SSV Ulm 1846 vor dem Aus

    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Um den SSV Ulm 1846 steht es schlecht, obwohl der sportliche Erfolg da ist bzw der Auftieg dieses Jahr wohl geschafft wird.

      Vielleicht gibt es ja Leute die den Verein in positiver Erinnerung haben. Die Altlasten der Leute, die den Karren damals an die Wand gefahren haben drücken den Verein immer noch und gefährden die Ausliederung der Fußballabteilung. Ist diese nicht möglich gehn die Lichter wohl ganz aus.

      Wenn ihr Leute kennt die sich dafür interessieren wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr den link verbreiten würdet.

      SSV Ulm 1846 Hilfsaktion

      Es darf nicht noch ein Traditionsverein von der Bildfläche verschwinden!

      Thx :( :(
  • 31 Antworten
    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      Tja ... das ist leider überall so ... auch bei den Lilien.

      http://www.myvideo.de/watch/3626991/Rettet_den_SV_Darmstadt_98

      Bin zwar kein Fan, aber habe lange genug da studiert. Da ist auch jede Hilfe angebracht.

      Alles immernoch besser als 'Klubs' wie Hoffenheim.

      Greetings,
      MrNike
    • Renitz
      Renitz
      Silber
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 813
      Original von Dominik7

      Wenn ihr Leute kennt die sich dafür interessieren wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr den link verbreiten würdet.

      SSV Ulm 1846 Hilfsaktion

      FYP
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Wenn Kaiserslautern diese Saison in die Regionalliga absteigt ergeht es ihnen wohl ähnlich.
    • pokerfreak18
      pokerfreak18
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 6.028
      Same here in Lübeck:(
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Ulm verbinde ich mit einem 9:1 Auswärtssieg...das war ein Tag man oh man :heart:

      Aber schon ne traurige Sache!
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.100
      Original von MrNike
      Alles immernoch besser als 'Klubs' wie Hoffenheim.
      du kannst hoffenheim mögen oder nicht. tut nichts zur sache.

      aber stells bitte nicht so hin als wäre das, was hopp da macht, schlecht für den fußball.

      kleinere vereine gehen nicht pleite wegen irgendwelchen vereinen mit mehr geld. man sollte froh sein, dass der hopp so viel geld in den fußball investiert.

      und ja - er investierts in den sport und nicht nur in eine mannschaft. hoffenheim ist ne tolle, junge mannschaft und die jugend wird auch gefördert. ist nicht so als würde er nur ne beschäftigung für montags abends suchen -.-
    • Pokerxx
      Pokerxx
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 6.317
      Schade wärs auch um die gute Jugendarbeit...
    • ghostbear
      ghostbear
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 52
      Wäre sehr schade um den Verein.

      Ich hoffe sehr, dass die Verantwortlichen einige kompetente Sponsoren finden um die Lizenz doch noch zu ergattern !!
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Original von skedar
      Original von MrNike
      Alles immernoch besser als 'Klubs' wie Hoffenheim.
      du kannst hoffenheim mögen oder nicht. tut nichts zur sache.

      aber stells bitte nicht so hin als wäre das, was hopp da macht, schlecht für den fußball.

      kleinere vereine gehen nicht pleite wegen irgendwelchen vereinen mit mehr geld. man sollte froh sein, dass der hopp so viel geld in den fußball investiert.

      und ja - er investierts in den sport und nicht nur in eine mannschaft. hoffenheim ist ne tolle, junge mannschaft und die jugend wird auch gefördert. ist nicht so als würde er nur ne beschäftigung für montags abends suchen -.-
      eine für samstags mittags und dienstag/mitwochs abend is auch net besser.
      Das Modell Ho$$enheim oder Wehen/Wiesbaden ist bestimmt nicht gut für den Fussball, schau dir doch mal an wer bei Ho$$enheim spielt, junge deutsche spieler??? du solltest dir mal die mannschaftsaufstellung angucken. hier zB vom letzten spiel:
      5. M. Compper deutsch 23
      7. D. Paljic deutsch/serbe 25
      11. J. Seitz deutsch über 30!
      14. C. Janker deutsch 21
      15. R. Spilacek tscheche 28
      19. V. Ibisevic bosnier 23
      21. . Gustavo brasilien 19
      22. F. Copado spanier 33
      26. A. Ibertsberger österreicher 25
      27. R. Özcan österreicher 23
      33. . Carlos Eduardo brasilien 20
      WO SIND DIE JUNGEN DEUTSCHEN TALENTE?! altersschnitt 24.5 und die deutschen senken den ganz bestimmt nicht.
      sehe hier bestimmt keine verbesserung für den deutschen fussball.
      wenn du auf premiere gucken stehst und dir gern die partie SAP vs RED BULL anguckst viel spaß!
      FOOTBALL IS FOR YOU AND ME, NOT FOR FUCKING INDUSTRY!
    • LeFish
      LeFish
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 635
      Original von skedar
      Original von MrNike
      Alles immernoch besser als 'Klubs' wie Hoffenheim.
      aber stells bitte nicht so hin als wäre das, was hopp da macht, schlecht für den fußball.

