NL50 ist das profitabel genug?

    • Zerb28
      Zerb28
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 154
      Moin,

      ich spiel mit dem Gedanken ab April das Limit zu wechseln und zwar NL100.
      Ich spiele auf Titan, die 8ter Tische. Meine Stats im März sind:

      Hands: 23369
      VP$iP: 19.46
      WTS: 20.49
      WonatS: 50.39
      PFR: 8.5%
      FlopAF: 3.78
      TurnAF: 5.04
      RiverAF: 3.24
      TotalAF: 1.38
      BB/100 Hands: +4.2BB
      Total Won: +971BB

      Gibts dazu Meinungen? Ich meine die Agressivität lässt zu wünschen übrig. Offensichtlich bin ich Tight-Agressive-Passiv also nur ein kleiner winning player laut Pokerstrategy. Aber ist +4.2BB pro 100 Hands so schlecht? Was muss man so erreichen bzw. wie siehts in den höheren Limits aus. Wenn man sich die Videos anguckt und die Kommentare hört scheint ja NL100 auch nix anderes zu sein als NL50 mit dem doppelten buyin. ;)
      Meine Bankroll beläuft sich auf 2000€ sollte also dafür reichen.
      Was haltet Ihr von den Stats?

      Gruß
      Zerb28
  • 7 Antworten
    • Sturmination
      Sturmination
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 1.341
      Für den PS.de Style auf jeden Fall VPIP und PFR zu weit auseinander, aber wenn man mit was Gewinn macht, kann man ja nicht viel dagegen sagen. Kannst ja mal testen, ob du mehr machst, wenn du bisschen mehr aggro machst. ;)
    • smoothijome
      smoothijome
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 61
      Hi zerb28 ...

      ich finde mich in deinen Stats fast wieder - auch ich bin Tight-Aggresive-passiv lt. PO ... und ich bin mit +11BB/100 nach rund 25K-Hände relativ zufrieden ... hatte nie ein wirklich grosses Down ... eben vielleicht weil wir SEHR tight spielen ... und dass mit der Aggro hab ich auch meine Probleme ...

      Ich hab schon mal erste Versuche bei NL100 gemacht ... für mich war nicht wirklich ein grosser Unterschied zu bemerken ...

      Gruss
      smooth
    • Zerb28
      Zerb28
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 154
      Moin,

      hab mal einen Shot auf NL100 gemacht. Im Moment 84.95BB/100 Hands bei 95 Hands. Also da sind auch genug Donks. Bin halt ein Lucker. ;)

      Gruß
      Zerb28
    • Zerb28
      Zerb28
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 154
      Original von smoothijome
      nie ein wirklich grosses Down ... eben vielleicht weil wir SEHR tight spielen ... und dass mit der Aggro hab ich auch meine Probleme ...
      Hi Smoothijome,

      also ich empfinde mich mit einem VP$iP von 19.4 überhaupt nicht tight. Bin eher einer der looseren Spieler in dem Limit. Da sind genug 6% VP$iP die spielen echt nur AK,KK,AA und halt die gelimpten pp für setvalue.

      Gruß
      Zerb28
    • talentdino
      talentdino
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 314
      Ich habe auch mal so gespielt (17/10) und das ist auch nicht so schlecht, besonders da auf nl50 noch nicht wirklich viel gemoved wird und solche sachen. schlichtes abc-poker ist noch sehr profitabel. allerdings macht sich der style extrem schlecht in einem Downswing, das habe ich am eigenen leib erfahren. wenn du dich in die köpfe der gegner versetzen kannst - das ist auf nl50 mit PT&PA ziemlich einfach - dann kannst du beginnen, viel looser und agressiver zu werden, dies wird deine winrate enorm steigern. aber wenn du dir noch nicht so sicher bist und mit deinem style gewinn machst, wieso nicht so belassen, ich finds in ordnung.

      die stats sagen übrigens weit nicht alles aus, auch ein 21/19 spieler kann eine völlige nit postflop sein.

      bei nl100 hast du recht, das ist nix weiter als nl50 mit doppelten beträgen. du kannst anfangen, preflop nur noch auf 3.5BB zu raisen. imho laufen übrigens auf nl100 mindestens so viele fische rum wie auf nl50.

      gruss
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Es ist schon empfehlenswert, mehr zu raisen als nur zu limpen bzw. zu coldcallen. 19/8 liegt da mMn zu deutlich auseinander.

      Natürlich kann jeder so spielen wie er möchte, aber ich würde an deiner Stelle beginnen, preflop aggressiver zu werden.
    • schmandbacke
      schmandbacke
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 18.416
      also vor ner ganzen weile und auch auf nl 50 hab ich mal 20/12 gespielt oder so ähnlich. kann man auf dem limit denk ich auf jedenfall einigermaßen profitabel spielen weil man postflop einfach ne riesen edge hat. aber du soltlest da trotzdem dran arbeiten weil auf nl100 wird das aller wahrscheinlichkeit nicht lange gut gehen.