nicht deprimiert, aber konsterniert

    • jaano
      jaano
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 75
      Hi zusammen

      bevor ich in den Feierabend geh, muss ich noch was loswerden.

      Ich habe bereits 7800 gespielte Hände und ich steck immer noch im .05/.1 fest.
      Das kann doch nicht sein, dass andere bereits nach 4000 Händen aus den Microlimits raus sind!

      Ich habe 20$ Verlust eingefahren, als ich mich (wohl zu früh) auf .1/.2 begeben hab. Nun bin ich seit geraumer Zeit wieder bei .05/.1 und komm nicht vom Fleck.

      Ganz im Ernst, +/- 0BB, das schon seit tausenden von Händen.

      Ich hatte noch kaum gute Karten, AK belächel ich mittlerweilen richtig, damit gewinn ich in 1 von 10 Fällen (kein Scherz).

      Ich poste auch Beispielhände noch und nöcher, bisschen agressiv, etc. aber die, bei denen ich fett verlier, krieg ich ein "das war richtig gespielt".

      Es tut so weh, das Limit ist sowas von schwer :(
  • 14 Antworten
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      Geht mir ähnlich, aber wenn ich nochmal auf 50$ komm werd ich auf .1/.2 wechseln, da kann man wenigtens den bonus klären...
    • jaano
      jaano
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 75
      das ist gar keine so schlechte idee. Von der Erfahrung her denk ich eh, dass gespielte Hände mehr zählen als gespielte Hände auf Limit 0 oder 1...

      Aber ehrlich gesagt zweifel ich dran, überhaupt noch die 50 zu erreichen mit meiner seitwärtsbewegung *g

      gruss
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      bei mir gehts grad rückwärts, ich hab heute einen pot >1$ gewonnen und den mit floped 4oaK. lol. ansonsten nur teuer meine draws bezahlt die net ankommen, außer die Sets, die kommen am Turn, wenn ich am Flop gefoldet hab (6 mal xD ).

      Zum Bonus: auf .05/.10 muss der Pot 10BB sein um raked zu sein, bei .1/.2 nur 5BB da kommt mehr zusammen
    • jaano
      jaano
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 75
      schon wieder eine 2h Session mit Saldo 0 (-10c).
      Das ist einfach nur traurig.

      ich poste jetzt einfach all meine hände, lese alles, was ich in die finger krieg, gehe regelmässig an coachings, stelle fragen, schaue video-coachings, ernähre mich nur noch gesund *g, ok letzteres vielleicht nicht ;)

      bla blubb


      gruss
      patrick
    • laechelnderWolf
      laechelnderWolf
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 90
      ist auf 0.15/0.30 der gleiche mist. Da wird alles gecallt, geraised bis der Arzt kommt. Das hat mit Poker absolut nichts zu tun X(
      Hand reading ist vollkommen unmöglich da 90% völlig ohne Plan spielen.
      Die sitzen mit einem Würfel vorm PC. Ich könnte ko.....

      Dazu kommt das ich in 6h/3Tische 1x in Worten EINMAL ein set geflopt habe. Dann wird einem AA AK noch ein paarmal auf dem River weggeluckt
      und der Frust ist perfekt.

      Da cash ich doch lieber ein und spiel 0.50/1 oder 1/2 als mich noch länger mit den xxx auf den Micros rumzuschlagen. Lasse mich jagerne von guten Spielern "schlagen". Da hat man wenigstens noch den Lerneffekt. Aber so...

      Rumms wieder mein 2pair am River zerstört von einem der sein underpair 77 gegen 4 Overcards bis zum River callt.

      Interessiert zwar keinen aber der Frust musste raus....
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.643
      Willkommen im Club :D ich hab .05/.1 gespielt da hab ich nur Minus eingefahren da spielen hier nämlich alle die über diese Seite dahin gekommen sind Wenn man mit AK Cappen will Folden alle PreFlopt Limpt man nur kommt nix :D

      Bin jetzt einfach auf .1/.2 gegangen da bekommt man schneller den Rake zusammen die Pötte sind größer und die Leute sind irgendwie etwas setzfreudiger ;)
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      Original von Fantomas741
      Willkommen im Club :D ich hab .05/.1 gespielt da hab ich nur Minus eingefahren da spielen hier nämlich alle die über diese Seite dahin gekommen sind Wenn man mit AK Cappen will Folden alle PreFlopt Limpt man nur kommt nix :D

      Bin jetzt einfach auf .1/.2 gegangen da bekommt man schneller den Rake zusammen die Pötte sind größer und die Leute sind irgendwie etwas setzfreudiger ;)
      also ich freu mich immer wenn alle folden wenn ich mit AK raise =)
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.643
      Ja aber doch nich PreFlop wenn man dann nur die Blinds abstaubt esseidenn man spielt 3/6 ok dann :D ansonsten hat man aus ner guten Hand nix rausgeholt find ich *g*
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      Lieber die Blinds mit AK als Cap Preflop um dann spätestens am Turn unimproved zu folden.

      Ich hatte gestern wahnsinnige 9% VP$IP damit hab ich 2 mal die Blinds kassiert und einmal nen Splitpot am River. Hat wieder spass gemacht....
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.671
      die leute die so schnell durch die limits rasen sind dann die die dann irgendwann threads eröffnen dass ihre BR von 6000 auf 600 abgerutscht ist

      was ich damit sagen will: manche haben eben mehr glück als andere aber irgendwann gleicht es sich (wann auch immer, habe selbst 80k hände auf 0.5/1 verbringen müssen) aus...

      und sone langen seitwärtsbewegungen sind wirklich anstrengend, hatte davon auch schon etliche aber is immernoch besser als 500 doller zu verlieren wie ich heut morgen ;( (125BB)
    • jaano
      jaano
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 75
      also gut, aber bei mir ist ja das Problem, dass ich unter Zeitdruck steh wegen den raked hands, die kann ich im .05/.1 einfach nicht zählen, das wär ein Witz, da brauch ich ne Million Hände.

      Und ich hab halt nur noch 35 Tage... Is fies

      Hinzukommt, dass wir Anfänger NICHT nach BRM noch ein limit weiter runter könnten, wenns noch weiter abwärts geht...
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Mach dir doch da keinen solchen Druck, du hast dein Lebenlang Zeit dir deine BR aufzubauen. Diese Seitwärtsbewegung ist ganz normal und erwischt jeden, bei mir letztens über gut 25000 Hände. Das ist durchaus frustrierend, aber man kann die Gewissheit haben wenn man vernünftig weiterspielen dann gehts auch nach oben und wenn du das mit den 35 Tagen nicht hinbekommst, dann wechselst du einfach zu Pokerstars und spielst da in aller Ruhe weiter.

      Gruß

      Sascha
    • jayc88
      jayc88
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 48
      mich regt es langsam auch auf .
      Auf o.5/1 gibt es so viele Fische , das man eigentlich denken sollte das man stetig Gewinn gegen schlechtere Gegner einfahren kann .
      Doch mittlerweile weiß ich nicht mehr weiter.
      Ich bin jetzt seit 4000 Händen mit über 80 BB im Minus , und das ohne das ich irgendwie auf tilt oder sonst was war .

      Die Hände vor den ominösen 4000 hat ich konstant 3-4 BB/ 100 aber jetzt ...
      ich weiß net mehr.
    • nevermore
      nevermore
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 85
      Original von KevinhoStar
      die leute die so schnell durch die limits rasen sind dann die die dann irgendwann threads eröffnen dass ihre BR von 6000 auf 600 abgerutscht ist

      was ich damit sagen will: manche haben eben mehr glück als andere aber irgendwann gleicht es sich (wann auch immer, habe selbst 80k hände auf 0.5/1 verbringen müssen) aus...

      und sone langen seitwärtsbewegungen sind wirklich anstrengend, hatte davon auch schon etliche aber is immernoch besser als 500 doller zu verlieren wie ich heut morgen ;( (125BB)
      Oder spielen irgendwann $100/$200 ... Immer eine Frage des Glücks (von Können jetzt mal abgesehen ;) )...


      In meiner (wie immer natürlich subjektiven) Einschätzung seh ich $.5/$1 als das leichteste Limit. Viele LAG und Callingstations. Natürlich kann's mal passieren, dass man eine kleinere Pechsträhne einfährt, aber dieses Limit ist wirklich zu schlagbar. Ruhig bleiben ist das wichtigste.
      Mir ist insbesodnere aufgefallen, dass viele sich noch den Turn anschauen, dann aber gegen eine Bet folden. Allerdings mag das bei PP anders sein - dort hab ich das Limit nicht gespielt.

      Und bitte, bitte keinen Zeitdruck wegen einem Bonus machen. Sonst verliert man teilweise im Endeffekt mehr, als man durch den Bonus reinhohlt.