Vorschlag - Agression-Faktor anders berechnen

    • TroyMaster
      TroyMaster
      Global
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 474
      Hi,

      soweit ich weiß wird bei PT2 der AF/PFR nur durch die anzahl der raises bewertet. Wäre es nicht vorteilhafter, wenn man den AF/PFR durch die anzahl an raises als auch durch die höhe des Raise definiert???
      So könnte man zB üble Maniacs (NL) mit zB 60/30 stats besser einschätzen, ob sie raises von 4BB oder 2BB raisen.
      Ich weiß nicht ob dies möglich ist, aber wäre dies nicht ein interessanter Vorschlag?
  • 1 Antwort
    • wursty888
      wursty888
      Gold
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 4.116
      wenn ein spieler aber standartmäßig 4+1 raised für jeden limper dann wird doch alles wieder verfälscht...dann müsste man auch die gesamte situation preflop dazu miteinbeziehen.
      ich denk ma so wie es jetzt ist, ist es schon ganz sinnvoll