Razz

    • MacSnow
      MacSnow
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 72
      Hi,
      spiele gerade ein Razz-Turnier bei Stars und hab festgestellt dass mir die Variante ganz gut Spaß bringt.
      Gab es eigentlich zu dieser Variante schon einmal Strategiediskussionen im Forum und wenn nicht könnt ihr mir irgendwelche anderen Foren empfehlen. Mich interessiert insbesodere das Turnierspiel, da das Spiel hier in der späten Phase besonders aggressiv wird. Und sind hier bei PS überhaupt Leute die Razz spielen?
      Achja und gibt es außer bei Stars noch wo anders Razz-Turniere?
      Vielen Dank schon mal für eure Antworten
      Gruß
  • 15 Antworten
    • Calemann
      Calemann
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 4.686
      Im PS Shop gibt es jetzt das Full Tilt Tournament Buch, da ist auch ein Teil über Razz drin.

      Zu den andern Fragen kann ich nix sagen, hab nur zufällig hier drauf geklickt und nix mit Razz am Hut ;)
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.813
      Stars ist denke ich die einzige Seite.
    • shokaku
      shokaku
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 7
      Razz ist nicht sonderlich weit verbreitet. Party, Ongame und Ipoker bieten es z.B. überhaupt nicht an. Carbon hat vereinzelte Turniere.

      2p2 hat auch ein Unterforum das sich mit Stud und Razz beschäftigt. Ist allerdings auf englisch.
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      In Sklansky on Poker findet sich eine Sektion über Razz, die auch über diese Variante hinaus aufschlußreich ist.

      Der größte Traffic in Razz besteht meines Erachtens auf FullTilt, gefolgt von Stars. Auf anderen Seiten bleibt das Angebot sporadisch.

      Wenn du ernsthaft Razz spielen möchtest, solltest Du auf ein solides BRM achten, da die Variante den meisten Stimmen zufolge nicht nur sehr Swing-anfällig ist, sondern auch die Tiltresistenz sehr ausgeprägt sein sollte.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Razz spielt sich prinzipiell wie Stud, nur halt als Low-Variante.
      Starthandauswahl ist das A und O. Spiel keine Hand, die schlechter ist als ein 8-Draw. Selbst die sind (in Abhhängigkeit von Position, dead cards, Upcards...) nicht alle spielbar. (73)8 z.B. ist eine marginale Hand. ((87)3 ist da besser, weil dich deine Gegner nicht direkt auf deine Hand setzen können).
      Dead Cards haben einen großen Einfluß auf die Equity, z.B. (87)3, wenn Vieren, Fünfen oder Sechsen tot sind.
      Du kannst es dir nicht wie in Holdem leisten, schlechte Startkarten zu spielen, weil es eben keinen Flop mit drei Karten gibt, der deine Hand stark verbessern kann. Wenn du mit einem schlechten Draw startest, hängst du mit wenig Euity in dem Pot drin und drawst oft auf zweitbeste Hände.
      Wenn du mit der besten Hand startest und dann aber nur Bricks kriegst, mußt du an der 4th oder 5th Street schmeißen können. Das kann manchmal recht frustrierend sein.
      Traffic gibts nur auf Stars und Full Tilt. Zu Strategiediskussionen etc. ist das Stud-Forum von 2+2 sehr gut.
    • MacSnow
      MacSnow
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 72
      Vielen Dank für die vielen Antworten!!! Habe gestern auch noch einige Hände Cash-Game-Razz gespielt und gemerkt dass man schon sehr dizipliniert spielen muss. (Bin leider einmal kurz auf Tilt gegangen und hab so meinen genzen Gewinn verspielt X( )

      Hab auch schon mal angefangen mir die Artikel bei 2+2 anzugucken und glaube zumindest schon erste Fortschritte zu machen, mal abgesehn von meinem besagtem Tiltausraster.

      Auf de niedrigen Level 0,50/1 sind ja unheimlich viel Fische unterwegs, die die Variante einfach mal ausprobieren wollen. Aber bleibt dass denn auf den höheren Leveln auch so fischig. Da es sich hier ja schon um ein recht spezielle Variante handelt kann ich mir vorstellen, dass man auf den höheren Limits überhaupt keine Edge mehr hat, bzw. selber schnell zu einem Fisch wird... Wie seht Ihr das? Und sollte ich mich deshalb vlt mehr auf Stud H/L konentrieren? Das scheint ja zumindest etwas beliebter zu sein.

      Dank schon mal für Eure Antworten
      Gruß
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Sowohl Razz als auch Stud HL ist auf den höheren Limits eher nicht so fischig (meine Erfahrung reicht bis auf 8/16). Bis 3/6 findet man aber schon Gurken. Da es aber wenig Literatur gibt, kann man sicher auch gegen solide Spieler eher ne Edge rausholen als z.B. in Holdem. Außerdem sind sowohl Razz als auch Stud8 weniger swingig als Holdem.
    • prometheus42
      prometheus42
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 316
      Im 2+2 Magazine erscheint z.Z. eine Artikelserie für Razz-Neulinge.

