Bund: Einberufungsplanung

    • derGubl
      derGubl
      Global
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 372
      Hey Ho,

      vor gut zwei Jahren wurd ich als T2 gemustert. Hätte eigentlich auch kein Problem gehabt damals eingezogen zu werden, aber dem war nicht so. Hab dann also zu Studieren angefangen und komme jetzt ins 4. Semester.

      Soweit auch klar, die müssen mich zurückstellen, da ich ich bereits zu weit im Studium fortgeschritten bin. Da es aber aktuell nur ein Bachelor ist der 6 Semester läuft wär ich Ende 2009 fertig und sie könnten mich erneut einziehen. Ich wollt aber direkt den Master hinterhermachen, welcher dann ja nochmal zusätzlich 4+ Semester dauert.

      Können die mich denn dann nachm Bachelor ( vorm Masterstudium ) einziehen? Oder kann man das so regeln, dass dieses Studium zusammenhängt? Habe natürlich keine Lust mehr jetzt mittendrin ein Jahr "Pause" zu machen um dann wieder ins happige Physikstudium einzusteigen.

      Haben die Altersgrenzen überhaupt noch einen Belang wo ich ja schon gemustert bin? Nach Abschluss des Bachelors wäre ich 22 3/4... nach Masterabschluss wahrscheinlich schon über 25, in 10 Semestern könnte das ganze nämlich knapp werden.

      Whats my line? Zurückstellen und irgendwelche Zwischenzeitlichen körperlichen oder seelischen Problemchen ergaunern. 1 1/2 Jahre Zeit dafür hätt ich ja.

      Gibt ja diese 1/3 des Studiums-Regel. Wenn ich direkt sage, dass ich Master studiere ist dieser Zeitraum nicht überbrückt. Würde noch 2 Monate dauern. Also ggf. noch etwas warten und dann erst zurückstellen lassen? Offiziell bin ich ja natürlich nicht im Masterstudium.

      Paar ordentliche Planungstipps wären ganz hilfreich =)

      Greetz Luke
  • 17 Antworten
    • PartyPokerPate
      PartyPokerPate
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2008 Beiträge: 575
      kannst dir ja den dicksten edding kaufen den du findest und dir in den arscjh schieben die 1,5 jahre...danach sagste dann das du schwul bist und dann lassen die dich bestimmt in ruhe...

      wieso will eigentlich niemand zum bund??? ich weiss nur das ich mein abi jez ende mach und danach erstmal zum bund geh...
    • derGubl
      derGubl
      Global
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 372
      Was heisst hier nicht zum Bund wollen?! Du hast gerade dein Abi gemacht und hast noch keine weitere Ausbildung angefangen.

      Ich befinde mich mitten im Studium, und wenn die mich nach dem Bachelor doch noch einziehen, dann sind "fast 3 Jahre für die Katz", da das Physik-Studium recht schwer ist, und den direkten Einstieg dann ins Masterstudium zu finden wird dann äußerst schwer.

      Als ich mein Abi in der Tasche hatte, war es für mich, wie bereits geschrieben, kein Problem eingezogen zu werden. Aber jetzt stinkt mir das gewaltig...

      btw. wie wärs mit konstruktiven Antworten? Hab das nicht umsonst ins Small Talk gestellt.
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      T5 ftw, wer schlecht Vorsorgt wird eingezogen
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.465
      Also, da du ja bereits T2 gemustert bist können die dich glaube ich nach dem Bachelor ziehen sofern die das wollen...ob die dich ausm Master rausholen können weiß ich nicht genau, aber das wäre wohl recht unwahrscheinlich...haste denn von denen was gehört bisher? Wenn nicht würd ich einfach still halten und hoffen dass die dich nicht ziehen...es werden ja eh nur noch knapp 50% einberufen...siehe auch hier, is ne ähnliche diskussion Bund vs. Zivi

