Samplesize - Cashgame+viele Fragen

    • Jacksh
      Jacksh
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 124
      Tach auch,
      ich wollte mal fragen ab wann bei SnGs,primär aber im Cashgame als geschlagen gilt. Ich habe mal gehört das man schon so 20 k Hands im Cashgame bzw. 1000k Sngs haben sollte. Möchte mich nämlich nun endlich mal ernsthaft mit dem Thema beschäftigen und frage mich daher,ab wann ich auf NL 25 aufsteigen kann.

      Was ich auch denke,ist das man Stats zu nittig sind bzw. ich noch zu viel calle?

      Hier mal meine Stats,seitdem ich PT habe. Hinzu kommen noch ca. 5k ungetrackte Hände auf PS/Titan. Hatte leider auf den ersten ca. 1000 Händen nen starken Down,sodass ich froh bin nun immerhin + mache ..




      Wäre nett,wenn ihr mal Tipps geben könntet, was ich ÄNDERN muss. Denke auch der WetSD ist viel zu niedrig.

      Außerdem die Frage,ab wann ein Aufstieg auf NL 25 realistisch ist. Ich spiele SH und habe in Zeiten von nicht wirklich vorhandenem BRM schon ein paar k
      Hände auf NL25 gespielt. BR momentan 480 Dollar.

      PS: Bin zu blöd ein Bild einzufügen wie es scheint. :rolleyes:
  • 7 Antworten
    • pokersille
      pokersille
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 565
      Sorry, mein Beitrag hier war Mist. Hatte überlesen, dass du SH spielst.
    • onezb
      onezb
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 1.531
      Du hast ein Limit dann geschlagen, wenn du dir unabhängig von der Winrate zu 100% sicher bist, dass deine Edge grösser ist als der Rake.
    • tomtom87
      tomtom87
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 97
      Um Limit geschlagen finde ich solltest du dir nicht so viele Gedanke machen.

      Wichtig sind :

      BRM

      Tableselection

      ständige Spiel-, Handanalyse

      Imo solltest du unter NL400(BBS) einfach spielen was das BRM und die Tableselection zulässt.

      (Es gibt bestimmt NL100 Tables die tougher sind als manche NL400 Tables)

      GL
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Ich bin der Meinung das man auf tieferen Limits (>NL 200 oder so) einfach nach BRM und Gefühl (wenn man sich also bereit fühlt fürs nächste Limit) aufsteigen sollte.

      btw. sind 20k Hands im Cashgame überhaupt_nichts
    • Jacksh
      Jacksh
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 124
      Jo,wollte ja nur sowas wie ne Richtlinie haben :D

      Aber wann sollte man SH denn nach BRM aufsteigen. Im Artikel steht ja nur FR drin. 20 Stacks sind ja denke ich mal auf jeden Fall zu wenig.
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Original von Jacksh
      Jo,wollte ja nur sowas wie ne Richtlinie haben :D

      Aber wann sollte man SH denn nach BRM aufsteigen. Im Artikel steht ja nur FR drin. 20 Stacks sind ja denke ich mal auf jeden Fall zu wenig.
      also ich bin bis NL 100 immer mit 20 Stacks aufgestiegen, war halt "gierig" auf den Aufstieg und hatte die Hitbox an =)

      Man muss halt wirklich konsequent bereit sein, evtl auch schon nach einer schlechten Session wieder abzusteigen. Wers konservativer will und nicht gerne absteigt, dem würde ich 30-35 Stacks empfehlen; noch mehr verschleppt den Aufstieg imho zu sehr.
    • FrtZ
      FrtZ
      Black
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 3.412
      jo denke 20-25 stacks tuns auf den lowlimits ab nl600 würd ich dann aber ein 40+ brm empfehlen ist eifnach psychisch weitaus angenehmer imo