Spiel gegen aggro 50/25 leute

    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      Hab besonders nachts oft das Problem dass irgendwelche nichtmal schlechte Leute superloose und aggro spielen und den ganzen tisch terrorisieren (nl50/100sh)

      problem ist wenn ich tight spiele merke die spaten sich das und zahlen mich nicht aus. also leute die auch bei zwei overcqards ip second barrel mit mid-pp runtercallen und gnadenlos bei scheinbarer schwäche betten


      klar ich kann auf monster warten, aber dann bekomme ich nur sehr selten payoff

      auch wenn ich solche leute preflop lighter 3bette da sie eigentlich öfter folden müssten hauts oft nicht hin; ich 3bette aus late mit aj den xten raise von denen in folge, natürlich instacall, flop k28 superdry ich mach sec barrel er minraist oder floatet turn

      es ist sowas von eklig :D
  • 4 Antworten
    • Sturmination
      Sturmination
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 1.341
      Gegen schlechte loose Spieler geduldig sein, top pair for value spielen etc.
      Aber diese guten loosen Spieler, die nach dem Flop anfangen normal tight zu spielen isses schon schwerer... Die wollen gerade, dass man sie für totale maniacs hält, obwohl sie dann am turn spätestens solide werden.
      Vielleicht sollte man gegen solche Leute bei potentiell der besten Hand einfach mal übertrieben shoven, da nimmt man ihnen ja quasi ihr druckmittel, aber das ist nur eine idee, keine bewährte methode ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Versuche zu beobachten, welche Hände sie wie spielen. Großartig verändern solltest du dein Spiel nicht, nur anpassen. Etwas tighter werden, vermehrt Broadways raisen anstatt drawing Hand.

      Wenn die Gegner jeden Flop callen aber mit ihren marginalen Händen am Turn vielleicht Probleme bekommen, 2nd barreln.

      Preflop häufiger 3-betten anstatt bspw. PP nur zu callen, implied Odds hast du ohnehin kaum.

      Ab und an vielleicht mal eine Bluff-4-bet einstreuen.

      Und am wichtigsten: Bereit sein, auch mit einer ansonsten marginalen Hand mal broke zu gehen.
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      tja hat heute nicht funktioniert, idiot callt 3bet oop, callt flop mit nix, trifft am turn sein a (er callt mit a50 3bet oop O_o), er checkt ich committe mich :(


      btw, wird auf party nur noch geminraist sei es preflop oder postflop sowas von eklig wenn man sich JEDESMAL nen mincheckraise fängt, fang ich direkt an zu tilten :(
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von MfGOne
      tja hat heute nicht funktioniert, idiot callt 3bet oop, callt flop mit nix, trifft am turn sein a (er callt mit a50 3bet oop O_o), er checkt ich committe mich :(


      btw, wird auf party nur noch geminraist sei es preflop oder postflop sowas von eklig wenn man sich JEDESMAL nen mincheckraise fängt, fang ich direkt an zu tilten :(
      Minraises sind da viel verbreitet, aber das ist doch eigentlich nicht schlecht. Wir bekommen meist bessere Odds.