      Aber der Bachelor und Master sind auf jeden Fall zwei voneinander unabhängige Ausbildungen, so dass du in der Zeit dazwischen wohl gezogen werden kannst, außer die vergessen dich, du verweigerst und machst Zivi oder du findest ein körperliches oder seelisches Leiden was dich nachträglich ausmustert...
    • MongolitaFlo
      MongolitaFlo
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 238
      Da die Grenze zum einziehen ja bei 23 liegt, würde ich vorallem versuchen dem Bund dieses 1/4 Jahr noch irgendeine Tätigkeit vorzukaukeln.
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      ich will ncicht zum bund, weil es für mich völlige zeitverschwendung ist, wenn ich gleich studieren kann. gib doch paar gründe, wieso man zum bund gehen sollte.
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.465
      Original von MongolitaFlo
      Da die Grenze zum einziehen ja bei 23 liegt, würde ich vorallem versuchen dem Bund dieses 1/4 Jahr noch irgendeine Tätigkeit vorzukaukeln.
      Das ist so nicht korrekt, die Grenze verlängert sich im Falle eines Studiums auf 25
    • derGubl
      derGubl
      Global
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 372
      Original von Mahlzahn
      Also, da du ja bereits T2 gemustert bist können die dich glaube ich nach dem Bachelor ziehen sofern die das wollen...ob die dich ausm Master rausholen können weiß ich nicht genau, aber das wäre wohl recht unwahrscheinlich...haste denn von denen was gehört bisher? Wenn nicht würd ich einfach still halten und hoffen dass die dich nicht ziehen...es werden ja eh nur noch knapp 50% einberufen...siehe auch hier, is ne ähnliche diskussion Bund vs. Zivi
      Jopp da hab ich mich auch scho bissl durchgewühlt, aber nix zu diesem "Spezialfall" gelesen.

      Original von Mahlzahn
      Aber der Bachelor und Master sind auf jeden Fall zwei voneinander unabhängige Ausbildungen, so dass du in der Zeit dazwischen wohl gezogen werden kannst, außer die vergessen dich, du verweigerst und machst Zivi oder du findest ein körperliches oder seelisches Leiden was dich nachträglich ausmustert...
      Ja die sind natürlich getrennt, aber offiziell ist man ja bis zu dem einen Tag 30.9. oder so im Bachelor, und ab dem 1.10. im Masterstudium wenn mans direkt anhängt, oder irre ich mich da? Sie hätten dann keine Zeit mich dazwischen zu kriegen, sie könnten mich nur noch da rausziehen.

      Im Moment is eh noch die Frage ob ich überhaupt den Bachelor in den 6 Semestern schaffe.

      Und ja ich hab letzte Woche den Brief mit dem Betreff "Einberufungsplanung, Anhörung" erhalten. Dort stehen zwei Daten zu denen die mich gern hätten, aber sonst nichts weiter. Kein Bitte Melden, kein Kontakt keine Fristen o_O.

      Ich könnt den Brief ja auch ignorieren, Stichwort Werbemüll. Aber jetzt können die mir ja eh nix. Geht halt einzig darum wie es nachm Bachelor aussieht.

      Und die 25 Jahre Grenze würd ich mitm Master easy knacken.

      Greetz, Luke
    • heeelp
      heeelp
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 511
      Original von Mahlzahn
      Original von MongolitaFlo
      Da die Grenze zum einziehen ja bei 23 liegt, würde ich vorallem versuchen dem Bund dieses 1/4 Jahr noch irgendeine Tätigkeit vorzukaukeln.
      Das ist so nicht korrekt, die Grenze verlängert sich im Falle eines Studiums auf 25
      So sieht es aus! Die könnten dich nach dem Bachelor einziehen.
      Mich haben die erst mit 21 und 2 Monaten vor Studienbeginn gemustert und wollten mich einziehen. Konnte das ganze dann rauszögern bis ich 1/3 der Regelstudienzeit absolviert hatte und somit mussten sie mich zurückstellen.
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.465
      Also wenn du zum Wintersemester fertig werden solltest und direkt in den Master gehst, hast du ne Chance, sofern die dich aus dem Master nich rausholen können. Ich würds dann wohl drauf ankommen lassen, schreiben ignorieren und hoffen dass die Bürokraten es verschlampen...
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 6.874
      Ganzeinfahc ne Liste von Allergien von deinem Arzt vorlegen die ne halbe Seite lang ist. Schon bist du T3 und wirst eh nicht mehr gezogen.

      War bei mir so. Zweimal beworben 2 mal ablehnt. Danach konnten dich mich auch mal. Bin dann mit dieser Lustigen Liste (inklusive Asthma) zum Bw-Arzt hab mich etwas schief beim angucken hingestellt. T3 fertig. Nie wieder was gehört. :D
    • heeelp
      heeelp
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 511
      Original von Mahlzahn
      Also wenn du zum Wintersemester fertig werden solltest und direkt in den Master gehst, hast du ne Chance, sofern die dich aus dem Master nich rausholen können. Ich würds dann wohl drauf ankommen lassen, schreiben ignorieren und hoffen dass die Bürokraten es verschlampen...
      Schreiben ignorieren ist keine gute Idee.
      Du musst einfach dich ins 2. Semester im Masterstudiengang retten schon können sie dich nicht mehr holen.
      Und das sollte mit Widerspruch und ausreizen der Fristen, aber nicht überreizen!!!!, ausreichen.
      Nach dem Widerspruch gibt es noch ne Nachuntersuchung und das zieht sich dann alles schön hin. Wenn sie dich dann trotzdem einziehen wollen wieder Widerspruch einlegen.
      Ist alles etwas nervig aber so bekommt man das 1. Semester locker rum.
    • Perez
      Perez
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 106
      Wenn zum Bund, dann direkt nach dem Abi. Mit 23 oder 24 hätte ich auch keine Lust, mich da von Leuten herumscheuchen zu lassen, die teilweise 2-3 Jahre jünger sind als ich.

      Zu deinem Problem:
      Mein Bruder hat ebenfalls die Einberufungsplanung erhalten. Der wurde zuerst wegen seinem Ausbildungsplatz zurückgestellt und hat anschließend mit einem berufsbegleitenden Studium begonnen. Im Gegensatz zu dir ist er erst im 2. Semester. Er hat Gott sei Dank jemanden im Unternehmen, der sich damit sehr gut auskennt. Allerdings steht die Entscheidung da auch noch aus.

      Kann dir nur raten, das nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Frag auch jemanden, der darüber Bescheid weiß. Manche haben Glück und werden in Ruhe gelassen, bei anderen beißt sich das KWEA richtig fest. War nach meiner AGA im KWEA stationiert und kann ein Lied davon singen.

      Wenn du wissen möchtest, was mein Bruder genau gemacht, frage ich mal nach.
    • derGubl
      derGubl
      Global
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 372
      @perez: wäre super wenn du da mal nachhaken könntest.

      Es scheint also so zu sein das ich im Masterstudium knapp übern Semester hinkriegen muss damit wieder diese 1/3 Regel greift. 8 Monate wärens da ja.

      Kann ich da auch noch allgemein mal etwas mehr Chancen haben, da ich wegen dem Studium:

      - weit weg von zu Haus wohn
      - Studentenkredit habe, den man zwar aussetzen kann, der aber ab 2012 zurückgezahlt werden muss -> zieht die BW mich, findet die Rückzahlung schon im Studium statt!

      Besonders der letzte Punkt kann da haarig werden.

      Hinauszögerungstechnisch sollte was zu machen sein. Aber wenn ich diese Einberufungsplanung erhalte, bin ich dann schon quasi einberufen und somit dann Fahnenflüchtiger oder wie auch immer? Nein oder? :D
    • derGubl
      derGubl
      Global
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 372
      Sooooo... Heute hab ich den Fritzen von der KWEA mal telefonisch erreicht, ich solle einfach nur eine Semesterbescheinigung hinschicken und die Sache wäre erledigt. Ist das jetzt ein Freifahrtsschein, er erwähnte nichts von einer Zurückstellungsfrist bzw. -datum?

      Oder denken die sich ihren Teil wenn die auf meiner Semesterbescheinigung sehen, dass ich als Bachelor im 4. Semester bin und stellen mich daher nur bis Winter 09 frei?

      Greetz, Luke
    • heeelp
      heeelp
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 511
      Original von derGubl
      Sooooo... Heute hab ich den Fritzen von der KWEA mal telefonisch erreicht, ich solle einfach nur eine Semesterbescheinigung hinschicken und die Sache wäre erledigt. Ist das jetzt ein Freifahrtsschein, er erwähnte nichts von einer Zurückstellungsfrist bzw. -datum?

      Oder denken die sich ihren Teil wenn die auf meiner Semesterbescheinigung sehen, dass ich als Bachelor im 4. Semester bin und stellen mich daher nur bis Winter 09 frei?

      Greetz, Luke
      Bei mir haben sie sich frühzeitig wieder gemeldet und eine Einberufung geschickt... :evil:
    • derGubl
      derGubl
      Global
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 372
      Original von heeelp
      Bei mir haben sie sich frühzeitig wieder gemeldet und eine Einberufung geschickt... :evil:
      Aber heisst es denn auch automatisch, dass wenn ich im 4. Semester bin... ich auch im 4. Semester meines Studiums bin? Oder erst im 2. weil ich die ersten beiden zum Beispiel vollends verschossen hab. Steht ja nirgends wann ich vorrausichtlich fertig werde. Ich könnte ja den Physik Bachelor in 7 oder 8 Semestern machen... angenommenerweise... und auch da dürften die mich wohl nicht rausholen oder?

      Ich muss an einem Plan einfach noch ein wenig feilen. Ist nunmal wirklich das letzte was ich in meinem Studium gebrauchen kann...

      Aber kann mir noch einer was zu den beiden Punkten sagen?

      Original von derGubl
      Kann ich da auch noch allgemein mal etwas mehr Chancen haben, da ich wegen dem Studium:

      - weit weg von zu Haus wohn
      - Studentenkredit habe, den man zwar aussetzen kann, der aber ab 2012 zurückgezahlt werden muss -> zieht die BW mich, findet die Rückzahlung schon im Studium statt!
      Greetz, Luke