PLO8 oder LO8?

    • holzrose
      holzrose
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 287
      Moin moin,

      wollte mal fragen was die Gentlemen von Ps.de lieber zocken, und warum.

      Ich persönlich habe jetzt eine weile Pot Limit gespielt und dabei eigentlich wirklich hervorragende Resultate erzielt. Ich habe zwar nur ein relativ kleines Sample (~10k hands), aber mit ca. 3.5 PTBB bin ich dabei (25$ PLO).

      Trotzdem bin ich mir nicht sicher ob nicht LO8 nicht das "sicherere" Spiel für mich wäre. Ich habe leider ein riesen Problem mit Tilt und "jetzt-is-mir-das-eh-egal Anfällen" . D.h wahrscheinlich ist PLO8 vom Skill-input / output her das bessere Spiel, aber wegen anderen Faktoren (z.B auch weil LO8 einfach "ruhiger" oder "gechillter") werde ich jetzt mal zum Limit game wechseln.


      Was sind eure Gründe fürs Limit, Pot-Limit oder vllt. sogar No Limit zocken?



      Ausserdem : Was meint ihr bringt mehr Swings mit sich, PLO8 oder LO8? Ich tendiere ja dazu, dass Limit mehr swingt, aber sicher bin ich mir da nicht.



      greets, hra
  • 12 Antworten
    • francis05
      francis05
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 1.324
      Mir gefällt Limit besser und es ist denke ich für Anfänger - wie ich es bin - auch leichter erfolgreich zu spielen

      Außerdem kostet es bei FL deutlich weniger zu drawen als bei PL und NL dafür kann man seine hand nicht besonders gut protecten

      Es gibt Vor- und Nachteile auf beiden Seiten am besten man spielt das was einem am besten gefällt
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Auf Highstakes ist PL defintiv die bessere Wahl. Bei Limit O8 hast du das Problem, das deine Gegner immer die richtigen Odds auf alles bekommen... du kannst praktisch nicht protecten. Ich bezweifle das man das, gegen einigermaßen gute Gegner, mit Profit spielen kann (Stichwort: rake)... wie es auf Low Limits ist weiß ich nicht.

      MfG
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      LO8 unterscheidet sich natuerlich nicht von allen anderen Limit Spielarten,
      ohne genug Fische am Table sind sie nicht wirklich profitabel. Das man immer
      die korrekten Odds zum Callen bekommt bezweifel ich, wenn die Tables
      richtig tight werden.

      Bzgl Swings, ich hab jetzt keine handfesten Daten zur Hand, aber ich wuerde
      fast behaupten, das du bei LO8 weniger Swings haben duerftest, weil es nicht
      so das Nut lastige Spiel wie PLO8 ist.
    • dollaaaar84
      dollaaaar84
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 1.870
      wo spielt ihr (limit) O8?

      auf stars gibts ja recht wenig tische und bei party gehts ja erst ab 0.5/1 los..
      welche seiten kennt ihr , auf denen ein größeres angebot an micro lo8 herrscht?
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      na bei stars aber wenn dann turniere oder sngs
      cash dann PL
      gibt doch für alle stakes auch limit tische bei stars
      aber keine spieler, wenn da spieler sind gibt es automatisch auch mehr
      tische.
      aber PL ist schon okay da kann man dann schonmal ordentlich reinhauen wenn man die nuts hat :D
    • dollaaaar84
      dollaaaar84
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 1.870
      logisch gibts da tische :rolleyes: du weisst doch was ich mein.. is halt nich sonderlich viel los in den mikrolimits.

      stimmt, pl siehts deutlich besser aus..
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von dollaaaar84
      logisch gibts da tische :rolleyes: du weisst doch was ich mein.. is halt nich sonderlich viel los in den mikrolimits.

      stimmt, pl siehts deutlich besser aus..
      ja klar weis ich das :D
      solltest ruhig mal versuchen auf den micros PL zu spielen
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Stars ist die einzige mit guter Microaction, in der Primetime der Amis hast in
      der Regel so 4 Tische auf allen Limits.

      PLO8 unterscheidet sich doch gewaltig von LO8. Pass besonders auf BR Management
      auf. PL 1/2c braucht schon ueber 20$ BR, waehrend 2/4c Limit nur 4-5$ benoetigt.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769

      PLO8 unterscheidet sich doch gewaltig von LO8. Pass besonders auf BR Management
      auf. PL 1/2c braucht schon ueber 20$ BR, waehrend 2/4c Limit nur 4-5$ benoetigt.
      ? Das sind doch auch nur 10 Stacks - das ist doch nicht viel :) bei Texas brauchste wesentlich mehr ^^

      Ich bau meine PL-BR mit 15 Stacks, ist ein bisschen konservativer - aber starke Swings sind bei Hi/Lo wirklich seltener :)

      Ne BR-Empfehlung fuer Limit kann ich nicht geben/ergaenzen, da hab ich mich nie drum gekuemmert :)


      tschuessi,
      georg
    • dollaaaar84
      dollaaaar84
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 1.870
      bahmrockk, wie wärs denn ma mit nem O8-Coaching von dir? ;)

      vllt. interessieren sich ja dann noch mehr user für diese variante..
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von dollaaaar84
      bahmrockk, wie wärs denn ma mit nem O8-Coaching von dir? ;)

      vllt. interessieren sich ja dann noch mehr user für diese variante..

      Haette ich mitlerweile keine Probleme mit :) Das zweite O8 - Buch ist fertig, ich renne auf PL 50$ mit laessigen 20PTBB/100 rum, und alles ist gut ^^ Jetzt schraub ich noch die samplesize auf 10k hoch, und wenns dann so bleibt, nenn' ich mich winning player *g* Leider geht das VIEL langsamer als mit FL - mehr als vier Tische will ich PL nicht spielen, FL sind halt acht drin :/

      - georg
    • dollaaaar84
      dollaaaar84
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 1.870
      fänd ich echt sehr geil :D

      hab jetzt angefangen "how to win @ O8" zu lesen und "High-Low-Split" ist bestellt.. hab atm viieel zeit :)