Pokerstars Heads-Up SNGs

    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Mit dem aktuellen Pokerstars Binus ist SNG spielen da ja mal wieder mit nem 100% Rakeback verbunden. Da kann man ja mal das einen oder andere ausprobieren. Hab also gestern und heute fast ausschließlich die Heads-Up SNGs da gespielt. Buy-Ins $10 und $20. Das durchschnittliche Niveau der Spieler ist schon grauenhaft da. Bin zwar kein Hads-Up Profi. Aber bis jetzt war es echt Easy Money.

      Hat sonst irgendjemand Erfahrung mit diesen Heads-Up SNGs ? Oder zufällig Links zu guuten 2+2 Posts etc. zu dem Thema ? Hab auf die Schnelle selber nix gefunden ... ;)
  • 3 Antworten
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Sorry, ist an Deinem Thema vorbei, da ich kaum Ahnung habe, aber eben deshalb:

      Kannst Du ein klein wenig berichten? Mich würde interessieren, was die Gegner so grauenhaft spielen und wie Du das ausnutzt.

      Ist ernst gemeint, denn ich habe bei sng`s eine große Schwäche headsup.
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Ich bin selber kein Heads-Up Experte, komm aber ganz gut zurecht. Unbedingt lesen solltest Du HOH2, das Heads-Up Kapitel, und Dich dann auch wirklich dran halten. Fällt manchmal schwer, weil das ganze so weit weg ist, von gutem Full Table Poker, aber es funktioniert ganz gut.

      Der Fehler, den fast alle Gegner machen, ist zu tight zu spielen. Folden aus dem SB und solche Scherze. Was ne Menge Chips kostet.

      Der schlimmste Fehler, den auf den niedrigen Limits fast alle machen, ist sich nicht auf den Gegner einzustellen. Genauso, wie Du Ful Ring die Fehler des Gegners ausnutzt. Kannst es Heads-Up auch machen. Und die Gegner schaffen dies in der Regel nicht. Es gibt sehr passive Gegner, gegen die man fast jeden Pot raised, und die man aus 70% der Pötte rausbluffen kann, etc.

      Wirklich so ein Standard-Rezept kann ich Dir nicht geben. Heads-Up ist halt fast nur den Gegner zu spielen, und kaum die Karten. Ich denke mit HOH2 plus guten Observation Skills, hat man nen guten Start. War bei mir zumindest so ... ;)
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Thx, habs grad hier liegen und springe dann erstmal ans Ende des Buches. :rolleyes: