Privatstrom erzeugen

    • Fuxteifl
      Fuxteifl
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2005 Beiträge: 174
      Kennt viell. jemand eine Möglichkeit für den eigenen Haushalt Strom zu erzeugen, der NICHT in das öffentliche Netz eingespeist wird?

      Also wie z.B. eine Solaranlage, die Energie speichert und von der ich 220 Volt abzapfen kann!?!?!?
  • 16 Antworten
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      lohnt einfach nicht, die Energiespeichermethoden sind zu ineffizient und zu teuer. Bin jetzt kein experte in dem Gebiet, aber die entsprechende Energiespeicheranlage wäre schon vom kosten/nutzen faktor wohl nicht rentabel.

      Aber warum nicht wieder einspeisen, dafür kriegst du kohle.
    • Waylanderl
      Waylanderl
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 229
      Original von Fuxteifl
      Kennt viell. jemand eine Möglichkeit für den eigenen Haushalt Strom zu erzeugen, der NICHT in das öffentliche Netz eingespeist wird?

      Also wie z.B. eine Solaranlage, die Energie speichert und von der ich 220 Volt abzapfen kann!?!?!?
      weiss jetzt nicht genau was du da vorhast. hatte mal ne interessante seite gefunden wo jemand sein ganzes haus auf solar/12volt umgestellt hat. google mal nach 12v-haus oder so.

      speicheranlage für 12v ist leistbar. herd/kühlschrank hatte er auf gas und einen dieselgenerator für waschmaschine usw.

      wie gesagt, schreib halt verwendungszweck dazu. mein haus würd ich jetzt nicht umrüsten. aber für ne almhütte oder so die man elektrifizieren will vielleicht ned uninteressant.
    • Fuxteifl
      Fuxteifl
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2005 Beiträge: 174
      Noe - handelt sich um ein Einfamilienhaus, das grundsätzl via Kachelofen geheizt wird.
      Für die Übergangszeit wurde jedoch eine Elektroheizung installiert --> und ich dachte mir dass es viell. reichen würde die zu diesen Jahreszeiten vorhandene Sonnenenergie so 1:1 in Heizwärme umwandeln zu können.
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      hat auch vorteile nach einem atomkrieg, wenn das haus dann noch steht
    • darmblocker
      darmblocker
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 566
      Du musst einspeisen, alles andere hat ja keinen Sinn! Zumall Du ca. 40 cent für ne kwh Einspeisung bekommst und nur ca. 20 cent für eine bezahlen musst. Also wozu speichern?
    • paansen
      paansen
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 540
      kauf dir n fahrrad und n dynamo
    • Carlsson1984
      Carlsson1984
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 117
      Original von MfGOne
      hat auch vorteile nach einem atomkrieg, wenn das haus dann noch steht
      Ich glaube bei nem atomkrieg wirst du nich alzu viel mit solar zellen anfangen können, auch wenn das Haus da noch steht
    • Carlsson1984
      Carlsson1984
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 117
      Setzt dich mit deinem Grundversorger auseinander der Subventioniert dir das evtl. und kauft dir dann jede überflüssige kw/h ab. Bei Eon edis z.B. zahlen die bis zu 55 cent die Kw/h.

      Ansonsten kannst du auch per solaranlage wasser aufheizen und dann in die Heizung einspeisen, dafür brauchst du nich mal ne grosse anlage.
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      also meine eltern haben eine solaranlage und speißen den strom nicht zurück. sie verwenden die erzeugte energie aber auch nicht als strom sondern als Heizung. Sprich warmwasser!
    • Plumplori
      Plumplori
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 712
      züchte doch hamster und bau dir ein riesenlaufrad im garten auf... :P
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Plumplori
      züchte doch hamster und bau dir ein riesenlaufrad im garten auf... :P
      :D

      oder einen genmanipulierten riesenhamster :P
    • Ignite
      Ignite
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.345
      Original von Plumplori
      züchte doch hamster und bau dir ein riesenlaufrad im garten auf... :P
      och nee....wollte ich grad schreiben....
    • Fuxteifl
      Fuxteifl
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2005 Beiträge: 174
      ...wenn diese Drecksviecher nicht so viel fressen würden!!!

      hm - also is Einspeisen wohl doch nicht so schlecht!
      Werd' mich mal beim Stromanbieter erkundigen!
    • Farbenflush
      Farbenflush
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 157
      40c / kwh?

      Klingt gut. Wieviel erzeugt denn so ne 1qm² Solaranlage in Westdeutschland im Durchschnitt pro Jahr?
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      also, studiere energie und umweltmanagement:

      alleine schon der umstand, dass solarstrom massiv subventioniert wird, macht ne installation einfach zu risky, denn die subventionen werden schön langsam abgebaut, und dann wird deine anlage ganz schnell -ev

      wenn du es genau durchrechnest rentiert sich das einfach nicht. eventuell zum warmwassererzeugen, und auch nur wenn du auf der alm wohnst :D
    • teaone
      teaone
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 419
      Original von chefko
      also, studiere energie und umweltmanagement:

      alleine schon der umstand, dass solarstrom massiv subventioniert wird, macht ne installation einfach zu risky, denn die subventionen werden schön langsam abgebaut, und dann wird deine anlage ganz schnell -ev

      wenn du es genau durchrechnest rentiert sich das einfach nicht. eventuell zum warmwassererzeugen, und auch nur wenn du auf der alm wohnst :D
      schon mal was von EEG und garantierten Einspeisevergütungen gehört als student des energie und umweltmanagement?

      also wenn du keinen kredit aufnehmen musst lohnt sich die fotovaltaikanlage auf deinem dach schon, aber für sowas würde ich mich mit echten experten unterhalten und einfach mal gegenrechnen, was du über die geplante laufzeit mit deinem eingesetzten geld an zinsen bekommen würdest.