Conti bets

    • Gamberone
      Gamberone
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2008 Beiträge: 132
      Hallo zusammen

      Was tun wenn Ihr Position habt, den Flop verpasst und nicht PRF-Aggresor wart, und der Gegner eine Conti-Bet startet? Sagen wir von halber Pot bis etwas mehr ..

      Lohnt es sich da zu callen? Auch in Position habe ich meistens gefoldet, fand es einfach irgendwie schade viele Chips zu investieren und am Ende ev. doch zu verlieren, dann lieber in aussichtsreichere Hände investieren.

      Hätte ich einen Flushdraw wäre es anders natürlich, dann würde ich callen ggf. raisen.

      Das Problem ist ev. die Gegner merken mit der Zeit, dass man bei einer Conti-Bet, ohne nichts getroffen zu haben foldet und es immer anwenden. Mir fällt es momentan echt einfacher, wenn ich der PRF-Agressor war, auch wenns sogar out of Position, die Conti-Bet zu starten. Wird zu mir gebettet und habe nichts, folde ich in den meisten Fällen.

      Bin mir sicher Ihr habt mir da gute Tipps.


      Danke im voraus


      Liebe Grüsse
  • 11 Antworten
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Mit nem Pocketpair (oder auch Mid-/Bottompair) kann man evtl callen und hoffen dass der Gegner den Flop verpasst hat und dann am Turn c/f spielt, aber ansonsten ist das alles sehr Stats/Read/Gegner/Image etc... abhänig und von daher macht das auf den Micros eher weniger Sinn würd ich sagen
    • Gamberone
      Gamberone
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2008 Beiträge: 132
      Original von castaway
      Mit nem Pocketpair (oder auch Mid-/Bottompair) kann man evtl callen und hoffen dass der Gegner den Flop verpasst hat und dann am Turn c/f spielt, aber ansonsten ist das alles sehr Stats/Read/Gegner/Image etc... abhänig und von daher macht das auf den Micros eher weniger Sinn würd ich sagen

      Ich spiele vor allem SNG's 6er und 10er Tische. Hatte ich vergessen zu erwähnen.
    • sostegno
      sostegno
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 114
      Ich würde sagen du solltest lernen das board zu lesen und die handranges deines gegners abzugleichen.
      Wenn du eine ausbaufähige hand hast (minimum 2 overcards bis hin zu nem guten draw),
      solltest du über einen Steal nachdenken, wenn du denkst dein gegner ist sehr aggressiv und hat auch nichts getroffen.
      -------------

      Totale bluff steals sollte man auf den limits die du spielst ohnehin nicht ansetzen.
      Da die Gegner dich viel zu loose callen werden.
      Ich meine totale bluff steals kann ich sowieso nicht empfehlen, vielleicht einen aus 60 händen in ner heads up session.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von Gamberone
      Original von castaway
      Mit nem Pocketpair (oder auch Mid-/Bottompair) kann man evtl callen und hoffen dass der Gegner den Flop verpasst hat und dann am Turn c/f spielt, aber ansonsten ist das alles sehr Stats/Read/Gegner/Image etc... abhänig und von daher macht das auf den Micros eher weniger Sinn würd ich sagen

      Ich spiele vor allem SNG's 6er und 10er Tische. Hatte ich vergessen zu erwähnen.
      Dann bist du hier aber im falschen Forum :D
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ne ich denk schon, dass er hier ganz richtig ist. Im SNG Forum hat keine Ahnung von Postflopspiel ;0

      Es gibt hier bei ps.de ein paar Artikel die sich mit dem Thema Floating beschäftigen. Dazu solltest du vorher das Konzept Handranges, Handreading und Range Manipulation verstanden haben. (wobei das letztere Konzept nur beiläufig ist)
    • Gamberone
      Gamberone
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2008 Beiträge: 132
      Original von Ghostmaster
      Ne ich denk schon, dass er hier ganz richtig ist. Im SNG Forum hat keine Ahnung von Postflopspiel ;0

      Es gibt hier bei ps.de ein paar Artikel die sich mit dem Thema Floating beschäftigen. Dazu solltest du vorher das Konzept Handranges, Handreading und Range Manipulation verstanden haben. (wobei das letztere Konzept nur beiläufig ist)