      kleinere vereine gehen nicht pleite wegen irgendwelchen vereinen mit mehr geld. man sollte froh sein, dass der hopp so viel geld in den fußball investiert.

      und ja - er investierts in den sport und nicht nur in eine mannschaft. hoffenheim ist ne tolle, junge mannschaft und die jugend wird auch gefördert. ist nicht so als würde er nur ne beschäftigung für montags abends suchen -.-
      Nein kleinere Verein gehen Pleite weil andere Vereine mehr Geld haben und die kleinen daher sportlich nicht konkurrenzfähig sind. Da ist Hoffenheim ganz grosser Vorreiter.

      Das Modell-Hopp zerstört den Fussball. Da kann es einfach keine 2 Meinungen geben. Aber da gibt es natürlich noch weitere Faktoren die da auch dran teilhaben. Verteilung der Fernsehgelder etc.

      und ja Hopp fördert die Jugend. Aber nicht in der ersten Mannschaft. Ich meine er gibt mal eben 25 millionen für neue Spieler aus. Und dann heisst es wir setzen auf die (deutsche) Jugend..
    • travolto
      travolto
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 281
      wurde auch mal zei
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von LeFish
      Original von skedar
      Original von MrNike
      Alles immernoch besser als 'Klubs' wie Hoffenheim.
      aber stells bitte nicht so hin als wäre das, was hopp da macht, schlecht für den fußball.

      kleinere vereine gehen nicht pleite wegen irgendwelchen vereinen mit mehr geld. man sollte froh sein, dass der hopp so viel geld in den fußball investiert.

      und ja - er investierts in den sport und nicht nur in eine mannschaft. hoffenheim ist ne tolle, junge mannschaft und die jugend wird auch gefördert. ist nicht so als würde er nur ne beschäftigung für montags abends suchen -.-
      Nein kleinere Verein gehen Pleite weil andere Vereine mehr Geld haben und die kleinen daher sportlich nicht konkurrenzfähig sind. Da ist Hoffenheim ganz grosser Vorreiter.

      Das Modell-Hopp zerstört den Fussball. Da kann es einfach keine 2 Meinungen geben. Aber da gibt es natürlich noch weitere Faktoren die da auch dran teilhaben. Verteilung der Fernsehgelder etc.

      und ja Hopp fördert die Jugend. Aber nicht in der ersten Mannschaft. Ich meine er gibt mal eben 25 millionen für neue Spieler aus. Und dann heisst es wir setzen auf die (deutsche) Jugend..
      dann ist bayern genauso schädlich für den deutschen fußball und eigentlich jeder verein in der größenordnung und dennoch ist international mit den bayern das ansehen der deutschen liga gestiegen womit sich auch insgesamt die attraktivität der jeweiligen vereine steigert

      davon profitieren finanziell auch die anderen vereine der liga denn höhere attraktivität beudetet besseren fußball und somit mehr zuschauer

      das gleiche gilt somit auch für die 2. Liga
    • TBone98
      TBone98
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 1.657
      Vorweg gleich mal: Ich bin kein Hoffenheim Fan!!!!

      Aber:

      Jeder der hier gegen das Hopp-Modell postet, ist doch nur neidisch, dass er keinen Hopp im Verein hat. JEDER Verein im deutschen Fußball würde einen solchen Förderer mit Kusshand nehmen. Hoffenheim hat halt das Glück, dass Hopp aus der Region ist und sein Geld da investieren will. Abgesehen davon ist die 1. und 2. Bundesliga nicht dazu da, (deutsche) Talente zu fördern. Hier handelt es sich um PROFIsport. Die Talentförderung findet in den 2. Mannschaften der Bundesligavereine oder bei Amateurvereinen statt. Und jede zweite Mannschaft profitiert selbstverständlich davon, dass die erste Mannschaft Erfolge feiert.
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.033
      Ey Jungs hier gehts um Ulm und nicht um das Hopp-Modell und dessen Auswirkungen macht doch einfach nen eigenen Fred auf -.-

