any2 Pushes vom SB - macht ihr die?

    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Ich spiel die 6,50er auf FT und wegen dem Bonus zur Zeit auf Pokerstars.

      SNG Wizard findet geschätze 95% meiner Entscheidungen richtig, die Fehler sind fast ausschließlich any2 Pushes (also ich folde, Wizard sagt push all) vom SB und manchmal vom BU. Gegen die paar Regulars auf Full Tilt kein Problem, da push ich auch T2o wenn die Stackgrößen passen, aber allzu oft sitzt nicht gerade so einer links von mir.

      Ich finde es aber extrem schwer die Standardspieler bei solchen Situationenen einzuschätzen, wahrscheinlich weil die meisten mehr oder weniger nach Gefühl spielen. Nach dem Motto "der blufft also call ich", der erste Teil ist ja richtig, trotzdem kann ein Midstack den Chipleader theoretisch nicht mit Q4o callen. Theoretisch...


      Hab ich da ein Leak? Pusht ihr in solchen Situationen any2 wie es nach ICM richtig wäre?
  • 14 Antworten
    • djtommyblue
      djtommyblue
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 1.849
      Solang Villain ein wenigstens halbwegs vernünftiger Spieler ist, pushe ich schon öfter mal any 2 ;) Kommt aber wie gesagt extrem auf den Gegner an.
      Wichtig ist dann halt nur, dass du auch deine Monster gelegentlich so spielst.
    • nsn
      nsn
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 234
      Bei mir isses genau andersrum:

      Wenn der Gegner mir keinen Grund dagegen gibt pushe ich zwischen 9.5 und sagen wir mal 5 BB any two aus'm Smallblind. Die callen dich nie und nimmer weit genug als dass es sich nicht lohnen wuerde.
    • Deradon
      Deradon
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.653
      Passen die Stackgrößen, push ich gegen unknown any 2.
      Seh ich dann aber einen grottigen call, verpass ich ihm ne Note und werd demnächst nicht any2 pushen.
      (Hatte letztens an der Bubble ne push any2 Situation, und BB called mit 85o, "you've got a wide pushing range" war sein comment warum er damit gecallt hat :rolleyes: )
    • Leshrac
      Leshrac
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 3.344
      Gegen Regulars pushe ich any two, wenn es laut ICM Sinn macht.

      Gegen den Standardspieler tu ich das nicht ... die 10% schlechtesten Hände lass ich sowieso weg, und ansonsten gehen meine Anforderungen immer weiter nach oben, wenn ich schon mehrere Hände in Folge gepusht hab, ob insgesamt oder gegen seinen BB. Zu oft callen die sonst den 3. oder 4. Push praktisch mit any two.

      Da ich die letzten Tage sowieso immer in AQ+ oder JJ+ gepusht hab in "any-two"-Situationen, kommts aber auch irgendwie immer seltener zu nem 3. oder 4. Push. :rolleyes:
    • mreY88
      mreY88
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 254
      ich hasse diese any2 pushes wie die pest. grade in AK gelaufen. das passiert mir eig. immer wenn ich any2 pushen soll. ich hab beschlossen den mist nicht mehr zu machen. scheiß auf korrekte mathe!
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.465
      Original von nebukadneza "der blufft also call ich"
      diesen gedanken haben anfänger vielleicht, aber keine regulars.
      in beiden fällen gilt "ALL-IN", weil der regular auch starke hände foldet und der fish auch noch schlechtere hände callt!
    • djtommyblue
      djtommyblue
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 1.849
      Original von mreY88
      ich hasse diese any2 pushes wie die pest. grade in AK gelaufen. das passiert mir eig. immer wenn ich any2 pushen soll. ich hab beschlossen den mist nicht mehr zu machen. scheiß auf korrekte mathe!
      Also wenn ich any 2 pushe und dummerweise gecallt werde, ist doch AK noch eine der Hände, die du hier am ehesten sehen willst ;)
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      ...und der fish auch noch schlechtere hände callt!


      Bei Händen bei denen ich am Zweifeln bin, gibts nichts schlechteres das callt. Ich red ja nicht von J9s oder so, sondern von Händen wie 52o und da callt auch kein Fisch mit 42o.
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      ja der gewinn kommt halt nur durch die foldequity da die gegner an der bubble nur sehr wenig callen können... wenn sie aber blöd sind und das nicht wissen push ich natürlich nicht any two.

      kommt also auf die gegner an und wie knapp der any 2 push laut ICM ist.
    • benn1
      benn1
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.120
      im grunde reicht mir Tx+, aber kommt immer drauf an..
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von nebukadneza
      ... weil die meisten mehr oder weniger nach Gefühl spielen. Nach dem Motto "der blufft also call ich", der erste Teil ist ja richtig, trotzdem kann ein Midstack den Chipleader theoretisch nicht mit Q4o callen. Theoretisch...

      Hab ich da ein Leak? Pusht ihr in solchen Situationen any2 wie es nach ICM richtig wäre?
      wenn du entsprechende reads auf die gegner nach dir hast, musst du deine pushing range entsprechend anpassen und tighter auslegen.
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      @shakin: Das ist ja gerade das Problem. Solche Reads hab ich erst wenns zu spät ist und im Normalfall sitz ich nie wieder rechts von dem Typen.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von nebukadneza
      @shakin: Das ist ja gerade das Problem. Solche Reads hab ich erst wenns zu spät ist und im Normalfall sitz ich nie wieder rechts von dem Typen.
      ;( (sind denn die doofen hasen immer noch nicht weg)

      dann nimm eine range an von der du glaubst dass sie am ehesten den durchschnittsdonks des jeweiligen limits entspricht und mach dir einen note zu dem jeweiligen donk.
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Sorry, ich such nur Ausreden weil ich so ein verdammter Nit bin. Oft sind meine Folds im SB auch noch schlecht wenn ich dem BB eine recht loose Range gebe.

      Ich hab jetzt mal 20 SNGs oder so komplett nach ICM gespielt.
      Meine Befürchtungen haben sich bis jetzt nicht bestätigt, die Gegner folden doch recht viel häufiger als ich angenommen hatte. Ich darf echt nicht mehr so pussyhaft spielen.


      P.S.: Mir ist das jetzt erst richtig bewusst geworden, ich hatte die letzten 200 SNGs oder so, allerhöchstens 5 Hände die ich zu loose gepusht habe. Ansonsten waren alle roten Kreuzchen beim Wizard zu tighte Folds.