      Werde ich mir anschauen, wo finde ich diese Infos genau? Dieses Forum ist darum etwas grösser und ausführlicher als andere ... was mir sehr gut gefällt!
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von Gamberone
      Original von Ghostmaster
      Ne ich denk schon, dass er hier ganz richtig ist. Im SNG Forum hat keine Ahnung von Postflopspiel ;0

      Es gibt hier bei ps.de ein paar Artikel die sich mit dem Thema Floating beschäftigen. Dazu solltest du vorher das Konzept Handranges, Handreading und Range Manipulation verstanden haben. (wobei das letztere Konzept nur beiläufig ist)


      Werde ich mir anschauen, wo finde ich diese Infos genau? Dieses Forum ist darum etwas grösser und ausführlicher als andere ... was mir sehr gut gefällt!
      in der strategie sektion ( obv. oder?)
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      Original von Ardarandir
      Original von Gamberone
      Original von Ghostmaster
      Ne ich denk schon, dass er hier ganz richtig ist. Im SNG Forum hat keine Ahnung von Postflopspiel ;0

      Es gibt hier bei ps.de ein paar Artikel die sich mit dem Thema Floating beschäftigen. Dazu solltest du vorher das Konzept Handranges, Handreading und Range Manipulation verstanden haben. (wobei das letztere Konzept nur beiläufig ist)


      Werde ich mir anschauen, wo finde ich diese Infos genau? Dieses Forum ist darum etwas grösser und ausführlicher als andere ... was mir sehr gut gefällt!
      in der strategie sektion ( obv. oder?)
      Der Artikel ist allerdings erst ab Platin zugänglich... IMO auch richtig, da floaten auf Einsteigerlimits (egal ob CG oder SNGs) noch nicht wirklich Sinn macht...
    • Gamberone
      Gamberone
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2008 Beiträge: 132
      Original von Ghostmaster
      Ne ich denk schon, dass er hier ganz richtig ist. Im SNG Forum hat keine Ahnung von Postflopspiel ;0

      Es gibt hier bei ps.de ein paar Artikel die sich mit dem Thema Floating beschäftigen. Dazu solltest du vorher das Konzept Handranges, Handreading und Range Manipulation verstanden haben. (wobei das letztere Konzept nur beiläufig ist)


      Werde ich mir anschauen, wo finde ich diese Infos genau? Dieses Forum ist darum etwas grösser und ausführlicher als andere ... was mir sehr gut gefällt![/quote]in der strategie sektion ( obv. oder?)[/quote]Der Artikel ist allerdings erst ab Platin zugänglich... IMO auch richtig, da floaten auf Einsteigerlimits (egal ob CG oder SNGs) noch nicht wirklich Sinn macht...[/quote]
      Eben darum meine Frage ich fand irgendwie nichts passendes dazu.
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von cybergnom
      Original von Ardarandir
      Original von Gamberone
      Original von Ghostmaster
      Ne ich denk schon, dass er hier ganz richtig ist. Im SNG Forum hat keine Ahnung von Postflopspiel ;0

      Es gibt hier bei ps.de ein paar Artikel die sich mit dem Thema Floating beschäftigen. Dazu solltest du vorher das Konzept Handranges, Handreading und Range Manipulation verstanden haben. (wobei das letztere Konzept nur beiläufig ist)


      Werde ich mir anschauen, wo finde ich diese Infos genau? Dieses Forum ist darum etwas grösser und ausführlicher als andere ... was mir sehr gut gefällt!
      in der strategie sektion ( obv. oder?)
      Der Artikel ist allerdings erst ab Platin zugänglich... IMO auch richtig, da floaten auf Einsteigerlimits (egal ob CG oder SNGs) noch nicht wirklich Sinn macht...
      fand den platin artikel ehrlich gesagt ziemlich enttäuschend^^...dachte es gibt auch vorher schon artikel zu Handreading/Handranges etc. aber scheint nicht der fall zu sein...naja 2+2 is your friend ;) ( denke ich jedenfalls irgendwo muss ich sowas ja mal gelesen haben^^)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ja auf 2+2 wirds das dann wohl geben. Ist zwar in Englisch, aber dort findet man das wichtigste zu der Thematik. Selbst wenn man es auf den Microlimits nicht anwenden kann in vielen Fällen, weil der Gegner hirntot ist, kann man sich ja trotzdem mit dem Thema beschäftigen.


      http://www.pr0crast.com/2+2.NL.Anthology.v1.htm