      zu Ulm : Sicher löblich , dass du hier nen Thread aufmachst wegen Spendenaktion etc. aber gibt halt x Vereine, die Existenzprobleme haben. Ich denke jeder , der wirklich (s)einem Verein helfen will , wäre schon selbst auf Aktionen gestoßen.
    • FlyingSheep
      FlyingSheep
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 4.008
      Glaub kaum dass da wer neidisch drauf ist, auch wenn ich das Modell nicht wirklich kenne. Wenns jedoch wie bei Red Bull Salzburg in Ö ist oder ähnlich, dann wünsch ich niemandem sowas.
    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Original von skedar
      Original von MrNike
      Alles immernoch besser als 'Klubs' wie Hoffenheim.
      du kannst hoffenheim mögen oder nicht. tut nichts zur sache.

      aber stells bitte nicht so hin als wäre das, was hopp da macht, schlecht für den fußball.

      kleinere vereine gehen nicht pleite wegen irgendwelchen vereinen mit mehr geld. man sollte froh sein, dass der hopp so viel geld in den fußball investiert.

      und ja - er investierts in den sport und nicht nur in eine mannschaft. hoffenheim ist ne tolle, junge mannschaft und die jugend wird auch gefördert. ist nicht so als würde er nur ne beschäftigung für montags abends suchen -.-
      Also mir hat die Politk von Hopp bis vor ein paar Jahren sehr gut gefallen - mit ausnahmslos Jugendspieler bis Talenten aus der Region innerhalb kürzester Zeit problemlos von der Kreisliga in die Regionalliga - nun sind sie in der 2. Liga angekommen und haben mehr als aufgerüstet.
      Mit aller Macht in die Bundesliga soll es gehen, damit Herr Hopp ab dem Sommer Samstag Nachmittags sein Lieblingsenkelkind besuchen darf...

      Nur was Hopp da reininvestiert hat ist Wahnsinn - der Trainer Ralf Rangnick hat es jedenfalls geschafft eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen. So Individualisten müssen erstmal als Mannschaft auch funktionieren. Ich denke nicht, dass sich Hoffenheim das noch nehmen lässt - sie sind für mich neben Gladbach der 2. sehr sichere Aufsteiger in Liga 1.

      Wegen Darmstadt 98: Meine Schwester studiert in Darmstadt und bekommt von den ganzen Aktionen sehr viel mit - soweit ich weiß steht die ganze Stadt wie ein Mann hinter dem Verein und es wird versucht durch Veranstaltungen soviel Geld wie möglich zusammenzutreiben, damit der Spielbetrieb nicht komplett eingestellt wird...
    • garak2406
      garak2406
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.283
      Original von FlyingSheep
      Glaub kaum dass da wer neidisch drauf ist, auch wenn ich das Modell nicht wirklich kenne. Wenns jedoch wie bei Red Bull Salzburg in Ö ist oder ähnlich, dann wünsch ich niemandem sowas.
      Kenne das Modell Salzburg nicht, wenn da ein ehemaliger Spieler in seinen Heimatclub investiert, dann ists das gleiche wie in Hoffenheim.
    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      Original von skedar
      und ja - er investierts in den sport und nicht nur in eine mannschaft. hoffenheim ist ne tolle, junge mannschaft und die jugend wird auch gefördert. ist nicht so als würde er nur ne beschäftigung für montags abends suchen -.-
      jo er kauft schon die jugendspieler von anderen 'grossen' clubs weg ... eintracht, offenbach, lautern .. genau deswegen steht hoffenheim gut in der jugend da. Und wenn in deutschland nur die bayern mehr geld fuer neue spieler ausgeben ... nunja .. ich mag solche retorten clubs nicht. Ohne den Mäzen waer Hoffenheim genau wie Wehen nur ein fleck auf der karte.
    • TBone98
      TBone98
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 1.657
      Original von MrNike
      Ohne den Mäzen waer Hoffenheim genau wie Wehen nur ein fleck auf der karte.
      Genau wie jeder andere Club, wenn er keine Geldgeber/Sponsoren hätte. So ist das nun mal im Profisport. Es ist ein Geschäft.

      Und was ist mehr Retorte: Ein Club, der von einem ehemaligen Spieler, der aus der Region kommt, Geld bekommt oder ein Club, der das Geld von einem russischen Gasunternehmen in den A.... geblasen kriegt???
    • 1
    • 2