coach bestätigen oder versteh ich nicht was die da oben treiben =)
      Es ist schon ein anderes Spiel und hinter vielem steckt ein Sinn.
      Auch wenn es manchmal wie rumgedonke aussieht würdest du dort wohl all dein Geld verlieren.

      Es ist so, je höher die Limits um so besser die Gegner!
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Es gibt auf NL1k hin und wieder einen großen Fisch - ist aber eher die Ausnahme als die Regel. Oft ist das Spiel aber nicht so, wie man es z.B. in den Strategie-Artikeln lernt, da viel mehr Faktoren betrachtet werden, z.B. die History etc.

      Ich mache heute auf NL1k Calldowns mit middle pair genau wie auf NL25 als ich noch nicht viel vom Spiel verstanden habe - nur heute sind sie +EV ;)
    • MonaLisa777
      MonaLisa777
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2006 Beiträge: 308
      Und was sind das für welche, die Midstack am Tisch sitzen. Eigentlich
      ein Indiz für Fisch... ?!
    • lilBuddha87
      lilBuddha87
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 494
      Original von MonaLisa777
      Und was sind das für welche, die Midstack am Tisch sitzen. Eigentlich
      ein Indiz für Fisch... ?!
      Wohl eher ein Beweis für Fisch :D
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Original von MonaLisa777
      Und was sind das für welche, die Midstack am Tisch sitzen. Eigentlich
      ein Indiz für Fisch... ?!
      genau :)
      Vll. Spieler, die erst neu augestiegen sind ins neue Level.
      Random Midstacks immer ruhig erstmal als Fische einstufen!
    • MonaLisa777
      MonaLisa777
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2006 Beiträge: 308
      Gerade eben mal geschaut. Stars (mom. nur 1 Tisch voll) mit
      4 Midstakes... (o.k. 4 kommt seltener vor)
    • MonaLisa777
      MonaLisa777
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2006 Beiträge: 308
      Gerade eben mal geschaut. Stars (mom. nur 1 Tisch voll) mit
      4 Midstakes... (o.k. 4 kommt seltener vor)


      Auf NL1k..

      Wie kann ich Noob den hier editieren? =)

      Danke
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Oft ist ein Midstack ein gutes Indiz für einen Fisch, allerdings gibt es auf Party auch 2-3 Regs auf NL1k die mit mittlerem Stack recht profitabel spielen. Immer davon auszugehen dass jemand der nur 40-60BB hat ein Fisch ist sollte man also nicht ;)
    • MeZZo
      MeZZo
      Silber
      Dabei seit: 12.04.2005 Beiträge: 915
      Hab schon ab NL10 Shorthanded gespielt ^^
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von Thorsten77
      Oft ist ein Midstack ein gutes Indiz für einen Fisch, allerdings gibt es auf Party auch 2-3 Regs auf NL1k die mit mittlerem Stack recht profitabel spielen. Immer davon auszugehen dass jemand der nur 40-60BB hat ein Fisch ist sollte man also nicht ;)
      Das hier ist das Einsteigerforum, wieso sagst du da das man bei 40-60BB NICHT von nem Fisch ausgehen sollte?
      Ich mein hier geht's doch bis ca. NL25, oder?
      Ist es da nicht relativ wayne was die NL1k Regs so machen? ;)
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Das habe ich ja nicht geschrieben: "Immer davon auszugehen dass jemand der nur 40-60BB hat ein Fisch ist sollte man also nicht". Auch auf den niedrigen Limits kann es ja sein, dass jemand einfach eine andere (Midstack) Strategie spielt, und daher nicht automatisch ein Donkey sein muss. Ich würde Faktoren wie Stack-Sizes eher als Indiz, nicht als Beleg ansehen. Das jemand aus Deutschland mit 20BB spielt deutet auch oft auf einen PS.de-SSS'ler hin, kann aber genauso gut jemand sein, der gambeln will ohne gleich einen vollen Stack zu verlieren.
    • Xyon666
      Xyon666
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 380
      Original von FaLLout86
      Original von MonaLisa777
      Und was sind das für welche, die Midstack am Tisch sitzen. Eigentlich
      ein Indiz für Fisch... ?!
      genau :)
      Vll. Spieler, die erst neu augestiegen sind ins neue Level.
      Random Midstacks immer ruhig erstmal als Fische einstufen!
      Weiß nicht ob jemand von euch den Slansky gelesen hat (Theory and Practice) da schlägt der vor wenn man etwas zu viel Angst vor dem nächsten Limit hat einfach sich ne weile mit dem alten Stack ans neue Limit zu setzen bis man sich dran gewöhnt hat und dann langsam einfach das Stack zu erhöhen bis zur standardsize... habs persönlich nocht nicht ausprobiert aber klingt für mich irgendwie sinnvoll.

      Und trotzdem sind 95% aller midstacks fische, wobei es auch Leute gibt die da ihre unsinnige midstack "strategie" (selbst erdacht) zocken und wegen ihrem guten sonstigen poker damit ne weile durchkommen obwohls halt trotzdem dumm ist.
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von locutus24
      Darum stelle ich mir die Frage: Ist es, sagen wir bis NL100, überhaupt nötig auf SH umzusteigen?
      die frage stell ich mir auch seit NL10. hab dann bei NL25 mal nen wechsel auf SH probiert, und erstmal gut aufs maul bekommen, also wieder zurück auf NL25 FR. dann hab ich mir vorgenommen, statt auf NL50 FR, auf NL 25 SH zu wechseln, aber da liefs grad so gut auf FR, dass ich geblieben bin. tjo, jetzt bin ich inzwischen bei NL100 FR, und fühl mich da eigentlich recht wohl. den umstieg auf SH verschieb ich deshalb nach wie vor bis auf weiteres. mal sehn, wenn sich meine winrate (aktuell ca. 5 ptBB/100) irgendwann auf 1-2 BB oder kleiner einpendeln sollte, kann man ja nochmal über SH nachdenken. bis dahin seh ich keinen rechten grund umzusteigen.