Q,A im BB richtig gespielt (0.05/0.10)?

    • attalex
      attalex
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 37
      Party Poker 0.05/0.10 Hold'em (10 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is BB with Q, A.
      1 fold, UTG+1 calls, UTG+2 raises, 4 folds, Button calls, 1 fold, Hero calls, UTG+1 calls.

      Flop: (8.40 SB) 2, K, Q (4 players)
      Hero bets, UTG+1 folds, UTG+2 raises, Button calls, Hero 3-bets, UTG+2 calls, Button calls.

      Turn: (8.70 BB) 2 (3 players)
      Hero bets, UTG+2 calls, Button calls.

      River: (11.70 BB) 8 (3 players)
      Hero bets, UTG+2 raises, Button folds, Hero 3-bets, UTG+2 calls.

      Final Pot: 17.70 BB


      Meiner Meinung war das eher riskant, was meint ihr ?

      ------


      Party Poker 0.05/0.10 Hold'em (9 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is Button with 2, 2.
      1 fold, UTG+1 calls, MP1 calls, 1 fold, MP3 calls, 1 fold, Hero calls, SB completes, BB checks.

      Flop: (6 SB) 2, K, 3 (6 players)
      SB bets, BB raises, UTG+1 folds, MP1 3-bets, MP3 calls, Hero caps, SB calls, BB calls, MP1 calls, MP3 calls.

      Turn: (13 BB) T (5 players)
      SB checks, BB bets, MP1 calls, MP3 calls, Hero raises, SB calls, BB calls, MP1 calls, MP3 calls.

      River: (23 BB) A (5 players)
      SB checks, BB checks, MP1 bets, MP3 folds, Hero raises, SB 3-bets, BB folds, MP1 caps, Hero calls, SB calls.

      Final Pot: 35 BB

      ---

      Hab mir zum Flop gedacht, dass ich sehr wahrscheinlich mit dem Set vorn liege, hab also gecapped. Im turn wollte ich die initiative behalten und zudem schien mit die Karte nicht gefährlich, also habe ich geraist.

      Da die anderen mich alle nur gecalled haben, dachte ich mir, dass wahrscheinlich keiner einen drilling hat und max ein Pair.

      Als der River gespielt wurde raiste mp1 und ich reraiste ihr, weil 1. wollte er wahrscheinlich nur leute zum folden bringen und 2 hat er max Top pair, da er im Turn nur callte.

      ich war mir eigentlich bis zum Schluss relativ sicher, dass ich mit meinem Set vorn liege


      Das waren 2 meiner ersten Versuche auf Real Money Tables. Bin ich richtig vorgegangen ?

      thx

      P.s: Dachte ich bin im Beispielhandforum, sry!
      p.p.s: ich seh gerade ich kann da noch gar nichts aufmachen, sry nochmal
  • 2 Antworten
    • Kofi
      Kofi
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 2.324
      Zum ersten: Das hätte ich nicht so gemacht. Wenn zwei deinen Raise callen bzw. reraisen ist es nicht unwahrscheinlich dass zumindest einer einen König hat und dann liegst du hinten mit deinem Pair of Queens. Also den reraise hätte ich gefoldet.

      Das zweite halte ich für richtig, es gibt kein Anzeichen dass du nicht vorne liegst. Auf dem Flop wäre ich wohl vorsichtiger gewesen und hätte den Turn abgewartet ob sich ein eventueller Flush Draw des BB materialisiert.
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Hand 1) find ich zu aggressiv gespielt. Du bettest hier in den Preflopraiser rein, der dann auch noch raist. Irgendetwas hat er und ob du da mit MidPair vorne liegst?

      Hand 2) Flop und Turn find ich gut. Flop kann man meistens mit einem Set cappen. Die Turn 3-bet soll zeigen, ob jemand ein höheres Set hat. Anscheinend nicht der Fall. Am River scheint sich dann aber das Blatt gewendet zu haben. mp1 und SB erwachen plötzlich wieder. Straight mit QJ oder doch nur das getroffene Ass? BB schätz ich auf Kx ein. Von dem geht wohl keine Gefahr aus. Ich hätte River check/call gespielt, wobei SB und MP1 trotzdem wohl gecappt hätten.