Angeregt durch eure Umfrage zum Thema Pokerseminar kam mir folgende Idee: Wie wäre es mit einer Pokerconvention. Also, einem großen Treffen, wo mehrere Workshops nebeneinander angeboten werden. So könnte man einzelne Themen gezielt behandeln und für den Teilnehmer böte sich die Möglichkeit mehrere Seminare zu besuchen. Ich spiele z.B Fixed, würde aber gerne auch mal an einer Einführung zu SnG teilnehmen. Das Ganze könnte über ein Wochenende gehen, wobei der einzelne Workshop maximal einen Tag bzw nur einen halben Tag dauert.
Was haltet ihr von dem Vorschlag?