      Introduction to Razz: the Complete Newbie's Guide (leider nur noch über den Google-Cache erreichbar)

      Post-newbie Razz: 3rd Street

      Post-newbie Razz: It All Depends
    • MacSnow
      MacSnow
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 72
      Dank für die Links!!
      Ich hab da aber noch mal eine Frage :D
      Mit was für einem Profit/Stunde kann man den so auf den niedrigen limits rechnen? Und wieviel Tische spielt ihr so (wenn man mal genug Leute unterwegs sind, so daß mehr als zwei Tische offen sind)?
    • Tracoy
      Tracoy
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 955
      Ich spiel neuerdings Razz Cashgame und Turniere auf Full Tilt.
    • Genzora
      Genzora
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 93
      Original von prometheus42
      Im 2+2 Magazine erscheint z.Z. eine Artikelserie für Razz-Neulinge.

      Introduction to Razz: the Complete Newbie's Guide (leider nur noch über den Google-Cache erreichbar)

      Post-newbie Razz: 3rd Street

      Post-newbie Razz: It All Depends
      Der Autor dieser Artikel hat einen Blog, wo auch der von dir zuerst erwähnte Artikel zu finden ist und einiges mehr.
    • Mcgulde
      Mcgulde
      Platin
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 277
      Mir sagt sagt Razz zurzeit irsinnig zu. Natürlich erlebt man hier auch seine bad beats, vorallem wenn man die Karten des Gegners sieht und dort x910j sieht und der fisch deine bets noch immer callt und du dich dann pairst und runner runner high cards bekommst. Aber auf Dauer ist man, zumindest auf den 0,5/1 bzw.1/2 leveln ein winning player. 2/4 ist dann schon schwieriger, weil mit Ante und Bring in auf nem vollen Tisch doch schon 3 dollar drin sind und je später die Position und je niedriger die offene Karte ist, auch mal mit KKA geraist wird! :)
      Starke Gegner erkennt man dann eh schon an Regelmäßigkeit an der man sie am Tisch sieht und an ihrem Chipstand. Weil hier gibts es eigentlich keine Shortstackstrategie und nur schwache Spieler begeben sich hier an die Tische.
      Wie auch schon erwähnt sollte man mit nichts höherem mitgehen als mit einer 7, vorallem auf den niedrigeren Limits wo doch oft 4 Spieler 4/5th street sehen und da mindestens einer schon mal 6/7 drawt. Letztens hab ich bei nem 0,5/1 nen limp Utg mit J, raise mit 8 und reraise mit 7 gesehen. Also wer sowas auf Dauer nicht schlagt sollte dieses Spiel eher nicht probieren.
      Wenn jemand mehr Hinweise benötigt soll ruhig fragen! :)
    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Original von MacSnow
      Hi,
      spiele gerade ein Razz-Turnier bei Stars und hab festgestellt dass mir die Variante ganz gut Spaß bringt.
      Gab es eigentlich zu dieser Variante schon einmal Strategiediskussionen im Forum und wenn nicht könnt ihr mir irgendwelche anderen Foren empfehlen. Mich interessiert insbesodere das Turnierspiel, da das Spiel hier in der späten Phase besonders aggressiv wird. Und sind hier bei PS überhaupt Leute die Razz spielen?
      Achja und gibt es außer bei Stars noch wo anders Razz-Turniere?
      Vielen Dank schon mal für eure Antworten
      Gruß
      Ich hab bisher einen Final Table in nem MTT @ Stars gepackt und das war in einem Razz Event :D

      Cashgame spiel ich mal ein paar Sessions Stud Hi aber Razz habe ich noch nie versucht...
    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Original von OrcaAoc
      Stars ist denke ich die einzige Seite.
      Ansonsten Full Tilt...

      Ich warne in den Stud Games nur vor den Micro Limits - da sitzen zwar die Fische die mal kurz den Jackpot knacken wollen. Aber ich spiel auf den unteren Limits nur noch meine Monster und eher spekulative Hände lass ich weg.

      Schaut euch mal im Video Bereich von Fjodor einiges an - er spielt Stud/ Stud Hi Lo und Razz Cashgame. Ich finde seine Videos echt sehr gut; weil er viel dazu erklärt usw...
    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Original von MacSnow
      Dank für die Links!!
      Ich hab da aber noch mal eine Frage :D
      Mit was für einem Profit/Stunde kann man den so auf den niedrigen limits rechnen? Und wieviel Tische spielt ihr so (wenn man mal genug Leute unterwegs sind, so daß mehr als zwei Tische offen sind)?
      Stud Cashgame ist auf den unteren Limits imo total unprofitabel was den Stundenlohn angeht: Du kannst es auf keinen Fall Multitablen. Spiel mal 2 Tables und versuch Dir alle KArten zu merken.
      Das ist schon schwer genug.